Senua’s Saga: Hellblade II: Video beleuchtet technische Seite des Spiels

Übersicht
Image: Xbox Games Studios

Über die technischen Aspekte von Senua’s Saga: Hellblade 2 informiert euch dieses Video.

In dieser Woche veröffentlichte Xbox Games Studio Senua’s Saga: Hellblade 2 exklusiv für Xbox Series X|S und den PC.

Das visuelle Highlight wird im neusten technischen Video von Digital Foundry wie gewohnt genau untersucht.

John Linneman behandelt im Deep Dive Video Themen wie cineastische Effekte, Auflösung, Qualität der Schatten und auch die Performance auf der Xbox Series X.

Wer tiefer in die technischen Eigenschaften von Senua’s Saga: Hellblade 2 eintauchen möchte, der lehnt sich jetzt zurück.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


108 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Peter Quill 15780 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.05.2024 - 21:38 Uhr

    Habe jetzt die ersten 2 Stunden hinter mir, und ja die Grafik ist der Hammer 🤩.

    1
  2. EssBee0 15220 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.05.2024 - 21:44 Uhr

    Ich werde es nicht spielen, da mich der erste Teil schon nicht abgeholt hat. Obwohl mich die Technik schon interessieren würde. Von der Grafik ist es schon imposant und legt auch nochmal im Vergleich zu z.B. Alan Wake 2 etwas drauf. Aber das Alleinstellungsmerkmal wird sicher nicht lange Bestand haben, da die UE5 erst gerade erst so richtig Fahrt aufnimmt..
    Da werden sicher bald Spiele folgen die ähnlich imposant sind und auch Gameplay für meinen Geschmack haben.
    Den anderen viel Spaß damit.

    4
    • Holy Moly 147844 XP Master-at-Arms Onyx | 25.05.2024 - 11:48 Uhr

      Schau zumindest mal rein. Allein ein kurzer Blick auf die Technik ist es wert! ✌️

      0
      • EssBee0 15220 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.05.2024 - 12:46 Uhr

        Werde ich bestimmt auch irgendwann mal machen. Neugierig bin ich schon und dank GPU geht das auch ohne Extra-Kosten.

        1
          • EssBee0 15220 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 26.05.2024 - 01:27 Uhr

            Habe deinen Rat befolgt. Ich habe es vorhin geladen und bis jetzt 5 Stunden gespielt. Hellblade 2 ist ein absolutes Atmosphäremonster. Morgen wird der Rest gemacht.
            Leider kann ich es derzeit nicht mit Headset spielen.

            0
  3. XBSX86 5920 XP Beginner Level 3 | 24.05.2024 - 22:21 Uhr

    Ich habe es nach etwas mehr als 9 Stunden vor knapp 2 Tagen auch „“endlich““ durchgespielt. Puh… Ich musste es erstmal wirken lassen um es zu beurteilen. Jetzt sehe ich etwas klarer durch die Fan-Brille, denn der Erste Teil ist für mich bis heute was ganz Spezielles. Ich fasse mich möglichst kurz und falls jemand seriös und ohne Hate näher darauf eingehen möchte, bitte!

    Ich wurde visuell so dermaßen weggeblasen! Die Grafik ist TOP! Der Sound ist TOP! Die Kunst ist TOP! Es gab für mich den ein oder anderen WTF Moment im Sinne von „geil, wie heftig sieht das denn aus?!“

    ABER, warum sind die Nebencharaktere so blass und warum ist das Spiel vom Gameplay her eine Schablone von Teil 1?! Ich hatte mir hier tatsächlich etwas mehr Varianz erhofft. Etwas mehr Abwechslung, eine Überarbeitung der nervigen Rätsel, vielleicht ein wenig mehr Abseits der Wege. Aber leider greift es genau die Unzulänglichkeiten von Teil 1 auf in der Hinsicht. Wobei ich die Steingesichter erstmal ganz sympathisch fand. Die Story ist ziemlich flach, aber natürlich klasse erzählt. Natürlich ist der psychotische Aspekt absolut einzigartig und wenn überhaupt im Videospiel-Sektor nur bei einem Silent Hill 2 wiederzufinden, aber das ist neben der Grafik auch wirklich das einzige Alleinstellungsmerkmal. Wieso präsentiert man hier wieder einen Walking Simulator?! Warum hat man dafür so lange gebraucht?! Obwohl es sich einer existierenden Engine bedient?! Ich habe das Gefühl weil man eigentlich nicht genau wusste wohin mit dem Spiel, bzw. der „Serie“.

    Mega schade… Ich würde gut unterhalten während der Cutscenes, keine Frage. Alleine schon der Anfang… Aber immer dann, wenn das Projekt ein „Videospiel“ wurde… Enttäuschung.

    Am Ende des Tages will ich gar keine Bewertung abgeben in dem Sinne. Es ist ein außergewöhnliches Spiel. Keine Frage. Aber vielleicht muss es in meinem Fall einfach noch „reifen“.

    8
    • LinusGaming 5400 XP Beginner Level 3 | 25.05.2024 - 02:27 Uhr

      Mit der Entwicklung des Spieles wurde wegen Corona erst 2021 begonnen. Davor durfte wegen der Regelungen keine Motion Capture arbeiten betrieben werden. Es wurde derweilen Reisen zu den realen Orten gemacht und unzählige Fotos aufgenommen und Kleidungen erstellt, bzw. die Motion Capture Anlage aufgebaut. Melina hatte derweilen Kampftraining und Schauspieltraining. Heißt ca. 3 Jahre Entwicklung. Wenn man bedenkt das *Nur* die Motion Capture Aufnahmen für das Kämpfen ca. 59 Tage gedauert haben, dann kann man sich denn Rest ja denken. Für denn Vorgänger hat man für diw Kämpfe nur 2 Tage gebraucht. Für die kurze Anfangsequenz auf dem Boot wurde zum Beispiel für mehrere Tage ein Bewegliches Gerüst gebaut um die Wellen zu simulieren, die Aufnahmen dauern dafür ja auch mehrere Tage. Das Spiel besteht ja zum Großteil aus Motion Capture einlagen.
      Die Entwicklerdokus und Tagebücher sind sehr Empfehlenswert.

      3
      • XBSX86 5920 XP Beginner Level 3 | 25.05.2024 - 16:20 Uhr

        Ah, danke für die Erinnerung, hatte ich aus Angst vor Spoilern bisher gemieden!

        0
      • XBSX86 5920 XP Beginner Level 3 | 25.05.2024 - 16:22 Uhr

        Je nachdem wie man spielt, denke ich? Es gibt Abseits der Pfade nicht wirklich viel zu entdecken, aber trotzdem versuche ich jede Ecke zu erkunden und die Gesichter sind manchmal doch gut versteckt. Insbesondere dann, wenn man direkt davor steht und nix sieht. *g*

        1
      • LinusGaming 5400 XP Beginner Level 3 | 25.05.2024 - 23:32 Uhr

        Die Leute die behaupten das es nur 5h geht (manche behaupten schon 3h), sind Leute die es garnicht gespielt haben. Behaupten es kostet 80€ was nicht stimmt und haben zurechtgeschnittene Youtubevideos gesehen. HowLongToBeat sagt durchschnittlich 6,5-7h.

        1
        • Try2defeatme96 17120 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.05.2024 - 23:47 Uhr

          Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ist ja sowieso ein Trend, Xbox Spiele schlecht zu machen.

          2
  4. Lord Hektor 200030 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.05.2024 - 22:23 Uhr

    Ich bin jetzt mit den ersten beiden Kapitel durch und es hat mich mit seiner Atmosphäre sofort wieder in den Bann gezogen. Bin wirklich sau gespannt wie es weiter geht 👌.

    2
  5. de Maja 228069 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.05.2024 - 23:29 Uhr

    Ich bin absolut noch nicht so weit um es richtig beurteilen zu können, klar Gameplay-mäßig hat es nicht viel zu bieten aber atmosphärisch und bezogen auf auf Psychose fesselt und stößt es einen gleichzeitig ab. Der Psychosen Part ist so gut dargestellt das ich davon echt nur maximal eine halbe bis eine Stunde ertrage, das bedeutet das ich locker zehn Tage damit beschäftigt sein werde und das ist wirklich nix schlechtes. Ich hoffe dass wird bei vielen noch berücksichtigt, es hat zwar weniger Gameplay als Ryse aber noch wesentlich mehr Atmosphäre und das will was heißen.

    1
  6. Badkiller8 2630 XP Beginner Level 2 | 25.05.2024 - 02:17 Uhr

    Für mich, mehr ein (überlanger) Film als ein Spiel.
    Hat mich gut unterhalten und die Story ist — ohne Frage — gut geschrieben und inszeniert.
    ABER es gab doch viele Abschnitte, die mehr als Platzhalter und Lückenfüller gewirkt haben und die Story nicht voran getrieben haben.

    1
  7. Cpt@Broesel 3525 XP Beginner Level 2 | 25.05.2024 - 07:45 Uhr

    Ich bin vielleicht noch zu sehr von der ganzen Atmosphäre fasziniert, welche mich überraschenderweise beim ersten Teil nicht so abgeholt hat, auch wenn damals alles neu und frisch war. Die Rätsel bauen teilweise auf bekannten Mustern auf, aber auch hier in einer vernünftigen Dosierung und nicht ausschließlich.

    Aber ich habe auch gerne Scorn gespielt und mich durch die faszinierenden Grafiken treiben lassen. Ich zocke abends zur Entspannung und brauche dafür nicht immer eine 100%tig mindblowende Story…;-)

    Bei so einer Pracht kann man m. E. gerne etwas Tempo aus dem Spiel nehmen, immer noch besser als regelmäßig 100 Samen von irgendwas o. ä. zu sammeln und einfach durch die Welt zu irren bzw. auf Biegen und Brechen die 20 Stunden Spielzeit zu füllen.

    Senua’s zweite Reise wird auf jeden Fall noch lange im Gespräch bleiben, wirkt so ein bisschen wie seinerzeit bei Death Stranding.

    0
  8. shadow moses 223335 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.05.2024 - 08:57 Uhr

    Bin nun auch durch nach 9 Stunden und 13 Minuten auf „normal“. Fazit: Grandioses Spiel. Jede Menge Gänsehaut Momente. In sämtlichen Belangen eine große Steigerung im Vergleich zum Vorgänger.

    Technik 97,5%: Der reinste Wahnsinn. Das erste Spiel, das komplett im Fotorealismus angekommen ist. Als ob man sich in echten Naturaufnahmen bewegen würde. Keine 100% wegen den 30 fps und den schwarzen Balken. Beides hat mich zwar gar nicht gestört, aber „perfekt“ ist es dadurch eben nicht.

    Sound 97,5%: Auch hier ein noch nie dagewesenes Level an Qualität. Die Vertonung der Sprecher, die Musik, die Stimmen in ihrem Kopf, die einen tatsächlich umkreisen. Die ganzen Umgebungsgeräusche. Praktisch alles ist herausragend. Einziges Manko ist das Fehlen der deutschen Audiospur.

    Atmosphäre 100%: Mit das Beste, was es in der Gamingeschichte je gab. Egal ob diverse Fluchtpassagen, episch präsentierte Kämpfe, die Stimmen welche noch besser sind, der fließende Wechsel von Cutscene zu Gameplay, teilweise genial gemachte fast schon Horrorszenen. Grandios. Wirklich grandios. Es lies mich immer wieder ungläubig staunen.

    Gameplay 75%: Sehr entschleunigt, so wie der Vorgänger. Die Rätsel sind nun etwas abwechslungsreicher und auch das Timing Rätsel/Kampf/Gehen ist besser abgestimmt als in Teil 1. Die Kämpfe sind brachial. Noch nie so immersive Kämpfe erlebt. Jeder Schlag fühlt sich wuchtig an. Die Kämpfe machen immer einen sehr engen Eindruck, die Schreie bei den Hieben, das Gröllen im Hintergrund. Sehr stark gemacht. Dieses 1 gegen 1 gefällt mir besser als die Kämpfe vom Vorgänger. Trotz aller Steigerungen bleibt das Gameplay insgesamt dennoch die Größte Schwäche des Spiels. Gerade in weiteren Durchgängen wird es sich sicherlich ziehen. Es ist kein Gameplay, das ich unendlich lange zocken könnte wie zB. bei Gears oder Halo.

    Story 82,5%: Relativer simplet Plot. Der Fokus liegt auf den Charakteren, die dafür aber super sind. Allen voran Milena Juergens als Senua. Der Verlauf der Geschichte hatte einige wirklich emotionale Momente, die mich getroffen haben. Ich finde es sehr gut, dass es im Gegensatz zu Teil 1 Begleiter gibt. Auch die waren für mich allesamt super.

    Gesamtwertung: 91%

    2
    • Try2defeatme96 17120 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.05.2024 - 12:25 Uhr

      Schöne, ausführliche Wertung, danke dafür. Ich frag mich, wie es bei dem Spiel solche Unterschiede hinsichtlich der Spiellänge geben. Es wird vielfach kritisiert, das Spiel gehe nur 5 Stunden, was ich auch zu wenig finden würde. 9+ Stunden sind dagegen absolut in Ordnung. Hab jetzt etwas mehr als 4,5 Stunden und bin gerade in Kapitel 5. Mal sehen was noch kommt

      0
      • shadow moses 223335 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.05.2024 - 14:50 Uhr

        Wenn man immer auf der Sprint-Taste ist und sich die tolle Grafik, die Set-Pieces nie ansieht, die ganzen „Sammelgegenstände“ auslässt usw. wird es sicherlich noch schneller gehen. Ich habe für mein Empfinden ganz normal gespielt, also nicht zu sehr die Sammelgegenstände gesucht, aber schon hier und da mir die Grafik und Details genauer angesehen. Ich bin auch in diverse Häuser gegangen und habe mir die verflossenen Stimmen angehört.

        0
        • Try2defeatme96 17120 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.05.2024 - 19:15 Uhr

          Hab es jetzt auch durch. Bin bei 8,5 Stunden. Find ich in Ordnung. Ich schau, ob ich noch die restlichen Säulen und Gesichter mache und es platinier. Dann werden es bestimmt 9,5 Stunden.

          0
          • shadow moses 223335 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.05.2024 - 19:54 Uhr

            Bei mir sind auch noch Gesichter und Säulen offen und dann noch ein Durchgang auf schwer.

            1
            • Try2defeatme96 17120 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.05.2024 - 20:16 Uhr

              Aufjedenfall ein sehr gutes Game, leider scheint es aber auf Steam nicht oft gekauft worden zu sein. Hoffe mal Ninja Theory ist safe…

              0
              • shadow moses 223335 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.05.2024 - 20:28 Uhr

                Denke schon, dass sie safe sind. Dass Hellblade 2 wie der Vorgänger ein Nischentitel ist, war mir schon klar. Das ist eben kein Starfield.

                1
                • Try2defeatme96 17120 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.05.2024 - 20:53 Uhr

                  Ja und im GamePass scheint es gut anzukommen. Freue mich schon auf Projekt Mara. Das könnte ein krasses Horror Game werden

                  1
                  • shadow moses 223335 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.05.2024 - 21:20 Uhr

                    Ein Horrorspiel mit so einer Grafik und so einem Sound wie in Hellblade 2 wäre schon krass.😄🙈

                    1
                    • Try2defeatme96 17120 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.05.2024 - 21:54 Uhr

                      Ja und dem Trailer zu urteilen geht es denke ich in Richtung PT. Das wird nichts für schwache nerven🤣

                      1
  9. link82 1320 XP Beginner Level 1 | 25.05.2024 - 11:53 Uhr

    ja, die Wuchtigkeit der Schläge ist herausragend… ich mag es nicht wenn es sich wie in den From Software oder Ubisoft Spielen so anfühlt als würde man mit einem Zahnstocher in einem Schwamm rumstochern

    1
  10. Senua 2260 XP Beginner Level 1 | 25.05.2024 - 12:00 Uhr

    Hallo Freunde aus dem 11. Jahrhundert.

    Ich hab Hellblade 2 auf XSX, PC mit 4070 und Series S ausprobiert.

    Während die Grafik auf PC und XSXC schon echt beeindruckend ist, muss ich bei der Series S doch die allgemeine Meinung hier hinterfragen. Habt ihr euch das mal wirklich angesehen? Ich hab die Series S in der Gartenhütte an einem 50″ HD TV und ja… also das Spiel sieht dort schon heftig unscharf aus. Kein Vergleich zu PC und XSX, weshalb ich diese Lobpreisungen nicht ganz nachvollziehen kann. Das Spiel läuft auch auf einem Steamdeck. Gute Optimierung? Aber grafisch doch weit entfernt von den stärkeren Kisten.

    0

Hinterlasse eine Antwort