GDC 2010: Making Games engagiert sich

Die Münchner IDG Entertainment Media GmbH verstärkt ihr internationales Engagement für die deutsche Entwicklerszene und ist auf dem weltweit größten Event für Spiele-Entwickler, der Game Developers Conference (GDC) in San…

Die Münchner IDG Entertainment Media GmbH verstärkt ihr internationales Engagement für die deutsche Entwicklerszene und ist auf dem weltweit größten Event für Spiele-Entwickler, der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco, nicht nur Medienpartner, sondern erstmals auch Aussteller und Hauptsponsor der „German Key Players Night“.

Im German Pavillion in der South Hall des Moscone Center am Stand 802/07 stellt das Medienhaus das Branchenverzeichnis „Key Players“ vor, das der Vernetzung von deutschen und internationalen Entwicklern und Dienstleistern aus der Gamesbranche dient. Im Rahmen der Medienpartnerschaft zwischen der GDC und dem Making Games Magazin aus dem Hause IDG werden außerdem rund 2.500 Exemplare von „Key Players“ an die Besucher verteilt.

Zum Netzwerken dient auch die „German Key Players Night“ auf der GDC, für die IDG
Entertainment Media GmbH in diesem Jahr Haupt- und Namenssponsor ist. Die Veranstaltung am 11. März im angesagten Jillian’s Club wird gemeinsam von IDG Entertainment Media, Aruba Events, Bigpoint, der koelnmesse und dem Deutschen Generalkonsulat organisiert und bietet den perfekten Rahmen für neue Kontakte und spannende Gespräche zwischen deutschen und internationalen Spiele-Entwicklern.

Heiko Klinge, Projektleiter von Making Games und Key Players kommentiert: „Die German Key Players Night steht genau wie unser Branchenverzeichnis für die erfolgreiche Vernetzung von deutschen und internationalen Games-Entwicklern. Wir freuen uns auf die vielen Gäste und auf eine hoffentlich bald legendäre Party.“

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort