Sleeping Dogs

Fahrt mit uns in Squares Gangsterepos durch die Straßen Hongkongs

Einleitung

Grand Theft Auto: Dieser Name überragt in der Spieleszene so ziemlich alles. Dem Platzhirsch unter den Gangsterspielen konnte bislang kaum ein anderer Titel das Wasser reichen, obwohl es viele engagierte Entwickler auf einen Versuch ankommen ließen.

Einer dieser Versuche war True Crime 3; ambitioniert, actionreich und spannend zugleich. Doch der damalige Publisher Activision verlor das Vertrauen in den Titel und stampfte das fast fertige Spiel ein. „Die müssen verrückt sein!“, dachte sich wohl Square Enix und nahm sich den Entwicklern an.

Mit Sleeping Dogs war schnell ein neuer Name für das Spiel gefunden, das Setting blieb das Gleiche: Mit der asiatischen Metropole Hongkong grenzt sich der Titel auch geografisch von der GTA-Serie ab.

Wir hatten die Möglichkeit, die ersten Missionen von Sleeping Dogs anzuspielen und uns stundenlang durch die frei befahrbaren Straßen von Hongkong zu bewegen. Wie unser Fazit zu Square Enix Kampfansage aussieht, erfahrt ihr hier.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort