Cyberpunk 2077: Test zum dystopischen Rollenspiel Epos

Zwischen Genie und Wahnsinn

Cyberpunk 2077

 
Seid ihr bereit für die düstere Zukunftsvision von CD Projekt Red? Seid ihr bereit in die Abgründe von Night City abzutauchen? Seid ihr bereit für Cyberpunk 2077? Wohl kein Spiel wurde in den letzten Jahren so herbeigesehnt, wie dieses dystopische Rollenspiel. Doch wird es dem Hype auch gerecht? Das erfahrt ihr in unserem Test.

Ein kurzer Disclaimer vorweg: Cyberpunk 2077 stellt uns nicht nur als Spieler, sondern auch als Tester vor schwerwiegende Herausforderungen. Ja, auch wir haben uns dem Hype um den Titel in den letzten Jahren nicht entziehen können, spätestens nach Keanu Reeves Pop bei der Xbox Pressekonferenz auf der E3 2019 nicht. Wir konnten uns der negativen Berichterstattung in den Tagen seit Release des Titels jedoch genauso wenig entziehen.

Wie bereits bekannt wurde, hat CD Projekt Red nur PC-Testmuster vor dem Release verschickt. Daher haben wir unsere Testversion für die Xbox erst ab dem Releasetag erhalten. Getestet wurde Cyberpunk von uns auf der Xbox Series X, wo es, wie ihr gleich nachlesen könnt, eine ordentliche Figur macht. Allerdings wissen wir um die Probleme und den desolaten Zustand von Cyberpunk 2077, den ihr auf der Xbox One erdulden müsst. Wir haben uns in diesem Test jedoch dazu entschieden, uns so gut es geht sowohl vom Hype als auch von der bitteren Enttäuschung, die aktuell so dicht beieinanderliegt, zu lösen.

Daher bewerten wir in diesem Artikel weder die Xbox One Version, noch die Geschäftspraktiken von CD Projekt Red, sondern einzig die uns vorliegende Version auf der Xbox Series X. Wir konzentrieren uns darauf, was die Entwicklerinnen und Entwickler des Cyberpunk-Teams für euch auf die Strecke gebracht haben, die ganz sicher am wenigsten für unfertige Releases und Zeitdruck können. Wir verstehen aber natürlich auch, wenn ihr mit der Version eures Spiels enttäuscht seid und euch einfach mehr erhofft habt. Bitte, seid in den Kommentaren also lieb zueinander und habt Verständnis füreinander, aber auch ein bisschen für uns, die hier ein Spiel zwischen Hype und Horror-Release einzuordnen versuchen ?

Nun aber endlich zum Thema: Cyberpunk 2077! Im namensgebenden Jahr in der Zukunft übernehmt ihr die Rolle des oder der jungen V, einem Charakter in der düsteren Cyberpunk-Welt rund um und in der Metropole Night City. Ihr entscheidet euch zu Beginn des Spiels für eure Origin-Story und dürft wählen, ob ihr als Outlaw in den Badlands, als Straßenkind in den Slums oder als Mitglied des Corporate Establishments aufgewachsen seid. Je nach eurer Wahl startet ihr in der ersten Spielstunde sowohl in einer anderen Region als auch mit einem anderen Geschichtsstrang in die Welt von Cyberpunk 2077.

62 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheMarslMcFly 75720 XP Tastenakrobat Level 3 | 16.12.2020 - 17:35 Uhr

    Ich bin aktuell noch immer auf der ersten One und werd auch nicht so schnell ne Series bekommen, bin daher noch sehr unschlüssig ob ich es holen soll oder nicht.

    0
  2. BusfahrerTom76 10940 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.12.2020 - 17:36 Uhr

    Ein nicht wirklich einfaches Unterfangen. Grad in der Postrelease-Zeit, in der man täglich immer weitere Negativ-Schlagzeilen für das Spiel lesen muss.

    Ihr habt es geschafft. Ihr habt etliches völlig korrekt angesprochen und bewertet. Dazu meinen Respekt. Weiter so

    2
  3. SquashIngwer 5170 XP Beginner Level 3 | 16.12.2020 - 17:46 Uhr

    Danke für den tollen Test. Ich warte noch auf die Series Version. Euer Test untermauert nochmal, das ich da die richtige Entscheidung mit dem warten getroffen habe

    0
  4. Andy Jay 10965 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.12.2020 - 17:46 Uhr

    Schöner Test, der auch meinen ersten Eindruck wiederspiegelt. Mal schauen wie sich das ganze mit zunehmender Spieldauer entwickelt.

    0
  5. Hey Iceman 192705 XP Grub Killer Elite | 16.12.2020 - 18:04 Uhr

    Schöner Test und durch eure streams habe ich da eine ganz ähnliche Meinung über das spiel.

    0
  6. Jorlin 720 XP Neuling | 16.12.2020 - 18:40 Uhr

    Danke für den tollen Test – vor allem die für ein Konsolen-Spiel objektivierbaren Problem finde ich gut dargestellt. Wirklich schade, dass sich CD Project Red hier selbst wohl sehr starkt unter Druck gesetzt hat und am Ende einfach das Risiko eingegangen ist, die PC Version als Standard und beste Version zu veröffentlichen. Auch wenn die Verkaufszahlen für die PC Version sicher vergleichsweise gut sind, sind die Konsolen im Rahmen des Hypes sicher von größerer Relevanz… die Presse und Stimmen einzelner in der Branche machen es ja klar, dass hier offensichtlich nicht mit offenen Karten gespielt wurde… Eigentor!

    Aber ich möchte gar nicht, dass dies CD Project Red vorgehalten wird. Nach den ganzen Verschiebungen und mit genug anderem Material, was ich noch spielen muss, hoffe ich einfach, dass hier deutlich nachgebessert wird und wir alle im Frühjahr oder Sommer eine Konsolen-adaptiere Version mit Optimierungen für die next-gen spielen können…
    Gut ist das nicht – aber hier hat CD Project Red die Chance Vertrauen gut zu machen. Und mir scheint, dass es nicht wenige gibt, die bereit sind, drauf zu warten… da muss man jetzt halt abliefern…

    0
  7. Karamuto 103010 XP Elite User | 16.12.2020 - 18:53 Uhr

    Ihr wart echt großzügig, bei Metacritic sind die meisten User auf egal welcher Plattform eher enttäuscht von Spiel. Selbst auf dem PC, hier sind die meisten Leuten von den falschen Versprechungen bzgl NPC dichte / AI, Cops die einfach auftauchen, wenige Interaktion mit der Welt einfach enttäuscht. Ich kann das nicht beurteilen, aber ich denke alle Meinungen sind subjektiv ?

    0
    • de Maja 156460 XP God-at-Arms Gold | 16.12.2020 - 19:06 Uhr

      Wenig Interaktion das stimmt schon, ich hätte mir da mehr Shenmue gewünscht. Da gibt es soviele Arcade Automaten im Spiel und keinen Einzigen kann man spielen ? Ansonsten die Npc Dichte find ich okay.

      0

Hinterlasse eine Antwort