Project xCloud: Patent für Künstliche Intelligenz eingereicht

Microsoft hat für Project xCloud ein Patent für Künstliche Intelligenz eingereicht.

Microsoft hat ein Patent für eine Künstliche Intelligenz (KI) eingereicht. Die KI soll dabei durch einen Lernprozess das Verhalten des Nutzers vorausahnen, welches Spiel als nächstes gespielt wird.

Hat ein Nutzer beispielsweise ein Spiel auf einem Mobilgerät beendet und wechselt auf die Xbox, soll die KI vorausahnen, welche Art von Titel der Nutzer gerne als Nächstes spielt. Auf der Xbox würde das neue Spiel dann schon bereit auf den Nutzer warten.

Das Patent stammt dabei übrigens von Alex Kipman, der schon für HoloLens bei Microsoft verantwortlich zeigte und nun auch die neue KI mitentwickelt.

„Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung ermöglichen es den Spielern, über einen Online-Service sofort auf Spiele zuzugreifen und mit dem Spielen zu beginnen. Um die Spiele sofort verfügbar zu machen, hält ein Online-Service Instanzen von Spielen im aktiven Speicher und wartet darauf, dass ein Spieler hinzugefügt wird. Die im aktiven Speicher laufenden Spielinstanzen sind nicht an ein Spielerprofil oder einen I/O-Kanal eines Spiel-Clients gebunden. Sobald der Spieler ein Spiel anfordert, wird das Spielerprofil des Spielers in die laufende Spielinstanz geladen und ein I/O-Kanal vom Spiel-Client auf die Spielinstanz abgebildet. Aus Sicht des Spielers ermöglichen die vorinstallierten Spielinstanzen dem Spieler, mit sehr geringer Verzögerung direkt von Spiel zu Spiel zu navigieren. Um die Nutzung von serverseitigen Ressourcen zu optimieren, können historische Nutzungsdaten analysiert werden, um die Nachfrage nach verschiedenen Spielen vorherzusagen.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Shadow124XX 65515 XP Romper Domper Stomper | 11.12.2018 - 16:17 Uhr

    hab noch kein System gesehen, wo das besonders gut funktioniert. Netflix schlägt mir ständig irgend ein Schund vor, den ich mir ansehen soll. Auch auf der Xbox werden ja sachen vorgeschlagen, die einen inteteressieren könnten…. aber irgendwie meistens Spiele, die mich so überhaupt nicht interessieren. Das klappt nur, wenn jemand ausschließlich Autorennspiele, oder nur shooter spielt. Sobald man aber für alle Genres offen ist, wird einem einfach wirres Zeug vorgeschlagen. Ich entscheide daher lieber selbst und fühle mich durch diese „Hinweise“ eher genervt.

    6
  2. dek3247 50785 XP Nachwuchsadmin 5+ | 11.12.2018 - 16:50 Uhr

    Das klingt doch ganz gut. Ich habe generell ein Problem mit künstlicher Intelligenz. Aber da hab ich möglicherweise zu viele schlechte Filme gesehen.

    0
  3. masterdk2006 97705 XP Posting Machine Level 4 | 11.12.2018 - 16:53 Uhr

    Mal sehen ob es eine KI ist oder mehr ein Algorithmus. Aber den Sinn dahinter versteht ich nicht so ganz, also ob ich nicht selber weis was ich Zocken will?
    Die KI soll mich lieber dran erinnern ne neue Schlüppi anzuziehen oder ins Bett zu gehen

    2
    • dancingdragon75 128450 XP Man-at-Arms Onyx | 11.12.2018 - 21:36 Uhr

      …..Die KI soll mich lieber dran erinnern ne neue Schlüppi anzuziehen …

      da gibts was, ich weiss nicht ob auch in Erwachsenen Größe.. aber das nennt sich Klingelhose.. google mal ^^
      da brauchste dann auch keine KI mehr 😉

      0
    • maxl01aut1977 16100 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.12.2018 - 06:03 Uhr

      Frag mich was daran neu ist?! Für mich ist ja die personalisierte Werbung eigentlich genau das gleiche?!?!?!

      0
  4. freak4holic 0 XP Neuling | 11.12.2018 - 17:08 Uhr

    Juhu, noch mehr Werbung auf der Startseite.

    0
  5. Hey Iceman 327230 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 11.12.2018 - 18:19 Uhr

    Seh schon meine Tochter spielt irgendein Barbiespiel und mir werden dan „mein kleines Pony“ oder „Baby Born allein zu Haus“ empfohlen:D

    0
  6. BLACK 8z 53590 XP Nachwuchsadmin 6+ | 11.12.2018 - 18:59 Uhr

    Finde auch dass man sowas fürs gaming nicht braucht. Man bedenke dass die Konsole dafür auch wieder Ressourcen bereit halten muss die an anderer Stelle wichtiger wären. Meine Meinung zumindest

    0
    • dancingdragon75 128450 XP Man-at-Arms Onyx | 11.12.2018 - 21:42 Uhr

      liest sich eigentlich jemand auch mal die News durch ?

      die KI arbeitet auf der Online Seite und stellt daher schon vorausahnend Spiele so im Hintergrund bereit, damit man, sofern man sich dafür entscheidet, viel schneller loslegen kann..
      das ist weniger mit dem klassischen Konsolengaming vergleichbar sondern ist mehr auf die Arbeitsweise des kommenden Streamings ausgelegt..

      0

Hinterlasse eine Antwort