Battlefield 2042: Shooter erscheint für Current- und Next-Gen-Konsolen

Electronic Arts hat offiziell bekannt gegeben, dass Battlefield 6 für die Current- und Next-Gen-Konsolengeneration veröffentlicht wird.

EA und DICE lassen sich dieses Jahr besonders viel Zeit, um ihren neuesten Teil der Battlefield-Serie zu enthüllen. Die Gerüchteküche brodelt fleißig und fast wöchentlich soll es neue Informationen zu Battlefield 6 geben.

Pustekuchen! Und während die meisten Leaker nach Ausreden suchen, weil sich ihre wöchentlichen Prophezeiungen und Korrekturen nicht bewahrheitet haben, ganz nach dem Motto: „Irgendwann wird es schon stimmen!“ – schweigt Electronic Arts weiterhin. Zwar hat man durch die Blume schon mitgeteilt: „Im June macht es Boom“ – aber eine konkrete Ansage sieht anders aus.

Immerhin hat sich das Unternehmen dazu bringen lassen zu bestätigen, dass Battlefield 6 für Current- und Next-Gen-Konsolen veröffentlicht wird. Somit erscheint Battlefield 6 für Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC.

Die Bestätigung kommt von EA-CEO Andrew Wilson, der während der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens seine Pläne bekannt gab, dass das Spiel für PS4 und Xbox One sowie PS5, Xbox Series X/S und PC veröffentlicht wird.

„Battlefield wird sowohl für Current-Gen als auch für Next-Gen verfügbar sein, genauso wie unsere Sporttitel“, sagte er.

Des Weiteren freue er sich in Bezug auf die Next-Gen-Konsolen auf die Art des Gameplays, die Wiedergabetreue des Spiels, was man mit der Physik, der künstlichen Intelligenz und der immersiven Natur des Spiels auf den neuen Konsolen anstellen kann. Ebenso wird es möglich sein die Anzahl der Spieler auf dem Schlachtfeld in Battlefield 6 zu erweitern und die Art der Zerstörung für diese „völlig neuen Battlefield-Momente, die wirklich Next-Gen-Möglichkeiten sind“ zu erweitern. Aufgrund der erhöhten Rechenleistung, des Speichers und der Leistung der neuen Konsolen soll Battlefield 6 also neue Maßstäbe setzen.

Battlefield 6-Fans müssen sich aber womöglich weiterhin gedulden.

56 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MCG666 60695 XP Stomper | 12.05.2021 - 11:28 Uhr

    Alles andere wäre auch völliger Blödsinn gewesen.

    1. Würde man 100+ Millionen potentieller Kunden nicht bedienen. Erkläre das mal deinen Investoren. Die würden sofort auf die Barrikaden gehen.

    2. Hätte man dadurch sicherlich Probleme schnell die Lobbys voll zu bekommen. Crossplay hin oder her.

    0
    • ChrisHal 600 XP Neuling | 12.05.2021 - 11:54 Uhr

      Schon, die Frage ist nur ob das dauerhaft dem Spiel und der Grafik gut tut eine Konsole aus 2013 zu unterstützen. Der einzige Grund den ich noch sehe ist das es zu wenig Xbox Series x Konsolen gibt, wer kein Geld für ne neue hat kann halt auch keine neuen Spiele spielen. Es kann nicht sein das die Spiele teilweise immer noch so altbacken aussehen nur damit mir man die Käuferschicht der letzten 8 Jahre berücksichtigt.

      2
      • MCG666 60695 XP Stomper | 12.05.2021 - 13:02 Uhr

        1.Gibt es viele die erst vor 3 oder weniger Jahren eine One X gekauft haben. Die wollen ja ihre Konsole auch nicht gleich wieder in Rente schicken.

        2. Gibt es nicht genug SeriesX/PS5 Konsolen und viele würden gerne auf die NextGen umsteigen können dies aber nicht. Dein wer kein Geld hat Spruch den hättest ruhig stecken lassen können. Geld ist sicherlich genügend da bei vielen Gamern aber es gibt schlicht weg keine Konsolen.

        0
        • Crusader onE 80425 XP Untouchable Star 1 | 13.05.2021 - 08:53 Uhr

          Gegen one x und ps4 pro sagt auch keiner was. Die könnten ja noch 1-2 Jahre unterstützt werden. Aber one uns ps4 müssen in Rente geschickt werden. Ich will endlich den next gen fokus. 😀

          0
  2. Miraska 7215 XP Beginner Level 3 | 12.05.2021 - 11:33 Uhr

    Ich sehe ein ähnliches Modell wie damals bei Battlefield 3.
    Am PC 64 Spieler, Größe Karten und auf den Konsolen 32 Spieler, kleine Karten.

    0
  3. HansMaulWorf 540 XP Neuling | 12.05.2021 - 13:01 Uhr

    Schade und wieder ein bf was am besten übersprungen wird.

    Sollen die mal einfach auf die Zerstörung der Umgebung verzichten und einen echten BF 2 Nachfolger bringen da ist auch egal ob alte oder neue gen.

    Die grausamen texturen sind bei bf eh die Böden und Vegetation und da ist egal auf welcher Konsole mir die Augen schmerzen

    0
  4. Ghostyrix 87500 XP Untouchable Star 4 | 12.05.2021 - 13:41 Uhr

    Würde es die Series X/S und PS5 schon einige Jahre geben, dann wäre die Last Gen wahrscheinlich nicht mehr so bedeutungsvoll aber kurz nach dem Start der neuen Generation hätte es mich schon gewundert, wenn man auf den Großteil der Konsolen Spieler einfach verzichtet.

    0
  5. ELScorpionX 920 XP Neuling | 12.05.2021 - 14:07 Uhr

    Also 1. Klar ich gönne es jedem und auch den last gen gamer die noch bis weiterhin keine Xbox series X oder auch Ps5 oder auch einen sehr guten High end gaming pc besitzen alles schön und gut aber hin oder her find ich das ehrlich gesagt auch scheiße da die Next gen power deswegen jetzt viel zurück stecken muss an Grafik und Leistung auch wenn se Versprechungen machen die volle next gen power wird somit aber ein großes Stück eingeschränkt wegen der 8 Jahren alten Hardware der last generation….

    1
    • NederKlassikDE 560 XP Neuling | 12.05.2021 - 14:59 Uhr

      Die beste Lösung bzw Möglichkeit wäre doch wenn die Entwickler Server zur Verfügung stellen würden da wo nur Spieler mit der Next Generation Leistung und Besitzer eines Next Gen Games zugreifen können. Da würden sich auf dem Schlachtfeld die zwei verschiedenen Arten der Leistung nicht im Wege stehen und niemand braucht rumheulen wegen irgendwelchen framerate etc.

      1
  6. Kitomy 15370 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.05.2021 - 14:16 Uhr

    War leider zu erwarten.
    Hatte mich eigentlich darauf gefreut, mit dem wissen das es so kommt.
    Immerhin ist die Enttäuschung nicht so groß.
    Mal sehen was die da das aus dem PC raus holen. Denn auf der XsX werde ich mir kein Spiel holen (die nicht direkt von Microsoft kommen), solange die alte Generation bedient wird und gleichzeitig die Möglichkeit für den PC besteht.

    Aber man soll bitte endlich aufhören die SXS Next-Gen zu nennen, das nervt mich irgendwie gewaltig.

    0
  7. NederKlassikDE 560 XP Neuling | 12.05.2021 - 14:49 Uhr

    Wenn die Entwickler jetzt noch an Next Gen Server arbeiten würden da wo nur Spieler mit der neusten Technik zugreifen können also sprich XS Versionen Besitzer dann kann man die untereinander bringen und auf volle Leistung gehen und die eben wo keine besitzen oder haben können eben auf den Leistungsschwächeren Servern spielen wäre doch mal. Ne ideale lösung so hat man keinen Leustungsverlust.

    0
  8. Markus79 36390 XP Bobby Car Raser | 12.05.2021 - 19:01 Uhr

    Ist wohl momentan noch der richtige Weg. Es gibt aktuell einfach noch zu wenige neue Konsolen. Die Besitzer der Series X / S wird es eher nicht freuen aber man muss ja auch an die vielen Kunden denken, die noch leer ausgegangen sind was neue Konsolen betrifft.

    0
  9. Moe Skywalker 32645 XP Bobby Car Schüler | 13.05.2021 - 08:27 Uhr

    Hoffentlich dann ohne Crossplay zwischen aktueller und vorheriger Konsolen-Generation. Die neuen Konsolen dürfen gerne bessere Features erhalten. Jetzt brauche ich nur noch eine Serie X 😀

    0
  10. MiklNite 58260 XP Nachwuchsadmin 8+ | 13.05.2021 - 23:49 Uhr

    Wirtschaftlich sicherlich eine gute Entscheidung. Zum Rest kann man erst nach Release mehr sagen 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort