Halo Infinite: Zweiter Kreativdirektor verlässt 343 Industries

Halo Infinite verliert Jason Schreier zufolge mit Chris Lee den zweiten Kreativdirektor innerhalb der letzten 2 Jahre.

Bloomberg‘s Jason Schreier gegenüber hat sich Chris Lee über sein Weggang aus dem Team von 343 Industries rund um Halo Infinite geäußert, wonach er an das Team glaube und sich sicher sei, dass Halo Infinite ein großartiges Spiel wird, für ihn allerdings die Zeit für neue Herausforderungen gekommen sei.

Nachdem im August 2019 bereits der Kreativdirektor Tim Longo sowie die ausführende Produzentin Mary Olson das Team verlassen haben wurde die gesamte kreative Vision und Produktion an Chris Lee übertragen, was das nun für die weitere Entwicklung heißt, bleibt abzuwarten.

Laut Schreier deute das auf die turbulenten Entwicklungsbedingungen bei 343 Industries hin, die sich unter anderem in Umstrukturierungen des Teams nach der Verschiebung des Release-Termins äußerten, nach denen Lee’s Position aufgeteilt und durch Halo-Veteran Joe Staten im Singleplayer und Pierre Hintze im Multiplayer ersetzt wurde.

Chris Lee war seit 2008 bei 343 Industries beschäftigt und hat dort seitdem die Halo-Serie betreut. Außerdem war er als 2016 als Studio-Chef tätig. Chris Lee bleibt hingegen vorläufig bei Microsoft, wenn auch noch nicht klar ist, in welcher Position.

Halo Infinite wird im Xbox Game Pass erscheinen, das Release-Datum steht allerdings nach wie vor aus, während 343 Industries sich auf 2021 beruft.

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. doT 50520 XP Nachwuchsadmin 5+ | 29.10.2020 - 07:34 Uhr

    Denke da werden noch ein paar hohe Köpfe rollen (Kiki, Franky & Bonnie ?)

    Auch wenn ich ein Fan von H4 (für mich der beste Teil) und 5 bin, denke ich sollte man noch vor Release für Klarheit sorgen, als danach „reflexartig“ und denen den Top Tier status aberkennen.

    0
    • j0un3s 21420 XP Nasenbohrer Level 1 | 29.10.2020 - 07:44 Uhr

      Also Halo 4 fand ich auch Mega nice 🙂 .
      Aber Halo 5 hat mir nicht ganz so gut gefallen … 😀

      1
  2. Brrrrrrrrrrrrt 2000 XP Beginner Level 1 | 29.10.2020 - 07:45 Uhr

    Das lässt nichts gutes erwarten
    Schade, dachte echt mit Infinite würden sie endlich die Kurve kriegen

    1
  3. Hey Iceman 92645 XP Posting Machine Level 2 | 29.10.2020 - 08:10 Uhr

    DA werden noch ein paar weiter Köpfe rollen, da stimmt anscheinend die Kumunikation nicht untereinander.

    0
  4. fr0ntXile 12000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.10.2020 - 08:28 Uhr

    Moin, das liest sich alles nicht sehr erfreulich. Nachdem Pierre Hintze schon für den Multiplayer-Part angesetzt wurde, gab es ziemlich schnell Gerüchte über Trennung von Single- und Multiplayer…
    Die Ankündigung des Coating-Systems und der kürzlich „geleakte“ Preis von 5$ für einen „Farbskin“ deuten ebenfalls darauf hin!
    Das 343 in Trouble ist, kann man nicht nur an der doch mittlerweile hohen Fluktuation an hochkarätigen Mitarbeitern sehen, sondern auch die erstaunliche Vermeidung Halo Infinite’s durch Microsoft selbst!
    Möchte nicht so gerne „unken“, aber vergleichbare Beispiele aus der Gaming-Industrie lassen nicht das Beste erwarten…
    Als Halo-Fan der ersten Stunde tut es schon ein wenig im Herzen weh, das Halo-Schiff so wanken zu sehen, trotz der großartigen MCC und deren Support…
    Ich hoffe dass man bei 343 die Kurve kriegt, um nicht den Gaming-Eisberg zu erwischen!!!

    0
    • Z0RN 303200 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 29.10.2020 - 08:32 Uhr

      Es wurde bereits gesagt, dass man sich sämtliche SKINS auch erspielen kann. 😉

      0
      • fr0ntXile 12000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.10.2020 - 08:52 Uhr

        Jo klar, das Verhältnis zwischen Erspielen-Aufwand und dem Erkaufen-Betrag ist hier relevant, aber das hatten wir ja schon…

        0
      • NilZen 14010 XP Leetspeak | 29.10.2020 - 10:50 Uhr

        Super, dann muss ich 50 Stunden für Farbe Schwarz erspielen 🙂

        Oder wie bei Halo 5, bei dem es 1000 Skins gab, welche kein Mensch braucht… Hauptsache Inhalt – oh weiha

        0
        • BlackStar91 10315 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.10.2020 - 14:58 Uhr

          Braucht man ja nicht kaufen und glaub kaum dass das erspielen so lange dauert

          0

Hinterlasse eine Antwort