Anzeige – Deals: Seagate Speichererweiterungskarten im Angebot

Die Seagate Speichererweiterungskarte für Xbox Series X/S gibt es aktuell im Angebot und kostet nur 114,99 Euro. Die 2 TB NVMe SSD kostet 399,- Euro.

Die Seagate Speichererweiterungskarte für Xbox Series X/S ist nur schwer zu einem vernünftigen Preis zu finden. Jetzt gibt es die 512 GB-Version für nur 114,99 Euro. Die 2 TB-Version kostet jetzt 399,- Euro im Angebot.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


123 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EktomorfRoman 31135 XP Bobby Car Bewunderer | 25.11.2022 - 07:36 Uhr

    Ich find die Preise einfach unverschämt, ich finde die sollten die Karten entweder günstiger verkaufen oder die Xbox updaten das Alternativen z.B. SSD Extern über USB oder so auch verfügbar sind. 400€ für 2TB die Konsole kostet mit 1TB intern nur 100€ mehr wie kann das sein 😀

    6
    • buimui 247760 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.11.2022 - 07:43 Uhr

      Gebe dir recht. Da muss sich Microsoft mal etwas einfallen lassen. Für mich der einzige dunkle Fleck diese Gen auf einem ansonsten kundenfreundlichen Gesamtbild.

      5
    • Weitenrausch 77075 XP Tastenakrobat Level 3 | 25.11.2022 - 09:04 Uhr

      liegt vll an der Tatsache das Microsoft die Konsolen zum minus Geschäft verkauft, sie subventionieren die Konsolen, dies macht Sony auch und wurde auch schon zu PS2 Zeiten so gemacht. ich glaube gelesen zu haben das Microsoft pro Konsole 200€ draufzahlt

      1
  2. Holy Moly 129269 XP Man-at-Arms Onyx | 25.11.2022 - 07:44 Uhr

    Das da bis jetzt noch kein Dritthersteller einen Adapter auf den Markt gebracht hat um normal gängige SSDs anstöpseln zu können. So ist das einfach nur dreist teuer.

    3
    • dancingdragon75 153090 XP God-at-Arms Silber | 25.11.2022 - 08:14 Uhr

      Es gibt einen Adapter bei Amazon.. kannst aber nur eine bestimmte Platte dran hängen.

      Die ist aber glaube ich rar.. die Platte findest nicht bei Amazon

      0
      • Sonnendeck 68050 XP Romper Domper Stomper | 25.11.2022 - 09:18 Uhr

        muss man im Internet nach „Conversion Adapter Install Short M.2 SSDs Into Xbox Series X, S“ suchen, aber dann ist das alles ohne Garantie, wenn was schief läuft, habe mir die XSX Day One mit der 1TB HDD Erweiterung gekauft, aber sein wir mal ehrlich das ist alles nur um unsere Faulheit zu unterstützen so muss man dann alle halbe Jahre statt alle 2 Monate auf der HDD aufräumen und ich kann euch aus eigenerer Erfahrung sagen wenn ihr mal kein Internet habt und eure Festplatten sind mit dem Gamepass voll gemacht, könnt ihr damit auch nicht anfangen ^^

        0
        • Ritter Runkel 13700 XP Leetspeak | 25.11.2022 - 09:25 Uhr

          Diese Adapter funktionieren an der Xbox alle nur mit genau einem SSD-Typ und zwar mit der „WD Blue CH SN530“ (das „CN“ ist der Haken dabei). Das ist die, die intern in den Xboxen verbaut ist und die ist in freier Wildbahn einzeln quasi nicht zu bekommen (es sein denn man kauft sie mit einer Xbox drum herum 😉 )

          0
        • Lord Maternus 192940 XP Grub Killer Elite | 25.11.2022 - 09:36 Uhr

          Ich hab nach anderthalb Jahren noch kein Problem mit dem Speicherplatz in der Series S.
          Nicht online zu spielen bringt einiges an Vorteilen xD

          0
  3. KingKorn 21445 XP Nasenbohrer Level 1 | 25.11.2022 - 07:48 Uhr

    Danke, aber nein danke. Momentan ist mir das echt zu teuer der Spaß. Da warte ich lieber noch etwas bis andere Anbieter die Speichererweiterung herstellen dürfen. Und solange wird oldscool spiele installiert und wieder gelöscht wenn sie fertig gespielt sind.

    3
  4. MetalGSeahawk21 87645 XP Untouchable Star 4 | 25.11.2022 - 08:12 Uhr

    Danke für den Hinweis. Die 512 GB ist mal ein Angebot in die richtige Richtung, aber mir pers. zu klein. Boah, die 2 TB ist echt teuer. Selbst im Angebot. Ich habe mich entschieden auf das auslaufen des Exklusiv Vertrags mit Seagate zu warten. Solange wird halt nur eins nach dem anderen gespielt. Ich schwöre auch, daß ich dann solange nicht mehr mecker. Wird aber schwer, weil ich da immer mehr Games mit X/S rauskommen.

    1
  5. Nibelungen86 3020 XP Beginner Level 2 | 25.11.2022 - 08:28 Uhr

    Viel zu teuer – versteh Xbox in dieser Hinsicht nicht, in allem günstig und Kundenfreundlich – außer bei den Festplattenerweiterungen ?

    115€ für 1TB SSD Speicher würde ich noch einsehen, aber für 512GB ist mir das zu teuer und ich werde weiter warten 😏

    1
  6. rusuck 64295 XP Romper Stomper | 25.11.2022 - 08:46 Uhr

    2TB gab es vor kurzem bei Amazon UK für 300 €, das hier ist trotz Deal also viel zu teuer.

    0
  7. JohnWick 4740 XP Beginner Level 2 | 25.11.2022 - 08:48 Uhr

    Ich hab mir im Sommer eine Limited Master Chief Festplatte die mit der Series S kompatibel ist für knapp 90 € geholt . Da gehen aber nur Spiele rauf die noch vor 2020 rauskamen . Alle Spiele ab 2020 kann ich zwar ebenfalls auf die externe Festplatte laden , aber nicht spielen , dafür muss ich die Spiele jedesmal erstvwieder auf den Speicher meiner Series S verschieben 🙄

    0
    • Holy Moly 129269 XP Man-at-Arms Onyx | 25.11.2022 - 09:13 Uhr

      Das weiß mann doch aber (vorher)…
      Alle nativen Series Spiele müssen zwingend auf die interne SSD oder die offizielle SSD Erweiterung installiert werden. Wurde schon immer so kommuniziert.

      2
      • BenioX60 36590 XP Bobby Car Raser | 25.11.2022 - 10:43 Uhr

        Das wissen leider nicht alle , die eine Xbox kaufen. Außerdem ist es ungünstig, jetzt alle fast alle Spiel von der externer Festplatte nicht laufen.

        0
  8. andyaner 114396 XP Scorpio King Rang 2 | 25.11.2022 - 08:58 Uhr

    Was ein Quatsch ey, viel zu teuer!!! Hoffentlich dürfen bald andere Hersteller etwas normalpreisiges herstellen!!! Solange müssen wir uns wohl Gedulden…

    0
  9. x Timber78 x 34190 XP Bobby Car Geisterfahrer | 25.11.2022 - 09:08 Uhr

    wieviel? würde ich nie mal bezahlen …. da sind die Preise für die PS5 sogar mal angenehm dagegen. hab 230 für meine 2TB bezahlt …. aber bin eh nimmer so wild, alle Games auf der Platte haben zu müssen. in meiner Series X werkelt eine 1TB und hab immer nur so 20 Games installiert. Da ist noch deutlich Puffer drin ….

    1
    • Darth Cooky 46960 XP Hooligan Treter | 25.11.2022 - 09:18 Uhr

      Für die SSD Erweiterung der PS5 hatte ich 180 gezahlt für 2 TB war echt ein guter Deal .
      Komisch ist einige Games die ich auf beiden Konsolen habe sind auf der Playstation viel kleiner das man auf die kleine SSD der PS5 mehr drauf bekommt .

      0
      • juicebrother 201900 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.11.2022 - 10:45 Uhr

        Dies ergibt sich aus dem Umstand, dass Sony im Zuge der kleinen, internen SSD der PS5 Kraken, ein intelligentes Speicheroptimierungs/-komprimierungs Tool lizensiert haben. Lag wohl daran, dass jene Zusatzkosten im Endeffekt immer noch günstiger ausfallen, als der teuere NVMe Standard 😅

        0
        • Ritter Runkel 13700 XP Leetspeak | 25.11.2022 - 11:23 Uhr

          Ich glaube nicht, dass eine interne Standard-NVMe-SSD großartig teurer wäre, als die Custom-Multi-Chip-Lösung die Sony derzeit verbaut. Ich vermute eher, dass, als die Spezifikationen festgeklopft wurden, entsprechend schneller PCIe-Speicher zu weit entfernt war.

          Es würde mich nicht wundern, wenn in zukünfigen Revisionen die Custom-Lösung durch ein Standard-M2-Kärtchen ersetzt wird.

          0
          • juicebrother 201900 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.11.2022 - 13:05 Uhr

            Ändert aber so oder so nix an dem Umstand, dass die geringere Speichergrösse im Gegensatz zu xbox Varianten von Spielen auf’s Krakentool zurückzuführen ist, bzw. verstehe ich nicht inwiefern deine These meine Äusserung wiederlegen soll?

            0
            • Ritter Runkel 13700 XP Leetspeak | 25.11.2022 - 13:47 Uhr

              Ich hatte mich hieran „gestört“:

              „Lag wohl daran, dass jene Zusatzkosten im Endeffekt immer noch günstiger ausfallen, als der teuere NVMe Standard.“

              Das impliziert ja, das Custom SSD + Kraken billiger wäre als Standard-NVMe.
              Und es passt auch nicht weil Custon-SSD oder NVMe mit der gewählten Kompression nichts zu tun haben..

              1
              • juicebrother 201900 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.11.2022 - 19:27 Uhr

                He he, ich glaub du hast da sehr viel tiefer analysiert, als ich 😅

                Wobei ich schon denke, wenn ein grösserer Speicher billiger gekommen wäre, als der kleinere plus Krakenlizens, dann hätte Sony sich wohl auch für erstere, statt letztere Variante entschieden?

                Jetzt nachdem ich Cooky’s Post gelesen hab, glaub ich aber zu verstehen, woher die „Verwirrung“ kam. Ich bin nämlich von genau dem gleichen Gedanken wie der gute Darth ausgegangen. Mit meiner Aussage „teuere NVMe Standard“ wollte ich nicht auf Unterschiede in Sony’s oder Microsoft’s Speicher anspielen, sondern bezog mich gleichermassen auf beide, denn in beiden Fällen kam hier jedes weitere MB ziemlich teuer und daher hat Sony Kraken lizensiert, um mehr Inhalt/Spiel bei identisch bleibendem Speicherplatz ablegen zu können. So zumindest meine Vermutung.

                Ich hoffe jetzt ist die Sache nachvollziehbar 🙈

                1
        • Darth Cooky 46960 XP Hooligan Treter | 25.11.2022 - 15:44 Uhr

          Bei der Playstation ist das auch eine NVMe SSD an sich , 5,5 GB/s entspricht einer 4.0 NVMe .
          Bei der Xbox sind es ja 2,4 GB/s das entspricht eigentlich einer 3.0 , die hast schon vor Jahren für 99 Euro 1 TB bekommen .
          Beide haben ja ihre eigenen Techniken die dahinter arbeiten , solange es läuft ist es ja egal was verbaut ist.

          1
      • CellOver9000 1520 XP Beginner Level 1 | 26.11.2022 - 10:34 Uhr

        @Darth Cooky

        das liegt an dieser Kraken Technik so viel ich weiß… schon teils heftige unterschiede hab ich auch gesehen.

        Ich hab jetzt die ganze Zeit eigentlich auf einen Deal für die SSD Erweiterung gehofft, aber so lass ich mich nicht abzocken.

        0

Hinterlasse eine Antwort