Xbox Store: Als Geschenk kaufen-Option in Argentinien und Türkei gesperrt

Wegen Missbrauchs wurde die Option „Als Geschenk kaufen“ in den Xbox Stores von Argentinien und Türkei gesperrt.

Freunden auf seiner Xbox-Konsole eine Freude bereiten, ist schon länger mit der Option „Als Geschenk kaufen“ im Xbox Store möglich.

Die Funktion wurde allerdings massiv in den Ländern Argentinien und Türkei missbraucht, weshalb Microsoft sich gezwungen sah, dem ein Riegel vorzuschieben.

Verkäufer nutzten die Methode, um günstiger Keys für Spiele zu verkaufen. Sowohl in Argentinien als auch in der Türkei sind die regionalen Preise deutlich niedriger, weshalb es sich lohnte, die Keys außerhalb der beiden genannten Regionen gewinnbringend zu verkaufen.

Die Funktion zum Kauf eines Spiels im Xbox Store als Geschenk ist in den beiden Ländern jetzt nicht mehr möglich. Ob es sich um eine vorübergehende Deaktivierung handelt, ist nicht bekannt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


120 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DingChavez812 4460 XP Beginner Level 2 | 22.11.2022 - 23:56 Uhr

    Also es ist wie einige schon sagten eine Grauzone. Für mich aber ist dieser nicht vorhandene Regio Lock ein Grund weiterhin bei der Xbox zu bleiben. Diese Preisangaben von Sony zB mit deren tollen Sales wären eher ein Grund für den Ausstieg vom Gaming. Allein letzt für Add-Ons im Original MS Store in Brasilien mal knapp 10 Euro gespart…und Sorry, aber der Store für den MSFS ist eine preisliche Frechheit, zumindest wenn die Game Base die Xbox ist.

    Wer damit n Problem hat, soll sich doch bitte auch gleich an die KFZ Hersteller wenden und sich dort beschweren – die bauen ihre Karren zT auch in Südamerika und trotzdem muss ich hier in Deutschland den deutschen Preis zahlen. Und bestimmt nicht zum Wohl der Familien in Südamerika 🤣

    4
  2. BluEsnAk3 10500 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.11.2022 - 00:18 Uhr

    Argentinien kamen eh noch massig steuern oben drauf und war dadurch oft gar nicht am günstigsten. Türkei macht ja schon länger Probleme.

    HK, Chile, Columbia, Brazil sind auch auf noch deutlich unterm EU Preis.

    Was soll ich sagen, man kann davon halten was man will. Die Akzeptanz zum Vollpreis ist bei mir auf jedenfall nicht mehr vorhanden, weil sich kaum ein Entwickler noch traut, ein Vollpreisspiel fertig und ohne nachträgliche Monetarisierung auf den Markt zu bringen.

    Natürlich ist ein heutiger AAA Titel im Aufwand nicht mit einem SNES Spiel von damals zu vergleichen, aber gemessen an den Möglichkeiten halte ich es durchaus für vergleichbar. Die Spiele damals Mussten zwangsläufig Fertig und weitestgehend fehlerfrei sein, es gab keine Patches

    1
  3. PegasusELOHIM 18965 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.11.2022 - 06:57 Uhr

    Ist schon interessant. In Zeiten wo Leute in Massen eine ps5 für 550€ kaufen und für 800 verkaufen. Dagegen geht wohl niemand vor. Überall wird das gemacht. Und bei den Spielen war diese Option des günstigen Einkaufs für den Eigenbedarf immer sehr vorteilhaft. Jetzt aber alle über einen Kamm zu scheren ist schon sehr überspitzt. Zumal scalper und Endverbraucher ja nun schon ein Unterschied darstellen. Schade drum.

    1
    • Lord Maternus 192940 XP Grub Killer Elite | 23.11.2022 - 07:52 Uhr

      Es geht um das Kaufen als Geschenk. Also kauft jemand das Spiel zu seinem regulären Preis und kann den Key weiterverkaufen, was kaum jemand ohne Gewinn machen wird.
      Wo genau ist da der Unterschied zu dem, was Scalper machen?

      Ich will beides nicht verteufeln oder gutheißen, mir geht es nur um den Hinweis xD

      0
  4. xShadowx 49750 XP Hooligan Bezwinger | 23.11.2022 - 08:48 Uhr

    Für mich ist es total legitim, dass jemand ein Spiel kauft und dann verschenkt. Es wurde doch rechtmäßig erworben. Ach warte Microsoft will uns treuen fans ja mehr bezahlen lassen als dank, weil sie den hals nicht vollbekommen.. naja die Gier nach Geld ist hier halt zu groß…

    Wir sind denen doch komplett egal… das sah man beim Series X Halo Limit ed Verkauf… nur eine Konsole pro Person. Nach ein paar stunden hatten manche Leute 3 bis 10 Konsole für über 1k in ebay drin..was hat Microsoft gemacht? Nichts.. man hätte ja für die Fans wenigstens welche nach produzieren können aber naja…

    1
    • Lord Maternus 192940 XP Grub Killer Elite | 23.11.2022 - 08:52 Uhr

      „Für mich ist es total legitim, dass jemand ein Spiel kauft und dann verschenkt.“
      Es geht darum, dass die Spiele gekauft und dann weiterverkauft wurden. Kleiner Unterschied.

      0
      • xShadowx 49750 XP Hooligan Bezwinger | 23.11.2022 - 11:30 Uhr

        Dann müsste man jeglichen Verkauf von Neuware auf ebaY und co verbieten.

        Das beste Bsp ist wie gesagt der Verkauf von der series x halo ed. Denen geht es nur rein ums Geld.. warum machte Microsoft da nichts? Wenn jemand 8 Konsole für den doppelten Preis verkauft.. wenn dann richtig und überall duch greifen und nicht wo man nur lust hat. Ich kann ja verstehen wenn man spiele ausm Ausland kauft, eine falsche adresse usw angibt, dass dies verboten wird aber ein normales gekauftes game, nein

        2
        • Lord Maternus 192940 XP Grub Killer Elite | 23.11.2022 - 11:56 Uhr

          „Ich kann ja verstehen wenn man spiele ausm Ausland kauft, eine falsche adresse usw angibt“
          Und was machst du, wenn du ein normal in Argentinien gekauftes Spiel bzw. den Key kaufst? Per VPN und mit einer falschen Adresse einlösen, soweit ich weiß…

          0
          • xShadowx 49750 XP Hooligan Bezwinger | 23.11.2022 - 13:25 Uhr

            muss man das? keine ahnung. Muss man das bei Brasilien usw auch machen? Dann versteh ich überhaupt nich, wieso nur arg

            0
            • Lord Maternus 192940 XP Grub Killer Elite | 23.11.2022 - 13:29 Uhr

              Ja, Codes aus Region XY kann man nur in Region XY einlösen. Oder, wenn man eben dem Store vorgaukelt, dort zu sein.
              Und es ist nicht nur Argentinien, sondern auch die Türkei. Die beiden Länder, aus denen wohl die meisten Keys verkauft werden.

              0
            • Darkblader27 10370 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.11.2022 - 15:29 Uhr

              in ARG und TÜRK musstest du aufgrund der schwachen Währung und der vermehrten Wiederverkauf von Digitalen Keys man mit VPN schon das einlösen.
              Das Ding ist, dass bei Digitalen Games nur eine Lizenz zur Benutzung kaufst, aber nicht das Game.
              Beim Weiterverkauf einer CD gehörte dir die Disc, die Lizenz aber nicht. Nur ne Nutzungslizenz. Diese dann nochmal weiter zu verkaufen und damit Steuern im falschen Land abzuführen bringt auch das Finanzamt an MS heran.
              VLLT stört es MS gar nicht groß, aber dies wird dann eine Lösung sein, die MS dem Amt angeboten hat, damit man das unter Kontroller bekommt. Damit entgeht auch dem Finanzamt hier ne Menge Einnahmen, daran schon mal gedacht?

              0
              • Lord Maternus 192940 XP Grub Killer Elite | 23.11.2022 - 15:46 Uhr

                „Damit entgeht auch dem Finanzamt hier ne Menge Einnahmen, daran schon mal gedacht?“
                Jein. Bei weitem nicht so viel, wie man vielleicht denken mag, würde ich sagen. Kauft man online einen Key für 15€ sind da die 19% drin, die man hier eben zahlen muss.
                ABER: Nicht jeder, würde ein Spiel für 70€ kaufen, nur weil er es nicht für 15 bekommt. Die Alternative ist dann eher, es gar nicht zu kaufen.
                Man darf nicht jeden Kauf im Ausland als garantiert entgangenen Gewinn für ein Amt oder einen Entwickler sehen.

                0
    • Darkblader27 10370 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.11.2022 - 15:25 Uhr

      wir zahlen doch gar nicht mehr in deutschland?
      Das sind die normalen UVPs hier bei uns seit Jahren.
      Nur weil es bei uns teurer, als in anderen Ländern ist. Ist unseres nicht extra teuer.
      Sonnenbrillen kosten am Strand von Malle auch weniger wie bei uns im Geschäft.
      Sind dennoch dieselben Kack Teile 😀

      0
  5. Wallow 800 XP Neuling | 23.11.2022 - 11:53 Uhr

    Konzerne finden Globalisierung immer nur dann gut wenn Sie davon Profitieren.
    Aber wenn ein Verbraucher mal paar Euro spart wird das direkt unterbunden. Warum kann ich als Verbraucher nicht Weltweit kaufen?
    Das Unternehmen das es mir Verkauft Operiert aber Weltweit und Profitiert von Unterschiedlichen Löhnen, Kaufkraft etc. Aber ich als Verbraucher darf es dann nicht…

    1
      • German Outlaw 24945 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.11.2022 - 13:45 Uhr

        Naja kann ich nicht wirklich wein MS das ja leider Sperrt. Selber Profitiert MS davon gewisse Sachen in Billigen Ländern herstellen zu lassen (z.B. die Xbox in China), aber will dann doch, das die Kunden brav in ihren Ländern einkaufen. Wieso überlässt es MS nicht auch mir, mich selber zu entscheiden in welchem Land ich meine Sachen Kaufe ? Globalisierung ist doch toll ….

        Ich will ganicht das Spiele geschenkt und weiter verkauft werden können, ich will wieder selber mit meiner Deutschen KK z.B. in Argentinien einkaufen können, wie es früher schonmal ging.

        1
          • German Outlaw 24945 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.11.2022 - 14:10 Uhr

            Wieso sollte es da nen unterschied geben ? Globalisierung sollte wen, dann für alle da sein.

            0
            • Lord Maternus 192940 XP Grub Killer Elite | 23.11.2022 - 14:12 Uhr

              Es stört dich also, wenn für andere (egal ob Konzern oder nicht), die über Geld, Macht und Einfluss verfügen, andere Regeln gelten als für dich?
              Dann mal herzlich willkommen auf der Erde, du musst neu hier sein. Hättest du das mal gleich gesagt…

              0
  6. Darkblader27 10370 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.11.2022 - 15:23 Uhr

    Eigentlich total richtig, dass Sie es sperren.

    Es ist ja eben wie cheaten, wenn du Games für 20€ Neupreis kaufst, obwohl sie 60 kosten usw.
    Ich habe es auch gemacht und empfand immer etwas entsetzen, dass es so leicht möglich ist. Es wurde Zeit, da es immer mehr leute nutzen.
    Also den Entwicklern gönne ich vernünftige Bezahlungen.
    Da nutze ich doch nicht die eh schon schwache Währung eines anderes Landes aus und führe in fremden Gebieten die Steuer ab, welche bei uns benötigt wäre.

    0
    • Snake566977 26345 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.11.2022 - 19:23 Uhr

      So funktioniert aber die Marktwirtschaft. Im EU Raum sowieso, „Buy as a local“ ist das Motto.
      Und so wie sich in gewissen Bereichen alle an Deutschland erfreuen, dürfen wir das tatsächlich auch bei anderen.

      1
  7. Snake566977 26345 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.11.2022 - 19:22 Uhr

    Find ich nicht gut, wobei dadurch das EA alles aufgekauft hat, gab eh kaum noch gute Angebote.

    Steigt denn die Spiel Qualität jetzt auch wieder?

    0
  8. PegasusELOHIM 18965 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.11.2022 - 21:15 Uhr

    Es gibt ja nun einen Unterschied zwischen scalpern die nicht besitzen wollen, sondern verkaufen wollen. Wenn ich aber einen günstigen Key erwirke für mich privat und ihn auch in meinem Account einlöse finde ich das in Ordnung. Worum geht es hier eigentlich. Auf der 360 damals konnte man sogar noch argentisches Guthaben kaufen und dort Einkaufen. MS hat es doch selbst in der Hand. Es geht eigentlich nur um den gewinnbringenden Weiterverkauf, aber es werden jetzt alle bestraft. Das war wie damals bei VW beim Passat. In Deutschland 46000€ und USA 26000€. Antwort von VW. Für 46000€ kauft den Wagen keiner in den USA, also muss der Preis runter. Ist das dann auch legal, dass wir hier den Verlust bezahlen, obwohl ich keinen Vorteil habe. Hoffentlich endet bald die Globalisierung.

    1
  9. ozeanmartin 63970 XP Romper Stomper | 24.11.2022 - 23:05 Uhr

    hab dort nie eingekauft,hab nur immer gelesen das grade in der türkei games sehr billig sein sollen!

    0
    • Krawallier 38800 XP Bobby Car Rennfahrer | 25.11.2022 - 04:45 Uhr

      Jein, gemessen an die örtliche Kaufkraft ist es sehr teuer, aber durch den Wechselkurs wiederum extrem günstig.

      0

Hinterlasse eine Antwort