NBA 2K10: NBA 2K10 Review

Seite 2

Bin ich im Fernsehen?
Und auch beim zweiten Eindruck wird die Freude nicht gemindert, denn was 2K als Grafik präsentiert ist einfach gesagt genial. Die Spielermodelle wurden noch einmal überarbeitet und kommen ihren Originalen nun noch einmal näher. Zusätzlich bewegen sich die Trikots der Spieler bei den Bewegungen mit und geben so ebenso ein realistisches Bild ab. Die Körper sind mit einzelnen Schweißperlen sichtlich von den vorangegangenen Geschehnissen gezeichnet. Zusätzlich bewegen sie sich sehr realistisch über das Parkett und zeigen dabei neben einer feinen Technik auch einen guten Körpereinsatz. Im Spiel springen, landen, fallen, dribbeln und werfen die Spieler sehr realistisch. Ebenso das Geschehen neben dem Parkett ist wunderbar anzuschauen. Die Zuschauer bleiben sitzen oder erheben sich während dem Spiel, je nach Spielsituation, die Spieler auf der Bank folgen dem Geschehen sehr interessiert und fiebern richtig mit ihren Kollegen mit. In den Arenen sind ebenso die Cheerleader ein wichtiger Teil, denn sie heben in den kurzen Unterbrechungen die Stimmung. Diese wird auch über die LED-Werbeflächen versucht, die dazu dient, die eigene Mannschaft mit kurzen, markanten Sprüchen zu unterstützen. Zusätzlich sind die Spielflächen immer blitzblank geputzt und spiegeln zusätzlich noch die Bewegungen und die Beleuchtungen wieder. Insgesamt ist die Darstellung wirklich ein Genuss.

Auch der Sound macht eine gute Figur. Die Sprecher wirken motiviert und begleiten das Spiel mit guten Kommentaren. Diese kommen dabei nicht nur aus der Konserve, denn es wird zum Teil auch auf vorausgegangene Spielzüge eingegangen. Die Zuschauer leisten auch ihren Teil zur Stimmung  und in der Halle ist deshalb eine gute Atmosphäre. Bei Fehlwürfen geht ein Raunen durch die Halle, Punkte werden bejubelt. Dabei steigt die Lautstärke mit der Wichtigkeit der Punkte. Spielt ihr zum Beispiel im vierten Viertel und die Auswärtsmannschaft ist an der Freiwurflinie wird es richtig laut. Bei eher unwichtigen Szenen halten sich die Zuschauer allerdings erst mal ein wenig zurück und die Stimmung spitzt so erst zum Ende eines spannenden Spiels richtig zu. Ebenso versucht der Hallensprecher des Öfteren, die Fans zu animieren. Diese nehmen die Vorlagen prompt auf und es herrscht Stimmung in der Halle. Auch in den Hauptmenüs muss sich der Titel nicht verstecken, denn im Hintergrund läuft abwechslungsreiche Musik. Hier sollte für jeden Spieler etwas dabei sein. Also können wir zum Abschluss den Sound ein gutes Zeugnis ausstellen.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort