Everwild: Entwicklung ein echtes Chaos, laut Gerücht

Übersicht
Image: RARE

Die Entwicklung von Everwild wird einem Gerücht zufolge als ein echtes Chaos beschrieben.

Seit fünf Jahren befindet sich Everwild bei RARE bereits in der Entwicklung. Doch in den vergangenen Monaten haben wir mehr über Probleme und Personalwechsel berichtet, also über das Spiel selbst.

Eine chaotische Entwicklung ist offenbar der Grund. „Ein echtes Chaos“, so beschreibt es Jeff Grubb im aktuellen XboxEra-Podcast.

Offenbar weiß man selbst nicht, was man da entwickelt und ist immer noch dabei, das herauszufinden, so Grubb. Und das sei nicht einfach so bunt umschrieben. Das Team soll selbst nicht wissen, was mit dem Spiel los ist.

„Everwild ist ein echtes Chaos. Sie versuchen, diplomatisch darüber zu sprechen, wenn sie in der Öffentlichkeit sind, wie ‚die Leute hören, dass der Creative Director geht und die Dinge neu gestartet werden, und das ist übertrieben‘ – es ist nicht so übertrieben. Sie haben die Sache neu gestartet und wissen nicht genau, wie es um sie steht… sie sind immer noch dabei, das herauszufinden, und es ist ein Chaos.“

„Das sind nicht nur bunte Beschreibungen von mir – die Leute, die an diesem Spiel arbeiten, wissen nicht wirklich, was mit diesem Spiel los ist. So groß ist das Durcheinander im Moment.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


135 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LowRezGuy 1340 XP Beginner Level 1 | 05.01.2022 - 10:53 Uhr

    Aktueller Stand bei Games.

    Ankündigungen die dann bis zum Release noch C Jahre dauern

    Games die grafisch toll sind aber nichts neues bieten, Langeweile pur.

    Games die mal was neues bieten sich aber dann selbst im Weg stehen

    Games die toll mies laufen/aussehen usw aber eigentlich was neues bieten, aber dann an ersterem halt scheitern

    Man will inzwischen entweder zuviel oder man arbeitet eigentlich nur an einer TECH Demo.

    Muss wirklich sagen die letzten Spiele die mich fesselte sind lange her, die ersten Gears Teile, Life is Strange, Alan Wake, Spec OPs the Line und ja das wars irgendwie schon, ah Enslaved.
    Alles andere langweilt mich meist sehr schnell da kann es noch so gut aussehen

    Inzwischen bin ich wirklich schon wieder bei Emulatoren angekommen und spiel alte MSX oder Amiga Games.

    1
    • the-last-of-me-x 73975 XP Tastenakrobat Level 2 | 05.01.2022 - 14:40 Uhr

      Ich sehe es nicht ganz so drastisch aber sehr ähnlich, von daher kann ich dem zustimmen. Die aktuelle Videospiel-Branche ist ziemlich „kopierfreudig“ und gerade für Zocker, die schon lange dabei sind, kommt es auch sehr langweilig vor. Ich für meinen Teil erwarte heute einfach deutlich bessere Stories und Charaktere, da steckt die Branche gefühlt noch in den Kinderschuhen, mit einigen Ausnahmen. Technisch sind die Spiele überwiegend ganz gut bis stark aber die Geschichten wirken so infantil und geistlos, da kann man schon fast heulen. Gerade Spiele bieten die Möglichkeit, Charaktere einzubauen, die noch deutlich vielschichtiger sein können, als in Filmen oder Büchern…

      0
  2. XBOY SERIESX 11120 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.01.2022 - 11:18 Uhr

    Schade um die vertane Zeit. Dann lieber das Projekt auf Eis legen und auf ein neues Projekt konzentrieren.

    0

Hinterlasse eine Antwort