Titanfall: Alle Details zum bisher größten Update samt Co-op Modus

Ihr wollt wissen mit was Titanfall heute auf euch wartet? Dann nehmt euch Zeit, denn die Liste ist lang, sehr lang. Wir setzen schon einmal Kaffee auf.

Respawn Entertainment gibt alle Details zum riesigen Update bekannt. Die Infos gibt es jetzt.

Neue Funktionen (alle Plattformen)

Willkommen zu unserem bislang größten Update! Es enthält jede Menge coole Sachen, und mehr über Ranglisten-Spiele erfährst du in unserem aktuellen Blog-Update (Hyperlink zum Blog). Außerdem haben wir in diesem Patch einige experimentelle Änderungen vorgenommen. Das heißt, wir werden versuchen, alle Fehler so schnell wie möglich zu beheben, und wir freuen uns auf dein Feedback über die sozialen Kanäle. Das Ziel lautet, dein Spielerlebnis weiter zu verbessern, und wir wünschen dir viel Spaß mit diesem Update.

Brandneuer kooperativer Spielmodus – Grenzlandverteidigung
Verteidige in diesem kooperativen Modus mit bis zu drei Spielern ein wichtiges Einsatzziel vor zunehmend schwieriger werdenden Wellen von KI-Gegnern.

– Du und dein Team werden bekannten Feinden und den neuesten Kampfeinheiten der IMC begegnen: Horden von Frontsoldaten und Spectres, getarnten Scharfschützen-Spectres und Tarnkappendrohnen, explosiven Selbstmord-Spectres und Nuklear-Titans, Mörser-Titans für Fernangriffe und nahkampfresistenten Elektro-Titans!

– Stärke deine Feuerkraft, indem du stationäre Geschütze eroberst und auf dem Schlachtfeld positionierst.

– Setze dein gesamtes Arsenal gegen die IMC ein, ohne Zeit zu verlieren, indem du die neuen Loadout-Kisten in der Nähe des Einsatzziels dazu benutzt, die Loadouts nach Belieben zu wechseln oder Munition und Explosionswaffe nachzuladen.

– Piloten, die in der Schlacht fallen, werden mit einem Bergungsschiff, das vor dem Absetzen über dem Schlachtfeld kreist, zurück ins Getümmel geflogen. Erfahrene Piloten maximieren ihren Einfluss auf den Kampf unter sich, indem sie beim Anflug aus dem Seitenfenster des Bergungsschiffs feuern.

– Erfahrene Spieler können sich selbst herausfordern und ihre eigene Höchstpunktzahl schlagen. Versuche, auf jeder Karte 3 Kartensterne zu erhalten!

– Spiele in jedem Gebiet des Grenzlands, einschließlich der Karten aus IMC Rising und allen vorherigen Titanfall-Erweiterungen!

Ranglisten-Spiel
Teste dich selbst! Durch Ranglisten-Spiele kannst du dich im immer schwierigeren Runden nach oben kämpfen, indem du in der Schlacht bessere Leistungen bringst als andere Piloten. Hierbei handelt es sich nicht um einen exklusiven Modus oder eine Playlist, sondern es funktioniert in allen normalen wettbewerbsorientierten Matches.

Da dieses Feature von einer größeren Spielerbasis profitiert, wird es zunächst als Beta starten. Dadurch erhalten wir die Daten, die wir zum Feinschliff der Details benötigen.

Die Beta dauert mindestens bis Ende Oktober. Danach steht das Feature allen Spieler mit Mindeststufe 32 zur Verfügung. Jeweils am Monatsersten wird eine neue Saison des Ranglisten-Spiels beginnen.

Du hättest gerne eine Beta-Einladung? Alle Gen-10-Spieler werden als Anerkennung für ihre Fähigkeiten und ihre Entschlossenheit Beta-Zugang erhalten. Außerdem können Gen-10-Spieler andere Spieler zur Beta einladen. Gen-10-Spieler bekommen 5 Einladungen zum Ranglisten-Spiel sowie 3 weitere Einladungen pro Tag. Möglicherweise erweitern wir den Beta-Zugang in diesem Zeitraum auch noch.

Sudden Death bei CTF
Wenn der Timer bei Capture the Flag abläuft und ein Punktegleichstand vorliegt, wird Sudden Death gespielt. Die Respawns werden deaktiviert, und das erste Team, das die Flagge des Gegners erobert, gewinnt.

Kartensterne
Als zusätzliche Herausforderung beim Spielen können in jedem primären Spielmodus auf jeder Karte 3 Sterne errungen werden. Die errungenen Sterne werden permanent gespeichert, und du musst jeden Stern nur einmal erringen. Dazu musst du lediglich ein Match spielen und dabei die erforderliche Punktzahl erreichen. Insgesamt geht es um 504 Sterne. Jeweils 30 Sterne in einem Spielmodus schalten neue Titan-Insignien frei. Deinen Fortschritt bei allen Kartensternen sowie deren Anforderungen findest du im Level-Menü unter "Persönliche Statistiken".

Vollbild-Minikarte
Zur Verbesserung der Koordination zwischen Teamkameraden haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, mit dem Steuerkreuz rechts oder "M" auf der Tastatur eine Vollbildkarte aufzurufen.

Neue Titan-Insignien
Wir haben 7 neue Titan-Insignien hinzugefügt: 2 für Grenzlandverteidigung, 5 für Kartenstern-Abschlüsse.

Burn-Card-Sets für Privatspiele
Statt bei einem Privatspiel deine normalen Burn Cards einzusetzen, gibst du jetzt ein Set von Burn Cards für diese Lobby an. Jeder Spieler hat Zugriff auf eine Kopie dieses Sets und kann nach Belieben daraus auswählen.
• Fair und ausgeglichen — Set für konkurrenzorientiertes Spiel.
• Alle Karten — Eine Burn Card von jeder Sorte.
• Keine seltenen — Alle Burn Cards außer den seltenen.
• Geisterduell — Sammlung von Karten mit Tarnungsbezug.
• Hochgeschwindigkeit — Sammlung von Karten mit Stim-Bezug.
• Maschinenkrieg — Spectres … im Kampf gegen Spectres … mit Armeen von Spectres.
• Titanenkampf — Sammlung von verstärkten Titan-Waffen, Titanabwehr-Waffen etc.
• Aufgemotzt — Alle verstärkten Waffen, und zwar immer.
• CTF Konkurrenzorientiert — Set für das konkurrenzorientierte Capture the Flag.
• LTS Konkurrenzorientiert — Set für das konkurrenzorientierte Last Titan Standing.
• Keine — Keine Burn Cards.

Schwarzmarkt-Ergänzungen

Neue Titan-Stimmen
Mit diesem Update können auf dem Schwarzmarkt neue Titan-Stimmen gekauft werden. Sid ist aggressiv und dominierend, Vanessa eher warm und freundlich. Außerdem gibt es Schwarzmarktversionen der Titan-Stimme "Betty" in mehreren Sprachen.

Schwarzmarkt — Gefälschte Zertifizierungen
Die Herausforderungen können ganz schön schwierig sein, aber auf dem Schwarzmarkt haben Betrüger immer die Nase vorn. Mit diesem Update kannst du "Gefälschte Zertifizierungen" kaufen, die es dir ermöglichen, alle fünf Ränge einer Herausforderung zu überspringen. Du erhältst für diese Herausforderungen allerdings keine Belohnungen. Aber Achtung — es gibt einen neuen Xbox Live-Erfolg, "Gekniffen wird nicht" (0 Punkte), für das Erreichen von Gen 10 auf die altmodische Methode — ohne Überspringen einer einzigen Regenerationsherausforderung! Spieler, die bereits Gen 10 sind, erhalten den Erfolg rückwirkend. Das Überspringen einer Herausforderung, die keine Regenerationsanforderung ist, beeinflusst den Erfolg nicht.

Mehr vorgestellte Spielmodi in Kürze!

Tödlicher Untergrund
Der Boden ist mit tödlichem, elektrisch geladenem Nebel bedeckt! Spiele eine Vielzahl von Karten in Hardpoint, Capture the Flag und Todgeweiht, ohne dem Boden zu nahe zu kommen. Tödlicher Untergrund startet als neuer vorgestellter Spielmodus am 5. November.

Todgeweiht Pro
Du magst Todgeweiht, hättest es aber gerne klassisch intensiv und rundenbasiert? Dann hat dein Warten ein Ende, denn Todgeweiht Pro wird am 26. November starten.

Neue Features (X1)

17 neue Erfolge
Hol sie dir alle! Bist du hart genug, um dir alle 2000 Erfolgspunkte zu holen?

Neue Features (PC)

Neue Einstellungen der Grafik-Qualität: TXAA und HBAO
Hat dein Grafikprozessor genug Power, um dein Spiel auf die nächste Stufe zu bringen? Dann schalte HBAO zu, um den Realitätsgrad und die Schatten zu verbessern. Hast du eine unterstützte NVIDIA-GPU, kannst du auch TXAA (2X oder 4X) zur Erhöhung der Bildqualität aktivieren.

Verbesserungen und Optimierungen

Verbesserungen der Ladezeiten.
Dekor-Rendering-Optimierungen.

UI-Verbesserungen
Das Menü für die täglichen Herausforderungen hat jetzt einen Countdown, der dir verrät, wann neue tägliche Herausforderungen verfügbar sein werden.
Wenn du eine tägliche Herausforderung abbrichst, springt die Auswahl nicht länger zum Anfang der Liste.

Allgemein
Bei der letzten Runde von LTS läuft jetzt eine andere Musik.

Gameplay-Änderungen

Schwarzmarktpreise
Einige Objektpreise wurden an den normalen Credit-Verdienst angepasst.

Todgeweiht
Während des Countdowns wird der markierte Spieler seinen Teamkameraden durch ein Symbol in der Welt und auf der Minikarte angezeigt.
Wirst du der markierte Spieler, erhältst du jetzt die volle Ansicht der Minikarte (bisher war es nur die Ansicht aller Spieler, nicht aber der KI-Einheiten). Wir haben darauf einen optischen Hinweis in Form einer Bonus-Burn-Card-Anzeige hinzugefügt.

Revanche-Burn-Card
Ist jetzt bei Last Titan Standing deaktiviert.
Die Zeit zwischen Benutzung der Karte und Respawn wurde verkürzt.

Waffen-Burn-Card widerrufen
Die Mitteilung "Burn Card widerrufen" wurde geändert und gibt jetzt an, wenn der getötete Spieler zum Zeitpunkt seines Todes eine verstärkte Waffe geführt hat.

Burn-Card-Überlaufschutz
Du erhältst durch Kills keine weiteren Burn Cards, wenn dein Gesamtstapel weniger als 16 freie Slots hat. Für alle anderen Aktivitäten wie das Abschließen von Herausforderungen oder erfolgreiche Evakuierungen bekommst du weiterhin Burn Cards. Damit sollen zu viele Burn Cards verhindert werden.

Sprachwiedergabe
Die Häufigkeit der Ansage, ob sich der Punktestand erhöht oder verringert hat, wurde reduziert.

Minikartenalarm
hne Schalldämpfer abgefeuerte Schüsse führen jetzt dazu, dass du auf der Minikarte aller gegnerischen Spieler erscheinst. Bisher galt das nur für eine Entfernung von bis zu 4000 Einheiten.

Bugfixes (alle Plattformen)

Artefakte bei Interaktionen zwischen Titan-Schilden und Partikeln wurden entfernt.
Die Beschreibungen der Herausforderungen im Herausforderungen-Menü sind jetzt leichter zu lesen.
Einige fehlende oder fehlerhafte Daten im Menü zur Zusammenfassung des letzten Spiels beim Privatspiel wurden korrigiert.

Gameplay:
Ein Fehler wurde behoben, durch den Smart-Pistols ohne Schalldämpfer nie auf der Minikarte angezeigt wurden.
Ein Fehler wurde behoben, durch den die Burn Card "Extra-Jetschub" die Megaschlag-Mod bei Titans entfernen konnte.
Ein Fehler wurde behoben, durch den Gen-10-Spieler mit vollem Burn-Card-Stapel durch "Wirf die Würfel" ihren verfügbaren Platz überschreiten konnten.
Eine geringe Varianz in der Regenerationszeit von Titan-Schilden wurde korrigiert.
Ein Fehler wurde behoben, durch den du das Loadout deines Titan direkt nach dem Respawn deines Piloten ändern konntest.
Einige Fehler wurden behoben, durch die Titans weiter fliegen konnten als erwartet.
Der Ansichtswechsel, wenn du auf einem Titan reitest, in den dann jemand einsteigt, wurde korrigiert.
Ein seltener Fall wurde korrigiert, bei dem ein Genickbruch nicht zu einem Genickbruch führte.
Du gelangst jetzt nach einem Nuklear-Ausstieg in Nexus nicht mehr unter die Karte.
Rodeo-Animationen werden nicht mehr plötzlich abgebrochen, wenn ein Spieler in seinen Titan steigt.
Titan-Warnungen vor feindlichem Titanfall und Rodeo werden jetzt immer abgespielt.
Der Timer bis zum nächsten Titan nach dem Respawn wird jetzt immer angezeigt.
Das Fehlen von Kill-Wertungen für den Angreifer wurde behoben. Wenn ein Pilot Selbstmord begeht, kurz nachdem er durch einen gegnerischen Spieler Schaden erlitten hat, erhält dieser Spieler jetzt eine Kill-Wertung.

UI:
VDU-Refraktionseffekte wurden behoben.
Probleme von Spielern der Stufe 50 mit der Navigation im Herausforderungen-Menü wurden behoben.
Die Bilder der nächsten Karte in Lobbys werden jetzt beim Menüwechsel wie vorgesehen entfernt.
Ein Fehler wurde behoben, durch den eigene Loadouts nach dem Bearbeiten scheinbar unverändert blieben.

Performance:
Frameprobleme bei der Herstellung oder Aufhebung der Verbindung eines Piloten wurden behoben.

Bugfixes (X1)
Eine Störung beim Verbinden mit dem Server wurde behoben.
Eine Störung beim Herstellen oder Aufheben der Verbindung anderer Spieler wurde behoben.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeteorFlynn 27760 XP Nasenbohrer Level 4 | 23.10.2014 - 16:05 Uhr

    Ab wann ist das update online heut? Warte schon die ganze Zeit sehnsüchtig 😛

    0
  2. Z0RN 347865 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 23.10.2014 - 16:06 Uhr

    Bisher haben sich immer alle Titanfall Updates bis in den späten Abend verzögert. Zwischen 19 und 22 Uhr würde ich tippen.

    0
  3. Ash2X 208060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.10.2014 - 23:20 Uhr

    Der neue Modus macht echt Laune – gerade mal ein paar Runden getestet und man braucht schon halbwegs brauchbare Mitspieler um nicht unterzugehen.

    0

Hinterlasse eine Antwort