Mindjack: Der futuristische Action Shooter mit geistlicher Manipulation im Test

Seite 3

Immer online mit dabei
Sobald andere Spieler sich einschalten, startet somit der Mehrspieler des Titels. Übernehmt ihr den Hackerangriff, könnt ihr euch zuvor für eine Seite entscheiden und steigt in das Spiel als „Wanderer“ ein. Ein Wanderer ist eine digitale Wolke mit der ihr euch frei über das Schlachtfeld bewegen könnt, um euch dann in Figuren oder Maschinen zu hacken. Die Farben der Wanderer und Maschinen gibt an, ob diese Freund oder Feind sind. Blaue Truppen sind eure Freunde, während rote Einheiten eure Gegner sind. Die weiße Wolke ist der Host der Spielsitzung und bestimmt, ob Hacker weiter in das Spiel eintreten dürfen oder nicht. Darüber hinaus kann er einen Mind-Hack ausführen und Gegner mit dieser Macht zu einem Mind-Slave machen. Also zu einem Sklaven und einem von der KI gesteuerten Verbündeten. Diese kämpfen dann bis zum bitteren Ende für eure Seite.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort