Injection 23: No Name, No Number: Survival-Horror-Spiel schleicht sich auf Xbox One

Das Survival-Horror-Spiel Injection 23 wird für Xbox One erscheinen. Einen offiziellen Termin gibt es allerdings noch nicht.

Wer komplexe Herausforderungen und klassischen Survival-Horror mag, sollte sich Injection 23 anschauen. Es ist eine düstere Geschichte über Geheimgesellschaften, Gedankenkontrolle, Menschenhandel und die menschliche Verfassung. Wir haben eine riesige und furchteinflößende Welt geschaffen, die wir mühsam erforscht haben, in der wir ständig hilflos und stark von der Verwaltung von Ressourcen abhängig sind.

In der echten spanischen Stadt Málaga, einem eng verbundenen ländlichen Bergdorf mit etwa 1500 Einwohnern, umgeben von großen, alten Olivenbäumen, könnt ihr niemandem außer eurem Hund vertrauen, wenn ihr in die Tiefen eines einsamen Geistes eintaucht, der den Kontakt zur Gesellschaft verloren hat. Ihr identifiziert euch nicht mit den moralischen Werten der Menschen um euch herum, die ihr als Bedrohung anseht. Ihr fangt an, die Realität, die Identität und das Wesen der Existenz in Frage zu stellen, aus Angst vor eurer eigenen menschlichen Existenz. Die unzusammenhängende Geschichte ist bruchstückhaft und durcheinander und gibt Anlass zu verschiedenen Theorien und Interpretationen.

Ihr könnt auch andere Nebenhandlungen erforschen, die im Laufe des Spiels miteinander in Beziehung stehen werden. Deckt Dokumente, Notizen, Audiodateien und Filmaufnahmen auf, um euren Weg durch diese nicht zusammenhängende Realität zu finden. Ein Machtkampf zwischen verschiedenen Organisationen wird eine Reihe von Vorfällen auslösen, die die Menschen für immer verändern werden.

In Injection 23 haben die Spieler ein Inventarsystem mit mehreren Arten von Objekten, von denen einige ausrüstbar sind (wie Waffen), andere kombinierbar (wie Heilungsobjekte) und wieder andere strategisch platziert werden können (wie Köder).

Um die Rätsel zu lösen, muss der Spieler auf der Bühne nach Hinweisen suchen und jedes Gebiet gut erkunden. Es können vier Kameratypen ausgewählt werden, von Third-Person- bis First-Person-Sicht und klassischen Standbild-Kameras, um eine riesige Menge an freischaltbaren Inhalten wie Extra-Modi, versteckte Szenarien und transmediale Inhalte in über 60 Stunden Spielzeit zu erforschen.

Jeder Feind hat unterschiedliche Wahrnehmungs-, Hör- und Sichtstufen. Wenn der Spieler wahrgenommen, gehört oder gesehen wird, erscheint das entsprechende Symbol, das den Spieler warnt. Um den Gegnern auszuweichen, müssen Strategie und Tarnung angewendet werden.

Injection 23 enthält eine Reihe von zusätzlichen Funktionen und Spielmodi, die freigeschaltet werden, wenn der Spieler die Herausforderungen abschließt und basierend auf den Entscheidungen, die er im Spiel trifft, die freigeschalteten Enden, die globalen Statistiken und die gesammelten Sondergegenstände.

Zusätzlich zu den im Spiel enthaltenen Inhalten gibt es einen weiteren transmedialen Inhalt namens ‚EXTENSION (pi)‘, auf den nur die Spieler zugreifen können, die alle Herausforderungen abgeschlossen haben.

Seid ihr bereit, den Alptraum zu betreten?

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DerLandvogt 108920 XP Master User | 28.08.2020 - 09:44 Uhr

    Oh das klingt sehr nach psychischem horror…sehr geil da bin ich dann genau richtig mit bedient!!!

    0
  2. Dr Gnifzenroe 132625 XP Elite-at-Arms Silber | 28.08.2020 - 09:49 Uhr

    Liest sich genretypisch mal wieder etwas abgefahren. Bin mal auf den ersten Trailer gespannt.

    0
  3. de Maja 153960 XP God-at-Arms Silber | 28.08.2020 - 09:49 Uhr

    Meh Survival, wenn sie wenigstens richtig realistisch wären aber bisher sehe ich immer komische Designentscheidungen die ich im echten Leben zum Überleben machen würde, die im Spiel nicht gehen. Sind zwar meist nur Kleinigkeiten aber in der Summe zerstören die das ganze Genre für mich.

    0
  4. shdw 909 44815 XP Hooligan Schubser | 28.08.2020 - 10:20 Uhr

    Aufregender Text, abgeholt hat mich das Spiel damit aber noch nicht.

    0
  5. x Timber78 x 20530 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.08.2020 - 10:49 Uhr

    ohne Trailer und Gameplay für mich noch laues BlaBla … Ambitioniert definitiv, aber davon muss man mich gerne erstmal überzeugen.

    1
  6. burito361 17500 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.08.2020 - 11:03 Uhr

    wenn ich so kranke spiele sehe, wünsche ich mir immer mehr ein MANHUNT Teil für Xbox ^^

    0
  7. Dreckschippengesicht 158895 XP God-at-Arms Onyx | 28.08.2020 - 11:03 Uhr

    Generell mag ich solche Spiele. Ich weiß aber nicht, ob das alles funktionieren wird bzw. auch ich brauch visuelle Unterstützung um mir mehr unter dem Spiel vorstellen zu können. Aber da wird ja sicher was kommen und nen Termin gibt es ja auch noch nicht, von daher warten wir ab.

    0
  8. Rene1983 38035 XP Bobby Car Rennfahrer | 28.08.2020 - 11:07 Uhr

    Klingt für Horrorfans sehr interessant, werde das Game definitiv im auge behalten

    0

Hinterlasse eine Antwort