Dontnod Entertainment: Pause für Life is Strange, Fokus auf neue Marke

Entwickler Dontnod Entertainment hat für die Marke Life is Strange eine Pause angekündigt, um sich auf andere Projekte zu fokussieren.

Nach dem Action-Adventure Remember Me war die erste Staffel von Life is Strange der große Durchbruch für das Entwicklerstudio Dontnod Entertainment. Seitdem fokussierte man sich sehr, jedoch nicht ausschließlich, auf die Herstellung episodischer Adventure-Erfahrungen.

Nach den beiden Life is Strange-Staffeln, Life is Strange: Before the Storm und die fantastischen Abenteuer von Captain Spirit, legt man die Marke erstmal zur Ruhe, um sich anderen Projekten zu widmen.

Über eine Pressemitteilung gibt man bekannt:

„Die Teams bei Dontnod und wir sind dankbar, dass wir die Chance hatten, die Spiele von Life is Strange zum Leben zu erwecken – mit Geschichten, die uns sehr am Herzen liegen und die eine so liebenswerte Community mit Spielern aus aller Welt hervorgebracht hat. Das heißt jetzt nicht, dass wir in Zukunft nicht mehr an Life is Strange arbeiten werden, aber wir haben einige aufregende Ideen, die wir anschauen möchten und hoffen, dass diese unserer Life is Strange-Community und den Fans gefallen werden.“

Aktuell arbeitet man bei Dontnot Entertainment an der Fertigstellung des bereits im Dezember erscheinenden Mystery-Adventures Twin Mirror und hat ein weiteres Studio im kanadischen Montreal eröffnet, um an einer neuen Marke zu arbeiten.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 126245 XP Man-at-Arms Gold | 28.09.2020 - 10:46 Uhr

    Finde ich gut, so bekommen die Teams keine Ermüdungserscheinungen und setzen sich immer wieder frisch an was Neues.
    Etwas Abwechslung würden vielleicht auch 343 und Coalition gut tun und wenn sie nur die Marken tauschen ^^

    0
    • CyberBone 2460 XP Beginner Level 1 | 28.09.2020 - 10:58 Uhr

      Stimme dir zu, dass Tell me Why aufgrund seiner kürzeren und knackigeren Erzählung ein gutes Adventure ist. Vielleicht sogar eines der Besten die Dontnod bisher gemacht haben. Allerdings stießen mir die Logiklöcher, die spätestens mit Episode 3 schwerwiegender wurden, sauer auf.

      Dontnod hat das unvergleichliche Talent Spiele mit einer interessanten Prämisse zu entwickeln, die nach hinten raus aber immer irgendwie leicht verwässern.

      3
  2. Robilein 336265 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 28.09.2020 - 10:57 Uhr

    Ich finde alle Games und Geschichten toll. Aber an der ersten Staffel von Life is Strange kommt nichts ran. Die Butterfly Effect Vibes waren genial. Das storytelling war großartig. Immer noch eines der besten und spannendsten Geschichten, die ich erlebt habe.

    Freue mich sehr auf Twin Mirror und die nachfolgenden Spiele.

    3
  3. fr0ntXile 9920 XP Beginner Level 4 | 28.09.2020 - 11:05 Uhr

    Kann gerne kommen…Konnte anfangs überhaupt nix mit dieser Art von Spielen anfangen. Das erste Life is Strange hat mich gar nicht gepackt.
    Der zweite Teil mit den Wolfsbrüdern war für mich schon interessanter. Tell me Why konnte da ziemlich gut anknüpfen, die Erzählungen werden immer dichter, wenn dann noch mehr an der Logik gefeilt wird, freu ich mich umso mehr!!!

    0
  4. AngryVideoGameNerd 101195 XP Profi User | 28.09.2020 - 11:06 Uhr

    Naja Hauptsache es werden nicht so lahme enten wie life is strange 2 oder before the storm. Die waren wirklich Todes langweilig. Dieses Twin mirrors sieht leider bisher auch nicht so dolle aus. mal sehen was da noch kommt.

    0
  5. WechselSpieler 4780 XP Beginner Level 2 | 28.09.2020 - 11:19 Uhr

    Würde mich mehr über ein ähnliches Spiel wie remember me freuen, das war mal was neues. Oder gleich einen zweiten Teil, immer her damit 🙃

    0
    • Robilein 336265 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 28.09.2020 - 11:21 Uhr

      Oh das würde mich so freuen🤗🤗🤗

      Remember Me hatte ein tolles Setting. Hat mir sehr gut gefallen.

      1

Hinterlasse eine Antwort