Immortals: Fenyx Rising: Test zur mythischen Open World Überraschung

Die neue Ubisoft-Formel?

Immortals: Fenyx Rising

 
Bereits müde von Assassin’s Creed Valhalla und Watch Dogs Legion? Wir hoffen nicht, denn mit Immortals: Fenyx Rising hat Ubisoft den nächsten Open-World-Blockbuster im Gepäck. Der zuvor als Gods & Monsters bekannte Titel ist eine völlig neue IP der Assassin’s Creed Odyssey Macher Ubisoft Quebec. Ob der Phönix hier aufsteigt oder brennend zu Boden stürzt? Das erfahrt ihr in unserem Test.

Welches Assassin’s Creed Team bei Immortals: Fenyx Rising am Werk war, erfahrt ihr mit einem Blick auf die Story: Im antiken Griechenland ist der Titan Typhon seinem Gefängnis in der Unterwelt entkommen. Nun terrorisiert er nicht nur die Erde, sondern hält auch deren Götter in seinen Fängen. Verzweifelt wendet sich Zeus an den ebenfalls gefangen gehaltenen Titanen Prometheus, welcher ihm prompt eine Wette unterbreitet.

Prometheus behauptet, dass ein Sterblicher den Titanen Typhon besiegen wird. Komme es nicht so, würde Prometheus das erledigen. Stimmt es, soll Zeus Prometheus die Freiheit schenken. Zeus willigt ein – und bekommt fortan die Geschichte des Menschen Fenyx zu hören. Einer Sterblichen, deren Rolle ihr sogleich übernehmt.

Dabei dürft ihr euch entscheiden, ob ihr Fenyx, eine gestrandete Schildträgerin, als Mann oder Frau spielen möchtet. Außerdem bestimmt ihr sein oder ihr Aussehen mithilfe eines rudimentären Charaktereditors. Gestrandet seid ihr übrigens auf der goldenen Insel, der Heimat der Götter. Und dem Ort, an dem Typhon die Mächte der Unterwelt entfesselt hat. Nach einer knapp einstündigen Einführungsmission entlässt euch Immortals: Fenyx Rising in die offene Welt der griechischen Antike – und damit in eine Welt voller neuer Freiheiten.

Denn was Titel wie Assassin’s Creed Odyssey und Valhalla mit ihrem Explorationsmodus begonnen haben, spinnt Immortals: Fenyx Rising noch ein paar Runden weiter. Es gibt erst einmal keine Icons auf der Map, keine Richtungshinweise oder langatmige Tutorials. Das Spiel möchte, dass ihr die Landschaft um euch herum selbst erkundet und euch dorthin tragen lasst, wo ihr es am interessantesten findet.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

90 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. StoneBanks420 141855 XP Master-at-Arms Bronze | 02.12.2020 - 18:33 Uhr

    Kleiner Tipp:

    Wer es digital gekauft hat, einfach Konsole auf Neuseeland stellen, schon könnt ihr sofort loslegen ??

    0
  2. StoneBanks420 141855 XP Master-at-Arms Bronze | 03.12.2020 - 07:10 Uhr

    Nach 3 Stunden Spielzeit bin ich begeistert von IFR ??? macht mir aktuell viel mehr Spaß als ACV ?

    Heute geht’s dann weiter wenn ich vom Arzt wieder zuhause bin ?

    0
  3. Sonnendeck 48445 XP Hooligan Bezwinger | 03.12.2020 - 18:23 Uhr

    Könnte gerade ausflippen, da sind auf der Disc nur 4,55 gb und die restlichen 20 gb zieht er sich gemütlich mit 20 Mbit obwohl laut xsx 256 Mbit zur Verfügung stehen

    0
  4. stephank2711 20895 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.12.2020 - 14:48 Uhr

    Das habe ich am WE etwas ausführlicher gespielt. Eigentlich nur 1 – 2 Stunden zum Antesten..ist dann quasi das komplette Wochenende geworden 😀 Ich mags wirklich gern. Klar, da sind „Rezepturen“ aller möglichen Spiele mit drin, aber wenns so gut wie hier umgesetzt ist sehe ich da kein Problem.

    Gerade das Erkunden macht Spaß, denn in den Truhen sind entweder dringend benötigte Juwelen o.ä. oder halt Ausrüstung, somit lohnen sich die Wege eigentlich immer.

    Das „Kommentatoren“ Duo Zeus und Prometheus geht ebenfalls in Ordnung. Nicht jeder Witz zündet, wie allgemein im Spiel, aber es unterhält doch gut. Und einige er Rätsel haben es echt in sich.

    Da ich auch AC Valhalla noch am Spielen bin, ist das zeitlich momentan echt eine Herausforderung (will gar nicht Ende der Woche an Cyberpunk denken), aber zumindest kommen ja jetzt ein paar freie Weihnachtstage 😀

    0
  5. 3xcision 9080 XP Beginner Level 4 | 10.12.2020 - 02:39 Uhr

    Man hört nur positives ? dann werde ich es mir in Zukunft mal holen

    0
  6. Hawkmc 620 XP Neuling | 10.12.2020 - 19:46 Uhr

    Cooler Test, wenn es mal für 20 im Angebot ist werd ich für mein Sohn und mich zuschlagen. Noch ist er mit Zelda glücklich. ?

    0
  7. xXWinchesterXx 9420 XP Beginner Level 4 | 01.01.2021 - 17:54 Uhr

    Aus meiner Sicht ein knaller Spiel, kann es (insbesondere) an Leute weiterempfehlen die Zelda BOTW gemocht haben. Es wurden seeeeeehr viele Mechaniken 1zu1 abgeschaut, aber lieber gut kopiert als schlecht selber gemacht 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort