Dead Space 3: Isaac Clarke geht erneut auf Alien-Jagd

Seite 5

Dead Space 3 könnte einer der großen Titel dieses noch jungen Jahres werden. Das Universum hat bereits viele Fans gewonnen, die sich auf gewohnt erstklassige Action freuen dürfen. Unheimliche Monster, zahlreiche Waffen und mysteriöse Eisplaneten versprechen jede Menge Adrenalin. Dank des Waffen-Craftings bastelt ihr euch aus gesammelten Artefakten für jede Situation die richtige Wumme. Der Co-op-Modus verspricht eine spannende Story und massig Spielspaß, wenn ihr als Isaac und John gemeinsam die Necromorphs zur Hölle jagt.

Doch wer hoch hinaus will, der kann tief fallen. Die Entwickler haben offen kommuniziert, dass sie sich mit Dead Space 3 von den Vorgängern entfernt haben. Erwartet ihr dunkle Gänge in flackerndem Neonlicht, werdet ihr enttäuscht werden. Der Horror und Überlebenskampf ist nicht mehr so präsent, wie im ersten Ableger. Stattdessen warten Kämpfe gegen Menschen und Schießereien aus der Deckung auf euch. Bleibt zu hoffen, dass sich die Neuerungen sinnvoll in den Spielablauf integrieren und Dead Space 3 nicht zum Actionabklatsch mutiert.

„Dead Space 3 wird euch den Angstschweiß auf die Stirn treiben.“ 

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort