Xbox LIVE

Spiele-Direkt-Kauf: Call of Duty 4 für 50 Euro

Ab sofort könnt ihr euch wieder neue Spiele direkt auf eure Festplatte herunterladen. Mit dabei sind Call of Duty 4: Modern Warfare, Battlestations Midway und Battlefield: Modern Combat. Dabei schlägt Call of Duty 4 mit unglaublichen…

Ab sofort könnt ihr euch wieder neue Spiele direkt auf eure Festplatte herunterladen. Mit dabei sind Call of Duty 4: Modern Warfare, Battlestations Midway und Battlefield: Modern Combat. Dabei schlägt Call of Duty 4 mit unglaublichen 49,99 Euro ein. Ein verdammt hoher Preis, schließlich hat das Spiel schon einiges auf dem Buckel. Aber auch Battlefield Modern Combat hat mit 29,99 Eure einen sehr stolzen Preis.

Gerade mal Battlestations Midway kann mit 19,99 Euro ein einigermaßen faires Angebot liefern. Wie ist eure Meinung zu dem neuen Angebot auf dem Xbox LIVE Marktplatz?

= Partnerlinks

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. CED RadBAD BOY | 0 XP 25. Mai 2010 um 23:09 Uhr |

    Einen Kommentar zum Preis spare ich mir mal. Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich es noch in meiner Spielesammlung habe – gefällt mir im Gesamtpaket besser als sein Nachfolger.




    0
  2. Domhell360 | 0 XP 26. Mai 2010 um 0:04 Uhr |

    tja…. activision halt….. selbst Schuld Leute… alle die sich das Mappack gekauft
    haben, haben activision gezeigt das sie solche Wucherpreise nehmen können
    war doch klar das für diese Doofheit mal ne Retoure kommt….
    sowas nennt man Realitätsverlust




    0
  3. Chrisredfield17 | 3410 XP 26. Mai 2010 um 11:00 Uhr |

    Die Games on Demand Spiele sind alle viel zu teuer. Auf Disk bekommt man die Games viel günstiger. Und außerdem habe ich sie lieber im Schrank stehen, als nur auf Festplatte gespeichert.




    0
  4. MONTROX | 60 XP 26. Mai 2010 um 17:34 Uhr |

    wäre intressant wie gut sich die spiele verkaufen.
    da sie aber trotzdem nicht billiger werden kann ich mir vorstellen das es genug leute gibt die sich die spiele laden.
    ich verstehs nicht.




    0
  5. subechin | 0 XP 28. Mai 2010 um 9:57 Uhr |

    Da muss ich Chrisredfield17 zustimmen. Wenn die Spiele günstiger als im Handel wären dann wäre das evtl. ja interessant aber so ist das doch lächerlich. Die Händlergewinnspanne und die Produktionskosten fallen weg und trotzdem teilweise teurer als im Handel. Ich habe als Sammler eh die Disc Version lieber, Schade das Microsoft das so schamlos aunutzt anstatt einen echten Kundennutzen zu bieten.
    Siehe




    0

Hinterlasse eine Antwort