PlayerUnknown’s Battlegrounds

Hotfix soll heute in Zertifizierung gehen

Für PlayerUnknown’s Battlegrounds soll heute ein Hotfix in die Zertifizierung gehen.

Das letzte Update für PlayerUnknown’s Battlegrounds brachte so einige, unschöne Bugs ins Battle Royale Spiel, welche den Spielspaß ordentlich trübten. Die Entwickler haben bereits darauf reagiert und angekündigt, die Fehler schnell beheben zu wollen.

Im PUBG-Subreddit gab es nun ein Update von Nico, Executive Producer bei Microsoft. So befand sich gestern bereits ein Hotfix im Test, der heute aller Voraussicht nach in einer finalen Version in die Zertifizierung und Qualitätssicherung geht.

Der Hotfix setzt dabei die folgenden Prioritäten bei der Behebung folgender Fehler:

  • Wiederbeleben-Bug
  • Schrittgeräusche/Einzelschuss Waffen Audio
  • B und Y sind bei Ansicht der Karte aktiv
  • Fix für einige weniger wichtige Fehler
= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort