Disjunction: Test zur actiongeladenen Pixel-Dystopie

Der Zerfall in der Glaskugel

Es ist eigentlich ein Tag wie jeder andere für den runtergekommenen Privatschnüffler Frank, der sich mühevoll aus dem unbequemen Bett irgendwo in New York quält, um seinen piependen Kommunikator endlich zum Schweigen zu bringen. Doch die entspannte Tristesse Franks hat schon bald ein Ende.

Ihr erhaltet nämlich den geheimen Auftrag, einen mutmaßlichen Mord an einem NYPD-Beamten genauer zu untersuchen, der angeblich von einem der einflussreichsten Männer Central Citys – eine autonome Enklave inmitten des Central Parks – kaltblütig erschossen worden sei. Doch schnell machen sich erste Zweifel breit, die anonyme Gerüchteküche brodelt und vorsichtig werden erschütternde Verschwörungstheorien geboren.

Da euer trostloser Terminkalender ohnehin nach Aufträgen fleht, willigt ihr letztendlich ein – was habt ihr schon zu verlieren? Doch Frank weiß zu dem Zeitpunkt noch nicht, welche hinterhältigen, intriganten und mörderischen Machenschaften er dabei aufdecken wird.

Kurz danach beginnt ein mitreißendes Abenteuer, das euch eine tolle Geschichte erzählt, die mit zahlreichen Höhepunkten, plötzlichen Wendungen und unvorhersehbaren Überraschungen gespickt ist.

Das Cyberpunk-Adventure Disjunction spielt im Jahre 2048 und spinnt die jüngsten Entwicklungen der Menschheit geschickt weiter. Dadurch entfaltet sich eine komplexe Zukunfts-Dystopie, die in dieser Form tatsächlich existieren könnte. So findet ihr beispielsweise immer wieder historische Verweise auf die heutige Zeit, welche die drastischen Geschehnisse und chaotischen Zustände im Jahre 2048 erklären – dabei dürfen natürlich auch die smarten Seitenhiebe auf die heutige Politik nicht fehlen.

Inhaltsverzeichnis

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 140165 XP Master-at-Arms Bronze | 28.01.2021 - 17:18 Uhr

    Klingt ja richtig gut, steh zwar nicht auf Pixelgames aber das klingt schon gut.

    0
  2. MetalGSeahawk21 19725 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.01.2021 - 20:11 Uhr

    Oh den Test habe ich erst jetzt gesehen, hört sich gut an…15,99 finde ich auf den ersten Blick viel, 10-12 Stunden hört sich aber wieder gut an. Wenn die Geschichte gut ist… mal sehen….

    0
  3. Viking2587 36580 XP Bobby Car Raser | 29.01.2021 - 06:51 Uhr

    Vielen lieben Dank für den ausführlichen Test. Sehr sehr gut geschrieben und auch beschrieben. Das Spiel klingt für mich definitiv interessant. Ich liebe Pixel Games und dazu noch im Retro Style. Großartig! 😊

    2
  4. freecbe 27845 XP Nasenbohrer Level 4 | 04.02.2021 - 14:20 Uhr

    Zwischendurch sorgen solche Spiele für Abwechslung!
    Werd ich mir mal ansehen.

    0
  5. DooMTrooPer 7510 XP Beginner Level 4 | 13.02.2021 - 15:47 Uhr

    Das hört sich echt interessant an, danke dafür. Das packe ich mir mal auf meine Liste.

    0

Hinterlasse eine Antwort