Starbreeze: Neues Spiel auf Basis der Dungeons & Dragons IP

Übersicht

Starbreeze entwickelt und veröffentlicht ein neues Spiel auf Basis der Dungeons & Dragons IP. Der Codename: Project Baxter.

Starbreeze Entertainment gibt heute bekannt, dass es das größte Rollenspiel der Welt mit Dungeons & Dragons lizenziert hat, um es in dem kommenden Spiel Project Baxter zu verwenden.

Starbreeze lizenziert das geistige Eigentum von Wizards of the Coast, dem Inhaber des geistigen Eigentums von Dungeons & Dragons und einer Abteilung von Hasbro, Inc. Das kommende Spiel soll im Jahr 2026 veröffentlicht werden, wobei Starbreeze sowohl als Entwickler als auch als Publisher fungiert.

Das Spiel mit dem internen Codenamen Project Baxter, das in der Welt von Dungeons & Dragons angesiedelt ist, wird die typischen Starbreeze-Eckpfeiler von kooperativem Multiplayer, lebenslangem Engagement durch ein Games-as-a-Service-Modell, Community-Engagement und einem überlebensgroßen Erlebnis tragen.

„Es ist schwer, sich eine bessere Paarung als Dungeons & Dragons und Starbreeze vorzustellen – beide mit ihrem Fundament an kooperativen und gemeinschaftsorientierten Erfahrungen, ‚play it your way‘ und unendlicher Wiederspielbarkeit. Als wir uns nach möglichen IPs für unsere zukünftigen Projekte umsahen, stand Dungeons & Dragons immer ganz oben auf unserer Liste, und ich bin unglaublich glücklich, diese Lizenz ankündigen zu können. Ich möchte Wizards of the Coast dafür danken, dass sie uns ein so großartiger Partner sind. Die Entwicklung des Spiels ist in vollem Gange und wir freuen uns darauf, im Jahr 2026 ein fantastisches Dungeons & Dragons-Action-Adventure zu liefern“, sagt Tobias Sjögren, CEO von Starbreeze.

„Dungeons and Dragons hat ein außergewöhnliches Jahr hinter sich“, sagt Eugene Evans, SVP Digital Strategy and Licensing bei Wizards of the Coast und Hasbro. „Unsere Spielemarken, einschließlich Dungeons & Dragons, ziehen weiterhin großartige Partner an, während wir unseren Plan umsetzen, unser digitales Spieleportfolio durch Lizenzierung und Entwicklung zu vergrößern. Unsere Zusammenarbeit mit Starbreeze ist ein hervorragendes Beispiel für diese Strategie. Angesichts ihrer beeindruckenden Spiele und ihrer Leidenschaft für Dungeons & Dragons sind wir zuversichtlich, dass sie ein Erlebnis schaffen werden, das Fans auf der ganzen Welt begeistern wird.“

Project Baxter wird im Jahr 2026 auf allen wichtigen Plattformen erscheinen und Cross-Play beinhalten. Das Spiel wird mit der Unreal Engine 5 entwickelt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


48 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hattori Hanzo 16445 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 04.12.2023 - 22:03 Uhr

    Was ist bloss aus Starbreeze geworden, die waren mal für grossartige Spiele wie Chronicles of Riddick verantwortlich!

    0
    • Thor21 161405 XP First Star Bronze | 04.12.2023 - 22:09 Uhr

      Erinnert mich an den Golum- Macher. Das Management fordert Wachstum, Wachstum, Wachstum und dazu ist jedes Mittel Recht.

      Ein D&D Game mit Coop, käufliche Skins und Season Pass können sie gern behalten.

      0
  2. MAPtheMOP 47715 XP Hooligan Bezwinger | 04.12.2023 - 22:09 Uhr

    Wenn ich schon „lebenslanges Engagement“ lese, muss ich direkt lachen. Bezieht sich dann wohl eher auf die finanzielle Existenz des Games und nicht auf das der Gamer.

    0
  3. Mr.Boomerang 1700 XP Beginner Level 1 | 04.12.2023 - 22:09 Uhr

    Für Dungeons and Dragons bin ich immer zu haben! Hoffentlich fahren sie es nicht gegen die Wand. Ist aber auch noch ein anderes Dungeons and Dragons in Planung weiß nur nicht von welchem Studio. Ein virtuelles Tablet Top und ob es da mithalten kann ist natürlich fraglich.

    0
    • Garfield2808 7810 XP Beginner Level 4 | 04.12.2023 - 23:56 Uhr

      Wenn man D&D als Basis angibt, muss man schon hohe Erwartungen erfüllen … Nicht das es zur Bruchlandung wird. Ich behalte es mal im Auge.

      0
  4. Krabbler2 4840 XP Beginner Level 2 | 04.12.2023 - 22:14 Uhr

    Na mal schauen, was die daraus genaues machen werden. Man kann nur hoffen, dass kein allzu großer Müll dabei rumkommt.

    0
  5. Pokergsicht5 320 XP Neuling | 04.12.2023 - 22:20 Uhr

    Finde es krass wie viel Dungeons & Dragons Stuff grad raus kommt. Serien, Filme und nun auch etliche Spiele. Kann mich nicht erinnern dass das vor paar Jahren so war.

    0
  6. Schwammlgott 51075 XP Nachwuchsadmin 5+ | 04.12.2023 - 23:16 Uhr

    Alle gleich „GaaS Pfui usw“…muss ja nichts schlechtes heißen…
    Ich bin offen für solche Spiele, auch wenn ich wenige davon erlebt habe bisher

    0
    • Alan Sleep 1420 XP Beginner Level 1 | 04.12.2023 - 23:22 Uhr

      Ach 2026 dann mache ich mir noch keine Gedanken darüber und warte gemütlich bis sie etwas zu sagen und oder zeigen haben.

      1
      • Schwammlgott 51075 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.12.2023 - 00:50 Uhr

        Mach ich auch so…mir ging’s nur um diese generelle Abneigung gegen GaaS hier in den Kommentaren

        0
        • Alan Sleep 1420 XP Beginner Level 1 | 05.12.2023 - 01:29 Uhr

          Ohh das sollte gar nicht unter deinem Kommentar. Ist mir komischerweise schonmal passiert sorry 😅

          Aber wenn wir schon dabei sind ^^

          Was genau bedeutet denn Gaas? 😅

          0
          • Schwammlgott 51075 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.12.2023 - 08:12 Uhr

            Games as a Service
            Spiele, für die fortlaufend Inhalte entwickelt werden, die sich ständig verändern usw…
            Wie Sea of Thieves, Fortnite und was weiß ich noch alles…

            0
  7. -tails- 4810 XP Beginner Level 2 | 04.12.2023 - 23:49 Uhr

    Dungeons & Dragons geht immer und Starbreeze hat im Fantasybereich ja bereits damals bei Enclave Maßstäbe gesetzt, aber Games as a Service… meine Begeisterung hält sich in Grenzen, ehrlich gesagt.

    0
  8. Arslan12 5360 XP Beginner Level 3 | 04.12.2023 - 23:54 Uhr

    Die Zutaten sind spitze, aber das Resultat scheint fragwürdig zu werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort