Dragon Age: Dreadwolf: Leak zeigt erste Spielszenen

Übersicht
Image: Electronic Arts

Ein neuer Leak zu Dragon Age: Dreadwolf zeigt erste Spielszenen im god of War-Stil, die ihr euch hier anschauen könnt.

Es gibt einen neuen Leak zu Dragon Age: Dreadwolf. Dabei wird offensichtlich Gameplay aus der Pre-Alpha gezeigt. Die Szenen könnt ihr euch hier anschauen:

View post on imgur.com

Der Leaker teilte dazu einige Informationen zum Spiel:

„Im Hintergrund teilte ein freundlicher Spieletester sein aufgezeichnetes Gameplay von DA4, das sich zu diesem Zeitpunkt in der frühen Alpha-Phase befand. Ich habe gesehen, was sie aufgenommen haben, bevor sie zu einem anderen Projekt abkommandiert wurden. Nein, ich werde das Video nicht weitergeben, da die betreffende Person mich darum gebeten hat, dies nicht zu tun. Und solange ich nicht ihre Erlaubnis habe, wird es privat bleiben. Ich möchte niemanden in Schwierigkeiten bringen, also müssen sie mich wissen lassen, dass es in Ordnung ist und nichts in dem Video auf sie zurückfallen würde.“

„In Ordnung, nun zu dem, was in dem Video zu sehen ist. Es handelt sich um etwa 20 Minuten Gameplay mit einem Abschnitt/Verlies. Das gesamte Gameplay spielt sich in der Festung der Grauen Wächter, dem Hauptquartier von Weisshaupt, ab. So steht es wortwörtlich im Text zum Spielort. Auch hier gilt wieder, dass es sich um eine Alpha-Version handelt, also gibt es nicht viele Details und es fehlen Texturen für viele Elemente. Im Grunde genommen sind die Gebäude und so weiter alle modelliert und texturiert, aber die Skybox selbst ist sehr dunkel und lässt es so aussehen, als ob die gesamte Festung unterirdisch liegt, obwohl sie es eindeutig nicht ist. Ich vermute, dass die Skybox ein gigantisches Weltereignis enthalten könnte, ähnlich wie der Breach, den sie nicht fertiggestellt haben.“

„Die Kämpfe finden komplett in Echtzeit statt und ähneln einem Hack and Slash. Mir wurde gesagt, dass der leitende Bezugspunkt der God of War (2018) war, und das zeigt.“

„Der Spieler hat seinen regulären Kombo-Angriff und dann seine Fähigkeiten sowie einen Spezialbalken, der sich generiert und es einem ermöglicht, einen speziellen Zug auszuführen. Ich verstehe den Vergleich mit dem Rad von FF15 nicht wirklich. Es ist das Standard-Fähigkeitsrad von Dragon Age.“

„Es wurde keine Gruppensteuerung gezeigt. Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass man seine Gruppenmitglieder im Spiel nicht direkt steuern kann. Allerdings wird man ihnen wahrscheinlich sagen können, dass sie bestimmte Fähigkeiten ausführen sollen. Aber anscheinend war das in der Alpha-Version nicht möglich.“

„Was einem sofort auffällt, ist, dass sich die Qualität der Animationen DRASTISCH verbessert hat. Bei jedem anderen AAA-Titel ist das wahrscheinlich keine große Sache. Aber wir haben noch nie so eine gute Animationsqualität in einem BioWare-Spiel gesehen. Ich habe es nicht wirklich gespielt, aber ich kann sagen, dass es sich wahrscheinlich wirklich gut anfühlt, seinen Charakter zu steuern. Keine steifen Animationen mehr, es ist alles sehr flüssig und scheint auch sehr reaktionsschnell zu sein.“

„Auch das Springen wurde beibehalten. Freut euch also, wenn ihr in DAI gerne und viel gesprungen seid.“

„Da der Charakter ein Schwert- und Schildträger war, konnte er Angriffe von Feinden parieren und mit Kontern nachsetzen. Es ist schwer zu sagen, welche Fähigkeiten er genau hatte, denn er hatte nur zwei auf Hotkeys und eine Spezialfähigkeit. Aber eine scheint im Grunde ein Dropkick zu sein und die andere ein aufgeladener Schwertangriff. Ich bin mir nicht sicher, was der Spezialangriff genau macht.“

„Die Benutzeroberfläche ist ähnlich wie bei DAI, aber das ist auch eine Alpha und die Benutzeroberfläche ist das letzte, was in einem Spiel fertiggestellt wird. Der Charakter hat einen Brust-Slot, einen Helm-Slot, einen Primärwaffen-Slot und einen Schild-Slot (Sekundärwaffe?). Für Accessoires gibt es einen Amulett-Slot, einen Gürtel-Slot und zwei Ring-Slots.“

„Oh, und die Haare der Spielerfigur sahen prächtig aus. Ich meine, sie steckten direkt durch den Helm. Aber es floss und hüpfte, wenn sie sich bewegten. Endlich kein steifes Arschhaar mehr. Hoffen wir, dass wir mehr als nur zwei schwarze Frisuren haben.“

„Die Feinde waren so ziemlich nur Variationen von Darkspawn, mit Ausnahme des Drachens, aber auch sie schienen die Kräfte von Red Lyrium zu besitzen.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Terio 39155 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.02.2023 - 21:54 Uhr

    Ich hab da so Bock drauf. Die Dragon Age Lore ist einfach top. Ich persönlich mag auch lieber Character-Action-Games als RPG. Ich muss meine Gruppe nicht direkt steuern. Das ist gerade an der Konsole oft etwas umständlich und stört den Flow. Hoffentlich kommt es sicher nächstes Jahr. Wird spannend, wenn es zu einer ähnlichen Zeit wie Awoved erscheinen sollte. Aber umso besser für uns 🙂 Mehr Fantasy-RPGs!

    0
    • Nibelungen86 115340 XP Scorpio King Rang 3 | 05.02.2023 - 23:28 Uhr

      Bin auch total gespannt auf Dragon Age Dreadwolf, mir gefallen alle Dragone Age Teile bisher.

      0
  2. Nibelungen86 115340 XP Scorpio King Rang 3 | 05.02.2023 - 23:24 Uhr

    Ich liebe das Franchise Dragon Age, der letzte Teil Dragon Age Inquisition wahr der schwächste der Reihe, aber immer noch Ok-gut.
    Deswegen bin ich auf Dragon Age Dreadwolf sehr gespannt.

    0
  3. Sternitante 16735 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.02.2023 - 09:59 Uhr

    Ich kanns kaum noch erwarten endlich zu sehen wie es weiter geht. Hoffentlich sieht dann auch alles so gut aus wie beschrieben 😊

    0
  4. ozeanmartin 100475 XP Profi User | 06.02.2023 - 22:40 Uhr

    hab dragon age origins geliebt,hoffe dieser teil orientiert sich daran!teil 2 und 3 waren schon nicht mehr so dolle!

    0

Hinterlasse eine Antwort