FIFA STREET: Die Fußballgötter auf der Straße!

Fazit

Fazit

Um es auf den Punkt zu bringen: FIFA Street macht einfach eine Menge Spaß! Mit den besten Spielern der Welt krasse Tricks in den verschiedenen Spielmodi auszuführen, sorgt besonders im lokalen Mehrspielermodus für jede Menge Laune. Die Steuerung ist simpel, die Trickpalette aber trotzdem sehr umfangreich. Solisten können sich ihre eigenen Mannschaften erstellen, Spieler aufwerten und im Karrieremodus Turniere auf dem ganzen Globus gewinnen. Die technische Komponente geht mit tollen Spielermodellen, vielen Klamotten und guten Animationen ebenso in Ordnung wie die große Auswahl an Mannschaften. Also alles in Butter? Nicht ganz, denn leider hat auch FIFA Street seine Makel. So könnt ihr online lediglich mit Teams aus dem Editor antreten und nicht die ganzen originalen Mannschaften aus dem Solomodus benutzen. Zudem hätten dem Spiel noch ein paar weitere Spielmodi gutgetan, um ein wenig mehr Abwechslung ins Gekicke zu bringen. Generell wirkt FIFA Street an einigen Stellen ein bisschen billig im Vergleich zum großen Bruder FIFA 12. Enormen Spaß machen die Partien allemal, die Investition von vollen 60 Euro müsst ihr euch hier aber gut überlegen.

 

„Besonders im lokalen Mehrspielermodus ungemein unterhaltsamer Straßenfußball, aber nicht wirklich den vollen Preis wert“

 

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort