PlayStation 5: Neues Patent erlaubt Spieler-Rauswurf gegen Bezahlung

Sony hat ein Patent für ein Abstimmungssystem auf PlayStation 5 erteilt bekommen, mit dem Zuschauer Spieler aus Spielen entfernen können.

Sony hat bereits im Januar 2020 ein Patent mit dem Namen „Zuschauer stimmen über die Sperre von Spielern in einem Videospiel ab“ eingereicht und jetzt erteilt bekommen. Das Feature ermöglicht es Zuschauern, über den Rauswurf von Spielern abzustimmen, ihnen Nachrichten zu schicken, um sie zu ermahnen, besser zu spielen, oder sogar dafür zu bezahlen, dass sie aussortiert werden.

In dem Patent beschreibt Sony eine Situation, in der eine Reihe von Zuschauern ein Spiel auf einem Streaming-Kanal verfolgen. Dem Patenttext und den beigefügten Diagrammen zufolge erhalten die Zuschauer dann Zugang zu einem Menü, über das sie abstimmen können, ob ein bestimmter Spieler aus dem Spiel geworfen werden soll.

Das Diagramm zeigt, dass der Zuschauer vier Optionen zur Auswahl hat:

  • „Spieler aus dem Spiel entfernen“
  • „Spieler warnen, damit er sich bessert“
  • „Benutzerdefinierte Nachricht übermitteln“
  • „im Spiel belassen“

Die eigene Entscheidung wird dann mit denen anderer Zuschauer abgeglichen, und wenn die Gesamtzahl der „Entfernen“-Stimmen eine bestimmte Schwelle erreicht, wird der Spieler aus dem Spiel entfernt.

Sony dazu: „Das Verfahren kann auch die Animation der Entfernung des Spielers und die Bereitstellung visueller Hinweise für andere Spieler oder Zuschauer beinhalten, warum der Spieler aus dem Videospiel entfernt wurde“.

Das Patent enthält Beispiele für einige Variationen des Verfahrens, einschließlich der Möglichkeit, das Fähigkeitsniveau eines Zuschauers zu nutzen, um zu bestimmen, wie viel Einfluss seine Meinung hat.

Es zeigt auch eine alternative Situation, in der die Zuschauer für die Entfernung eines Spielers bezahlen können, entweder mit echtem Geld oder mit Spielwährung. In dem gezeigten Beispiel erhalten die Zuschauer ein weiteres Menü mit der Bezeichnung „Spielerentfernungsoptionen“, in dem sie zwischen „Festpreis zahlen“, „Prozentsatz des Festpreises zahlen“ und „Auktion“ wählen können.

Sony hat Schritte unternommen, um eine aktivere Rolle im eSport zu übernehmen. Im Frühjahr gab das Unternehmen bekannt, dass es sich mit einem neuen eSports-Unternehmen namens RTS zusammengetan hat, um gemeinsam die Evolution Championship Series zu übernehmen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

124 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Braveheart84 520 XP Neuling | 24.10.2021 - 16:45 Uhr

      Dann hattest du bisher Glück gehabt. Es gibt immer wieder Kollegen die schlicht gar nichts im Spiel machen und eher ein Hindernis sind. Für mich ist dieser Schritt nachvollziehbar

      1
      • daemon1811 26950 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.10.2021 - 22:04 Uhr

        recht hast du 😉 jetzt kommt aber noch ein „ABER“ ..grins.

        spieler die sich im game daneben benehmen ,wie auch immer , damit das eigene team geschwächt ist, kann man kicken..alles ok,

        ABER , die wenigsten werden das so handhaben ,denn die masse wird jeden spieler kicken, der unbequem ist.
        und wie viele schon geschrieben haben, werden dann auch spieler gekickt ,die richtig gut sind.

        am schlimmsten finde ich aber noch, daß man dafür bezahlen kann / muß .., wer bekommt denn dann das geld ?? doch nicht der spieler / team ,welcher geschwächt wurde…grins. nein Sony wird sich die hände reiben ,auch wenn es nur peanuts sind 😉

        leider verwenden sehr viele eine automatische zielhilfe ( kenne mich damit nicht so aus) heute bei cod ww2 „shipmap“ 124: 9 … ok,der jenige hatte level 852 … aber ob das gekonnt war, bezweifel ich sehr stark.
        gegen solche machenschaften sollte mal etwas unternommen werden.

        0
    • Ritter Runkel 2380 XP Beginner Level 1 | 25.10.2021 - 12:23 Uhr

      Ich wollte gestern ein wenig in Hot Wheels Unleashed online fahren. Die Lobby war voll, aber im Rennen sind die meisten einfach stehen geblieben (ich vermute mal, dass man auch für pure Anwesenheit Münzen bekommt, um Blind-Boxen kaufen zu können). Da würde ich mir schon wünschen, die wegen Inaktivität rauswerfen zu können.

      0
  1. ZnroZ 3500 XP Beginner Level 2 | 24.10.2021 - 16:30 Uhr

    Musste zwei mal lesen, hab es für ein Scherz gehalten. Finde die Menschen sind zu toxisch für so etwas

    6
  2. Starwars One X 3800 XP Beginner Level 2 | 24.10.2021 - 16:48 Uhr

    Ich zahle um jemanden los zu werden …. 😂Echt witzig „Sony Teppich Etage“die kommen auf Ideen.

    1
  3. NeoX 28745 XP Nasenbohrer Level 4 | 24.10.2021 - 17:05 Uhr

    Was kommt als nächstes von Sony, sie wohnen in einem Haus wo nicht alle eine Playstation besitzen? , ihr Nachbar hat ein Konkurenzprodukt und sie wollen ihn nicht im Haus haben?

    Kein Problem zahlen sie und stimmen sie sich mit den anderen Nachbarn ab, und wir sorgen dafür das er woanders hinziehen muss.

    Blue Effizience, Pay for the Players

    8
  4. Scoop 5520 XP Beginner Level 3 | 24.10.2021 - 17:32 Uhr

    Lol – ich wittere ein Geschäftsmodell. Trolle mieten um Rauswurf Geld einzusacken 😄

    1
  5. maxl01aut1977 15800 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.10.2021 - 18:30 Uhr

    Ist heute der 1. April?
    Sehe da null Sinn dahinter.

    Steht dann vorne auf der Spieleverpackung….. „Sorry, wenn du schlecht spielst, kann es sein dass du dein Geld jetzt umsonst ausgegeben hast?!?!“

    Es wird wirklich Zeit das hier Regierungen mal Spiele regulieren.
    Zensur hin oder her, aber manche Spielmechaniken………ach, was reg ich mich auf 😉

    1

Hinterlasse eine Antwort