PlayStation 5: Sony fokussiert sich angeblich nur noch auf AAA-Projekte

Sony hat angeblich den Fokus auf größere AAA-Projekte verlagert und will keine kleineren Spiele mehr entwickeln.

Sony hat in den letzten zehn Jahren mit seinem First-Party-Output massive Erfolge in der Branche erzielt. Vor allem The Last of Us, Uncharted, God of War und Horizon Zero Dawn waren sowohl in der Kritik als auch kommerziell sehr erfolgreich, und es wurde deutlich, dass Sony’s First-Party-Entwickler mittlerweile eine Vorlage haben, der sie bei ihren Veröffentlichungen folgen. Ein neuer Bericht von Jason Schreier von Bloomberg bringt mehr Licht ins Dunkel. Offenbar handelt es sich dabei um viel mehr als nur eine Vorlage – es scheint ein gezielter Antrieb zu sein, der von den höheren Stellen bei PlayStation ausgeht.

Laut Schreiers Bericht hat Sony seinen Entwicklungsschwerpunkt verlagert, um Blockbuster-AAA-Veröffentlichungen von Studios wie Guerrilla Games, Naughty Dog und SIE Santa Monica Studio zu priorisieren. Diese Spiele können Dutzende von Millionen Dollar kosten, aber ihr Erfolg ist die Investition wert. Das hat jedoch seinen Preis, denn der Bericht erklärt, dass Sony kleinere, experimentellere Projekte gar nicht mehr unterstützt, sondern sich voll und ganz auf die großen Blockbuster konzentriert.

Die kürzliche Schließung von SIE Japan Studio ist ein Beispiel dafür. Das letztjährige Dreams, so Schreier, war ein Spiel mit immensem Potenzial, blieb aber aufgrund eines klaren Mangels an Marketing und Fokus seitens Sony auf der Strecke. Mehr noch, es scheint, dass sogar ein Days Gone-Sequel abgesagt wurde, weil Sony sich auf die sicheren Erfolge konzentrieren wollte.

Sony’s Fixierung auf AAA-Projekte hat angeblich auch bei vielen First-Party-Studios für Unruhe gesorgt, so auch beim SIE Bend Studio, das ursprünglich mit der Arbeit an einem neuen Uncharted-Projekt unter der Aufsicht von Naughty Dog beauftragt war. Viele im Studio, die mit dem Arrangement unglücklich waren, verließen das Studio schließlich, und wurde schließlich aus dem Projekt genommen und scheint nun an einem neuen Spiel zu arbeiten.

Im selben Bericht sprach Schreier auch über ein Remake von The Last of Us, das sich bei Naughty Dog in Entwicklung befindet, wobei Sony’s Visual Arts Service Group (VASG) in San Diego zunächst als Hauptentwickler fungierte, bevor sie zu einem Support-Studio degradiert wurde.

275 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MetalGSeahawk21 37990 XP Bobby Car Rennfahrer | 10.04.2021 - 18:14 Uhr

    Weiß nicht, bei Sony gibt es gefühlt nur GodofWar, TLOU, Uncharted… Ghost of T. Gabs bisher nur einmal oder? Mit Horizon noch nen Knaller… Aber das wars, bin aber nicht mehr auf dem laufenden. Und die Wiederholen sich seit der PS3, da war es halt noch killzone statt Horizon. Ob das jetzt so die richtige Strategie ist. Wiederholungen gehen halt auch nur bedingt lange gut. Dann doch lieber noch mehrere Dutzend AA Games dazu.

    0
    • SolidBayer 7760 XP Beginner Level 4 | 10.04.2021 - 18:31 Uhr

      Eigentlich besteht ja die Spieleindustrie aus Fortsetzungen. Neben Call of Duty, Resident Evil und Assassin´s Creed sind 6 Uncharted Teile lächerlich 😀.

      Last of Us ist allerdings noch nicht so alt. Da gab´s bisher auch nur zwei Teile. Wenn der hohe standart eingehalten wird dürfen es gerne noch mehr sein.

      Bei Halo oder Gears of War freue ich mich auch immer wieder wenn es Nachschub gibt. Genauso bei Zelda oder Mario.

      Ich finde es nicht schlimm wenn eine gute Reihe mehrere Fortsetzungen erhält. Aber es ist natürlich auch wichtig immer wieder was neues zu bringen. Allerdings ist da Sony auch ziemlich gut aufgestellt. Horizon, Ghost of Tsushima und Days Gone haben mir ziemlich viel Spaß gemacht. Days Gone war allerdings eher ein Spätzünder, dafür war es dann ab dann richtig unterhaltsam.

      0
    • Johnny2k 57875 XP Nachwuchsadmin 8+ | 10.04.2021 - 18:44 Uhr

      .. until dawn, ratchet and clank, The Order, Bloodborne, Detroit become Human, Death Stranding, little Big Planet, Gran Turismo, shadow of the collosus, spider man, Days gone … Und ich habe mit Sicherheit noch vieles vergessen.

      Wenn jemand Vielfalt und mut zu neuen IPs bietet dann ja wohl Sony, daher begrüße ich die Entscheidung den Fokus noch stärker darauf zu legen 🙂

      3
      • Dr.Strange 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 19:01 Uhr

        ratched und Clark war auf der Ps4 nur eine Neuauflage eines alten Teils. Gran Turismo hat die ganzen Singleplayer von früher mit den Füssen getreten und auch von Wipeout gab es nur eine Sammlung alter Teile.

        Bloodborn = Darksouls Formel
        Uncharted = Tombraider Formel
        Days Gone = ausgelutschte Zombi Formel
        Death Stranding = profitiert auch stark vom Kojima Bonus. Viele Fans kaufen ja alles wo der dran werkt beinahe blind.

        Also sehr mutig finde ich vieles nicht gerade was Sony macht. Wo ging man denn wirklich ein grösseres Risiko ein?

        3
        • FantaMezoCola 2300 XP Beginner Level 1 | 10.04.2021 - 19:10 Uhr

          @Dr.Strange
          Was gibs eigentlich auf der Xbox so krasses exklusives was keine nachfolger von nachfolgern ist? Wenn man schon genaustens analysiert das ja alles von der PS4 irgendwie alt und/oder ausgelutscht ist.
          Wo ist das Risiko bei MS?

          3
          • Dr.Strange 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 19:19 Uhr

            Wo lobe ich denn alles in den Himmel was Microsoft macht?

            Aber wenn ich in einer kompletten Konsolengeration von 2 alt bekannten Spiele Marken (Radget u. Clark und Wipeout) nur noch Neuauflagen zusammenbringe, Singleplayerfans von früher komplett vergraule (GT Sport), im Bereich der Games aus Service Games komplett den Anschluss verliere, dann kann ich mich nicht hinstellen und behaupten alles richtig gemacht zu haben! oder?

            Mutig sind Spielkonzepte, die eben nicht Hauptsächlich auf den Mainstreamspieler abzielen. Flight Simulator und Gears Tactics sind da so Beispiele. Aber auch Ori und Cupheads.

            2
            • FantaMezoCola 2300 XP Beginner Level 1 | 10.04.2021 - 19:26 Uhr

              Flugsimulator ist doch ein Nachfolger und voll altes konzept.
              Cuphead kann man auf Ps4 spielen.
              Gears Tactics is ok.

              Finds halt komisch wie hier jedes PS4 Spiel schlecht gemacht wird ohne die alternativen zu zeigen.

              5
              • Dr.Strange 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 19:41 Uhr

                Beim Flight Simulator war der Erfolg bei der langen Pause alles andere als garantiert und die Finanzierung von Cupheads und Ori hat MS über viele Jahre massiv unterstützt.

                Unterstütze mal einen Indieentwickler über so viele Jahre.

                Bei Spielen wie Uncharted und Blood Borne sehe ich nicht dieses Risiko. Stell dir vor du gibst Crystal Dynamics einen Sack Geld und die sollen ein Tombraider ähnliches Game für MS entwickeln.

                Anderer Held, mehr Aktion + Tombraiderformel, selber Entwickler wie Tombraider. Fertig

                0
              • xRISCHIx 14570 XP Leetspeak | 10.04.2021 - 19:42 Uhr

                Flugsimulator, voll altes Konzept? Okay…. Du hast dich noch nie mit dem Spiel auseinandergesetzt oder? 🤔

                0
                • Dr.Strange 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 19:50 Uhr

                  Ich meinte damit, dass die Marke sehr lange auf Eis lag und ja, wenn man die dann wiederbeleben will geht man schon viel Risiko ein. Daselbe betrifft auch Killerinstinkt, Battletoads und Perfekt Dark. Überlege mal wie lang die Pausiert haben.

                  2
                  • xRISCHIx 14570 XP Leetspeak | 11.04.2021 - 21:42 Uhr

                    Hoffe nicht die Nachricht ging an mich 😅 mein komentar ging auf dein Vorgänger.

                    1
            • VV79 4645 XP Beginner Level 2 | 10.04.2021 - 19:52 Uhr

              Nintendo hat fast nur Aufgewärmtes anfangs angeboten und die Verkaufszahlen gehen durch die Decke. Was Nintendo heute noch für Mario Kart 8 verlangt ist fast schon eine Frechheit und dennoch geht es heute noch wie geschnitten Brot. Warum sollte Sony damit kein Erfolg haben? Sony Fans sind ja fast so fanatisch wie bei Nintendo und kaufen jeden Exklusiv Titel.

              Für mich war TLOU und Uncharted so langweilig und nervig, dass ich heute noch nicht verstehen kann, wie man nach Killzone 3 einfach so aufhören kann. Da kaufen sich viele Sony Fans eine Vita für gutes Geld und der Support mit eigenen Spielen nach nur zwei Jahren eingestellt. Das sündhaft teure Möge mit Kamera ist ein ähnlicher Rohrkrepierer wie PS VR. Hier muss man sich als Sony Fans fragen, wo ist das den „for the players“ und „we believe in generations“?

              Für mich seinerzeit ein Grund nach zwei Jahrzehnten Sony im Bereich Gaming den Rücken zu kehren und fühle mich bei MS deutlich besser aufgehoben.

              Wenn Sony jetzt also auf AAA setzt, ist es genau das was die Fanbase möchte und erwartet, nur darf man dann IPs wie Killzone nicht einfach so fallen lassen, nicht jeder hat Bock auf langweiliges Gameplay mit gutem Storytelling wie ND es immer macht, manchen ist die Spielmechanik wichtiger als die Story (s. Soulsgames). Das muss man dann aber auch bedienen.

              2
              • Dr.Strange 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 20:13 Uhr

                Deshalb bin ich ja so froh, dass Microsoft mittlerweile so viele Inhouseentwickler hat, Beteshda übernommen haben UND den Gamepass ins Leben gerufen haben, denn das setzt auch Sony unter Druck und sorgt hoffendlich für viele viele Exklusivtitel auf beiden Seiten!

                Auch Nintendo könnte Konkurrenz im Handheldbereich dringend gebrauchen, denn die setzen mir auch eindeutig zu sehr auf Schema F und die Preisgestaltung sehe ich absolut nicht im Sinne der Kunden/Fans. Monopol ist immer Scheisse!

                Können nicht Ubisoft und Sega gemeinsam einen Handheld herausbringen? (Game Gear 2) 😉

                2
                • VV79 4645 XP Beginner Level 2 | 10.04.2021 - 20:28 Uhr

                  Demnächst können wir high end Games via Cloud auf Tablets spielen, dann braucht man keine Handhelds mehr.

                  Sony muss einen anderen Weg einschlagen als MS da sie einfach nicht die finanziellen Mittel haben mit MS gleich zu ziehen, aber die werden schon jetzt Druck durch den Gamepass und demnächst auch durch die Cloud-Services bekommen. Beide Entwicklungen sind sehr teuer und MS lässt hier die finanziellen Muskeln spielen.

                  Ich hoffe, dass Sony und Nintendo auch weiterhin dagegenhalten können damit MS nicht irgend wann zu mächtig wird.

                  0
                  • Dr.Strange 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 20:49 Uhr

                    XCloud ist zwar sicher eine interessante Sache und mal Gamepassspiele unterwegs zocken hat auch was, aber da bist du 1. immer abhängig von der Internetverbindung und 2. ist das zocken auf einer Hardware wie der Switch schon etwas anderes als auf Handy/ Tablet. (Thema Handling, Bildschirmgrösse + Akku).

                    Und Spiele wie Mario, Zelda, Pokemon, Mario Kart, Smash Brothers, Animal Crossing haben schon Zugkraft. Unterschätze die mal bitte nicht.

                    Ob da XCloud Nintendo massiv gefährden kann? Zweifle ich ehrlich gesagt

                    0
              • Final18 27340 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 22:35 Uhr

                Nach killzone 3 kam noch killzone shadow fall für die ps4. War aber bei weitem nicht so gut wie Teil 3.

                2
                • VV79 4645 XP Beginner Level 2 | 12.04.2021 - 20:04 Uhr

                  Es setzte aber nicht die Story von KZ3 fort. Der Cliffhänger steht immer noch im Raum.

                  0
          • xRISCHIx 14570 XP Leetspeak | 10.04.2021 - 19:39 Uhr

            Bleeding Edge, Battletoads, The Ascent, Call of the Sea, CrossfireX, Second Extinction, Gears Tactics, ReCore, Sea of Thieves, Ryse: Son of Rome, Grounded….. Ect… Also nur mal so ein paar kleine Sachen zu nennen 🤔

            2
      • MetalGSeahawk21 37990 XP Bobby Car Rennfahrer | 10.04.2021 - 23:09 Uhr

        Jo hast recht, habe leider die 4er ausgelassen und war lange raus. Journey war auch so ein Knaller, schon auf der PS3. Das Studio von Detroit Become Human hat ja auch vorher gute Spiele gemacht. Hmm, wahrscheinlich ist die X halt für mich interessanter, wegen der Abwärtskomp. und den mir nicht gespielten IP’s.

        0
  2. de Maja 157240 XP God-at-Arms Gold | 10.04.2021 - 18:17 Uhr

    Solange diese AAA Games irgendwie über Umwege auf die Xbox kommen ist doch alles in Butter. Ab wann sollte gleich nochmal GeForce Now im Xbox Browser funktionieren? 😅😂😂😂

    0
  3. Hey Iceman 196045 XP Grub Killer Master | 10.04.2021 - 19:39 Uhr

    Sie wollen sich halt mit mehreren Hochkarätern mehr hervorstechen mit Top Grafik als XBOX mit dem GP jeder hat einen anderen Plan.

    1
  4. buimui 11815 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 20:42 Uhr

    Das Blatt kann sich sehr schnell ändern und PS hat in Zukunft dieses Alleinstellungsmerkmal mit den AAA Games nicht mehr allein. Wenn MS jetzt die Pace die sie gerade zeigen in die Spieleentwicklung stecken, sieht die Zukunft für uns rosig aus.

    2
  5. greenkohl23 70085 XP Tastenakrobat Level 1 | 10.04.2021 - 21:13 Uhr

    Die aaa-Games von Sony sind schon großes Kino, das kann man nicht bestreiten. Alleine wie viel Mühe man sich mit Story und der Inszenierung gibt ist wirklich lobenswert. Bin mir aber nicht sicher, ob man sein gesamtes Konzept nur darauf aufbauen sollte. Am Ende gibt einem der Erfolg recht, also mal gucken, wie es in 5 Jahren aussieht. Generell finde ich es positiv, dass ms und Sony richtig was tun müssen, um uns Gamer für sich zu gewinnen. Das kann nur gut für uns sein 😉

    1
  6. Dr.Strange 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 21:46 Uhr

    Wenn Sony hauptsächlich auf AAA Games setzt dann läuft man allerdings Gefahr gewisse Käuferschichten an andere zu verlieren.

    Einen Service wie den Gamepass kannst du nicht nur mit AAA Spielen erfolgreich betreiben. Die Mischung macht es einfach aus.

    0
  7. juicebrother 102320 XP Profi User | 10.04.2021 - 21:57 Uhr

    Soll Sony nur machen; Konkurrenz belebt das Geschäft und wär Team Blau letzte Gen nicht so stark gewesen, hätten wir heute vermutlich ziemlich viele der angenehmeren Entwicklungen der letzten Jahre nicht: Die leistungsfähigste Hardware, die erschwinglichste Hardware, generationsübergreifende AK, GamePass, Smart Delivery, generalisierte Kompatibilität von Zubehör und Peripherie, die Annäherung zu Big N, 23 Firstpartystudios, autoHDR, fps boost, ID@xbox, offene und transparente Kommunikation… Und, Phil natürlich 😜

    Ich denke, viele dieser Erungenschaften, wären ohne Sony’s Übermacht nie zustande gekommen und auch, wenn ich die Marketingpolitik von deren Gamingsparte oft als unsympathisch und völlig rücksichtlos empfinde, so würd ich nie den Beitrag von PlayStation zur Kunstform Videospiel oder der entsprechenden Industrie in Frage stellen.

    2
    • buimui 11815 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 23:20 Uhr

      Dein Kommentar spricht mir aus der Seele. Das beste Beispiel ist doch Hideo Kojima. Für den Großteil ist er ein spinner der überbwertet ist. Aber wer Metal Gear von der Nes über MSX bis zu Phantom Pain komplett durchgespielt hat, bekommt die wahrscheinlich beste Story der Videospielgeschichte. Der Beitrag der PS ist nicht hoch genug einzuordnen und ich ziehe meinen Hut vor Sony.

      1

Hinterlasse eine Antwort