PlayStation 5: Neues Patent erlaubt Spieler-Rauswurf gegen Bezahlung

Sony hat ein Patent für ein Abstimmungssystem auf PlayStation 5 erteilt bekommen, mit dem Zuschauer Spieler aus Spielen entfernen können.

Sony hat bereits im Januar 2020 ein Patent mit dem Namen „Zuschauer stimmen über die Sperre von Spielern in einem Videospiel ab“ eingereicht und jetzt erteilt bekommen. Das Feature ermöglicht es Zuschauern, über den Rauswurf von Spielern abzustimmen, ihnen Nachrichten zu schicken, um sie zu ermahnen, besser zu spielen, oder sogar dafür zu bezahlen, dass sie aussortiert werden.

In dem Patent beschreibt Sony eine Situation, in der eine Reihe von Zuschauern ein Spiel auf einem Streaming-Kanal verfolgen. Dem Patenttext und den beigefügten Diagrammen zufolge erhalten die Zuschauer dann Zugang zu einem Menü, über das sie abstimmen können, ob ein bestimmter Spieler aus dem Spiel geworfen werden soll.

Das Diagramm zeigt, dass der Zuschauer vier Optionen zur Auswahl hat:

  • „Spieler aus dem Spiel entfernen“
  • „Spieler warnen, damit er sich bessert“
  • „Benutzerdefinierte Nachricht übermitteln“
  • „im Spiel belassen“

Die eigene Entscheidung wird dann mit denen anderer Zuschauer abgeglichen, und wenn die Gesamtzahl der „Entfernen“-Stimmen eine bestimmte Schwelle erreicht, wird der Spieler aus dem Spiel entfernt.

Sony dazu: „Das Verfahren kann auch die Animation der Entfernung des Spielers und die Bereitstellung visueller Hinweise für andere Spieler oder Zuschauer beinhalten, warum der Spieler aus dem Videospiel entfernt wurde“.

Das Patent enthält Beispiele für einige Variationen des Verfahrens, einschließlich der Möglichkeit, das Fähigkeitsniveau eines Zuschauers zu nutzen, um zu bestimmen, wie viel Einfluss seine Meinung hat.

Es zeigt auch eine alternative Situation, in der die Zuschauer für die Entfernung eines Spielers bezahlen können, entweder mit echtem Geld oder mit Spielwährung. In dem gezeigten Beispiel erhalten die Zuschauer ein weiteres Menü mit der Bezeichnung „Spielerentfernungsoptionen“, in dem sie zwischen „Festpreis zahlen“, „Prozentsatz des Festpreises zahlen“ und „Auktion“ wählen können.

Sony hat Schritte unternommen, um eine aktivere Rolle im eSport zu übernehmen. Im Frühjahr gab das Unternehmen bekannt, dass es sich mit einem neuen eSports-Unternehmen namens RTS zusammengetan hat, um gemeinsam die Evolution Championship Series zu übernehmen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

124 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLACK 8z 53590 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.10.2021 - 19:34 Uhr

    Ich seh schon die Schüler einen Plott schmieden um einen unbeliebten Schüler auch weiterhin nach der Schule zu mobben um den dann noch so rauszukicken.
    Noch dazu dann die Möglichkeit persönliche Nachrichten zu bekommen von irgendwelchen Leuten ist mehr als fragwürdig.
    Ein ähnliches System gab es bei MS auch schon zu 360 Zeiten, REP nannte sich das damals aber verschwand dann iwann bei der One still und heimlich.
    Einerseits war es ja gut, weil man sah wer sich benehmen konnte, Spiele vorzeitig abgebrochen hat etc. aber andererseits wurde man da auch oft fälschlicherweise an den Pranger gestellt, z. B. wenn man besser war als gewisse Personen im Online Spiel und die dann so angefressen waren dass man schlecht bewertet wurde.
    Da konnte es schon mal vorkommen dass man teils sofort gekickt wurde von den Hosts da die Bewertung nicht so gut war, was dann wiederum bitter für den eigenen Spielspaß war.

    Und wie ich Sony so kenne ist dies auch nur wieder halbgut umgesetzt, zum Ärgernis vieler.

    Find nur Wahnsinn dass es dafür ein Patent braucht/gibt… 🙈

    3
  2. TheMarslMcFly 95880 XP Posting Machine Level 3 | 24.10.2021 - 20:16 Uhr

    Klingt für mich als würde man dass auf allen möglichen Arten abusen können. Da ist Mobbing dann auch schon wieder nicht weit entfernt.

    0
  3. IMephistoI 2200 XP Beginner Level 1 | 24.10.2021 - 20:56 Uhr

    1. keiner weiss ob so ein System kommt, ein Patent sagt da leider nichts aus
    2. kann ich das bezahlen verstehen, ohne würde jeder Kevin jemanden kicken wollen der ihn zb in BF 2-3 mal geholt wurde….er startet die Abstimmung und in den meisten fällen hat man immrt 5-6 Trolle die mit Ja stimmen..einfach nur damit der Dude abgefuckt wird.

    Das hat mich damals zb am PC und BF3 richtig generft….haste jemanden 4-5 mal geholt wollte er dich direkt kicken. Haste den salty Admin geholt, gab es in der Regel den instand kick.

    1
    • Artigkeitsbaer 16015 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.10.2021 - 23:07 Uhr

      Die frage is auch ob es das überhaupt so macht wie wir es uns gerade denken von dem was man liest es gab sooft patenteinträge wo leute sagten dies udn jenes kommt so und dann wars anders

      0
  4. fenrye 1180 XP Beginner Level 1 | 24.10.2021 - 22:32 Uhr

    Genau wegen so einem Blödsinn spiele ich schon seit Jahren ausschließlich Singleplayer und vermisse absolut nichts.

    3
  5. ynoS 3400 XP Beginner Level 2 | 25.10.2021 - 00:43 Uhr

    Sony treibt es auf die Spitze. Diese Gen alles falsch gemacht und es wird nicht besser.

    1
  6. FoXD3vilSwiLd 39800 XP Bobby Car Rennfahrer | 25.10.2021 - 00:48 Uhr

    Uiuiui, dazu könnt ich ja so viel sagen. Besser nicht.

    Aber das ist wirklich was, was die Welt nicht braucht.
    Wenn so was kommt, dann bitte lasst die Sony Fans damit alleine und lasst die bezahlen.
    Auf der Xbox brauche ich so was nicht.
    Unglaublich, dass man überhaupt so eine Idee hat….

    Ich würde mir lieber wünschen, dass Spieler, die sich online entsprechend verhalten, von den Entwicklern vernünftig bestraft werden. Aber wer will schon seine zahlende Kundschaft vergraulen…

    1
  7. Zecke 57045 XP Nachwuchsadmin 7+ | 25.10.2021 - 07:11 Uhr

    Eigenartiges Patent. Kann mir aber nicht vorstellen dass es kommt.

    0

Hinterlasse eine Antwort