Call of Duty: Black Ops 4

Spieleranzahl wurde für Battle Royale Modus noch nicht entschieden

Für den Battle Royale Modus von Call of Duty: Black Ops 4 wurde die Anzahl der Spieler noch nicht entschieden.

Blackout, der neue Battle Royale Modus von Call of Duty: Black Ops 4, sorgte für die größte Überraschung bei der gestrigen Enthüllung. In Blackout begebt ihr euch auf eine riesige Karte, die 1500 Mal größer als Nuketown ist und kämpft an bekannten Schauplätzen in der Rolle von ikonischen Charakteren aus den Black Ops-Spielen.

Das typische Battle Royale Erlebnis in PlayerUnknown’s Battlegrounds und Fortnite unterstützt 100 Spieler. Wie hoch die Anzahl der Spieler in Blackout sein wird, das wurde laut Design Director David Vonderhaar noch nicht festgelegt.

Gegenüber GameSpot sagte er:

„Das haben wir noch nicht entschieden. Wir wollen die beste Erfahrung schaffen und die beste Erfahrung in einem Call of Duty Universum. Dazu musst du verschiedenes Dinge ausprobieren, bis du das Richtige gefunden hast.“

Blackout wird zusammen mit dem Multiplayer und drei vollwertigen Zombie-Episoden in diesem Jahr die Call of Duty Erfahrung darstellen. Eine Einzelspielerkampagne wird es erstmals nicht geben.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Liutasil81 13335 XP Leetspeak | 18.05.2018 - 19:25 Uhr

    Juhu, ein weiterer Battle Royal Modus, und wieder ein Game dem der Single Player Part geklaut wird. Und 70 Euro soll man doch wieder dafür bezahlen. Danke nein….

    9
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 18.05.2018 - 21:04 Uhr

      Games wie CoD oder BF diese 5 Std Alibi Kampangen zu geben nur um zu sagen ha wir haben einen SP ist halt auch einfach überflüssig wenn die meisten das Game sowieso wegen dem MP kaufen und 80% des Inhalts auch auf MP ausgelegt ist.

      TF2 hat es meiner Meinung nach auch nicht gut getan , der MP im ersten als noch wirklich 100% Konzentration auf dem MP lag war irgendwie besser.

      Es gibt und wird auch immer genug SP Only Games geben wieso also nicht MP Only!!!!

      2
      • Liutasil81 13335 XP Leetspeak | 19.05.2018 - 12:56 Uhr

        JA sorry aber ich finde das ist humbug, weil wenn ich 70 Euro für nen Game ausgebe, dann möchte ich auch Umfang haben. Und ich Rede bei Umfang nicht vom hundertsten Battle Royal Modus. Dann kann ich auch bei Fortnite oder Pubg bleiben. Und CoD hat immer mit einer tollen, explosiven, überraschenden Kampagne aufgewartet, bis vor kurzem. Warum also entfernen? Hat man keine Ideen mehr für ne anständige Story die mindestens 8-12 Stunden unterhält? 70 Euro für nen reines MP Game, sorry dann den Preis auf 40-50 und es ist Gerechtfertigt. Aber 70 ist einfach nur überteuert für ein Mp Game, was mit immer dem selben Zombie Modus, dem hundertsten Battle Royal Modus und sonst nichts aufwartet. Der Season Pass wird ja dann auch noch mal das gleiche kosten, weil umsonst gibt es bei Cod nichts dabei.

        • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 19.05.2018 - 14:32 Uhr

          1. Welcher hunderste Battle Royal Modus ? Aktuell gibt es gerade mal maximal 2 die wirklich die Leute interessiert nämlich Fortnite und PUBG wovon eines gut läuft aber vielen zu Bunt ist und eben mit dem bauen einigen auch zu kompliziert !

          Wenn jetzt BF und CoD BR Modi bieten sind sie also sicherlich nicht das 100ste.

          2. Wo kaufst du deine Games? Gamestop Stammkunde? Oder nimmst du den aktuellen UVP als Messlatte?

          Ich hab die letzten 4 Jahre nicht einmal diesen Preis bezahlt zu Release, das höchste aller Gefühle war vielleicht mal 59,90€ .

          Wenn für sich dieser Preis zu teuer ist für ein reines MP Game dann ist es so. Gibt genügend die diesen zahlen wieso auch nicht. Dann kaufe es dir wenn es billiger ist oder lass es sein wenn du den Umfang daran misst ob nen belangloser SP (und nichts anderes ist es in den beiden Shootern CoD und BF die letzten Jahre gewesen) dabei ist oder nicht.

  2. McLustigNR 65480 XP Romper Domper Stomper | 18.05.2018 - 19:26 Uhr

    Ja, so langsam gibt es kaum noch „realistische“, kurze, atmosphärischen, lineare Singleplayer-Shooter mehr :(. Ich hoffe sehr, dass ein Titanfall 3 liefert.

    2
  3. Me81 22345 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.05.2018 - 19:37 Uhr

    schon wieder ein battle royal modus? … ich versteh nicht was hier alle haben – auf konsolen gibts genau ein battle royal game, das ordentlich läuft und das ist fortnite. Pubg läuft auf xbox nach wie vor nicht ordentlich und ansonsten fällt mir bislang keine alternative zu fortnite ein

    ich versteh nicht weshalb hier immer alle so tun als wär der battle royal markt gesättigt. viele können mit dem comic setting von fortnite (und ich vor allem mit dem bauen) nichts anfangen und pubg läuft auf konsole eben einfach nicht flüssig genug un ein ordentliches spielerlebnis bieten zu können

    5
  4. Robstar 2655 XP Beginner Level 2 | 18.05.2018 - 20:21 Uhr

    Den Modus können sie ja ruhig machen, vllt wird er ja sogar gut. In CoD bin ich eigentlich immer Recht gut mit dabei im MP während ich bei Fortnite und PUBG einfach immer schlecht bin, also wäre es schon Mal ein Erfolgserlebnis 😀 aber den kompletten SP zu killen ist für mich ein No Go und wird daher nicht gekauft.

    1
  5. Dickschwein 16615 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.05.2018 - 22:08 Uhr

    Also ich denke entweder wird das en rohrkrepierer oder einschlagen wie ne Bombe. Warten wir es ab. Aktuell stehe ich dem Konzept aber skeptisch gegenüber

  6. Absurd 17100 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 19.05.2018 - 16:56 Uhr

    Ich habe alle Teile die es gibt. Ich werde hier sicher auch zuschlagen bei einem guten Angebot. Der neue Modus interessiert mich dann doch.

Hinterlasse eine Antwort