Hellblade 2: Senua’s Saga: Entwicklerteam mittlerweile doppelt so groß

Das Entwicklerteam von Hellblade 2: Senuas Saga ist im Vergleich zum ersten Teil doppelt so groß.

Pünktlich zur Ankündigung der Xbox Series X wurde mit Hellblade 2: Senua’s Saga auch gleich ein Launch-Titel per imposantem Trailer angekündigt. Die Fortsetzung des preisgekrönten ersten Teils, Hellblade: Senua’s Sacrifice, beschäftigt sich ähnlich wie der erste Teil mit psychischen Krankheiten und deren Folgen, einem für Videospiele eher ungewöhnlichen Thema. Wie es den Anschein macht, möchte Ninja Theory den eingeschlagenen Weg beibehalten, dabei den Umfang jedoch deutlich erhöhen.

Im ersten Video der Serie mit dem Titel „The Dreadnought Diaries“ zeigt Tameem Antoniades, dass das Entwicklerteam von Hellblade 2: Senua’s Saga in etwa doppelt so groß ist wie das des Erstlings. Doch nicht nur in diesem Punkt wurde aufgestockt, denn auch das Leitmotiv ist sehr hochgesteckt. So werde Laut Antoniades die Geschichte des Spiels prüfen, wie Wahnsinn und Geisteskrankheiten die Wahrnehmung von Mythen, Religion und Göttern beeinflussen.

Hellblade 2 Senua’s Saga soll Ende 2020 als Launch-Titel für die Xbox Series X und PC erscheinen. Project Mara ist ebenfalls für Xbox in der Entwicklung.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 197280 XP Grub Killer Master | 24.01.2020 - 10:36 Uhr

    Mensch ey, diese Spieleentwickler machen mitlerweile so tolle Videos das die eigentlich auch Filme machen könnten.

    2
  2. McLustig 118710 XP Scorpio King Rang 4 | 24.01.2020 - 10:42 Uhr

    Die Verdopplung des Teams von Hellblaue 1 bedeutet, dass es immer noch ein sehr kleines Team ist, das an Hellblaue 2 sitzt. Für ein AAA Spiel. Das ist aber auch genau das Konzept bei Ninja Theory, mit kleinen, flexiblen Teams und modernen Technologien relativ große, eindrucksvolle Spiele zu schaffen. Bin echt gespannt!

    8
    • doT 38360 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.01.2020 - 10:50 Uhr

      Antoniades will mit kleinen Teams arbeiten, also nichts ungewöhnliches.

      4
    • Crusader onE 59085 XP Nachwuchsadmin 8+ | 24.01.2020 - 10:56 Uhr

      Dadurch, dass sich aber alle Teams bei Microsoft ihr Know How und ihre engines hin und her schieben können, ist es glaube ich fast egal wie klein das Team ist. Da kann trotzdem eine mega Spieleerfahrung drauß werden. Anders als bei anderen Entwicklern. 🙂

      2
  3. [email protected] 52715 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.01.2020 - 10:56 Uhr

    Und schon wieder. „Launch Titel“ „Ende 2020“.
    Woher habt ihr das?
    Habt ihr dazu ein offizielles Statement oder Releasedatum?

    5
  4. BountyGamerX 48710 XP Hooligan Bezwinger | 24.01.2020 - 11:18 Uhr

    Durch MS haben sie jetzt ordentlich Budget für einen geilen Nachfolger.
    Die Rätsel und die immer gleichen Gegner sollten nun erweitert werden können.

    2
  5. Thegambler 0 XP Neuling | 24.01.2020 - 11:58 Uhr

    Sage ich doch schon seit der Hellblade 2 Ankündigung, dass das Team bestimmt aufgestockt wurde.

    Und deshalb kann es durchaus ein Starttitel werden 😉

    1
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 24.01.2020 - 13:17 Uhr

      Nicht unbedingt. Hellblade 2 wird bestimmt auch ein “ größeres “ Spiel als der Vorgänger.

      0
      • Thegambler 0 XP Neuling | 24.01.2020 - 19:00 Uhr

        Das wissen wir aktuell nicht. Es kann in 10 Stunden durch sein, oder auch deutlich mehr. Ein Vorteil ist auf jeden Fall schon mal, dass man Hauptcharakter, Setting und das Spielkonzept vom Vorgänger übernommen haben wird. So etwas beschleunigt auch schon mal die Entwicklung.

        Ob es ein Starttitel sein wird, werden wir sicher auf der E3 erfahren. So lange werden wir noch bangen müssen 😉

        0
  6. Archimedes Boxenberger 227220 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.01.2020 - 18:09 Uhr

    Wenn man sich die Quali von Teil1 anschaut und mit welcher Mannschaft und welchem Budget sie dieses Spiel auf die Beine gestellt haben, dann bin ich wirklich gespannt was sie jetzt mit dem ganzen Backing von MS auf die Beine stellen werden

    1
  7. Thegambler 0 XP Neuling | 24.01.2020 - 19:16 Uhr

    Ninja Theory und die Playground Studios sind wirklich die Vorzeigestudios von Microsoft!

    Wird echt interessant was dabei herauskommt, wenn die sich mit Turn 10, Inxile, Obsidan, Rare, The Coalition, The Initiative, 343 Industries usw. untereinander austauschen. Davon werden bestimmt alle Studios profitieren 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort