Tomb Raider: Definitive Edition: Playstation 4 Version verkauft sich mehr als doppelt so gut als auf Xbox One

Tomb Raider: Definitive Edition hat sich im Vereinigten Königreich mehr als doppelt so gut verkauft als auf der Xbox One. 69% der Spieler griffen zur PS4 Version, wobei gerade mal 31% die Xbox One Version kauften.

Ein weiterer Schlag ins Gesicht von Microsoft! Die Playstation 4 Version von Tomb Raider: Definitive Edition läuft nicht nur mit doppelt so vielen Frames, wie auf der Xbox One, sondern verkauft sich mehr als doppelt so gut.

Eigentlich war es undenkbar, dass Microsoft mit der Xbox die Vorherrschaft in England verlieren könnte. Doch mit der Next-Gen ist dies bereits geschehen, denn fast alle Next-Gen-Titel, die es in die Top 10 der UK-Verkaufscharts schaffen oder gleich wie Tomb Raider auf Platz 1 hüpfen, verkaufen sich im direkten Vergleich zur Playstation 4 immer besser.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HungryVideoGameNerd 112975 XP Scorpio King Rang 2 | 03.02.2014 - 16:56 Uhr

    Wie schon gesagt… wen interessierts…Wir guten one spieler warten ja auch auf titanfall ! da geb ich mein geld doch nicht für n game aus was ich schon auf der 360 habe…

    0
  2. BlackWolf1982 335 XP Neuling | 03.02.2014 - 18:12 Uhr

    Dann sollte Microsoft aufwachen und den Konter starten. Sie haben so Beil versprochen angekündigt und doch wieder geändert oder wir warten immer noch auf Sachen. Irgend was muss sie ja mal wach rütteln. Ich mein mich wird es niemals zur PS4 hin ziehen aber trotzdem sollten sie in die Pötte kommen.

    0
  3. DesertHRO 5 XP Neuling | 03.02.2014 - 19:46 Uhr

    Tjaaa auch wenn ich meine Xbox One sehr mag aber warum soll ich mir ein Spiel kaufen wenns auf ner Next-Gen Konsole nur so "dahinstottert"?

    0
  4. XLegend WolfX 20610 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.02.2014 - 19:54 Uhr

    Blackwolf was redest du da?^^ Hast du auch mal dran gedacht das vielleicht viele garkein Tomb Raider auf der Xbox Spielen wollen vllt? Weil die Leute vielleicht andere Action games Mögen z.b Titanfall? oder what ever?? Nicht jeder mag das Spiel geschmecker sind verschieden, deswegen hat das noch lange nichts zu sagen..

    0
  5. Ash2X 210920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 03.02.2014 - 23:23 Uhr

    Bei dem Mangel an Software ists kein Wunder (bis Ende März sind exakt 3 Exklusivtitel im Handel) – die PS4 verkauft sich zudem aktuell besser.

    0
  6. MARVEL 56665 XP Nachwuchsadmin 7+ | 04.02.2014 - 00:18 Uhr

    Den Mangel an Software gibts aber auf beiden Plattformen.
    Es blutet mir das Herz, das als Xboxler sagen zu müssen, aber es sieht momentan wirklich nicht so gut aus für die One. Die PS4 gewinnt momentan an allen Fronten. MS soll endlich mal etwas aus'm Knick kommen und was tun!

    0
  7. SwissBeatS 0 XP Neuling | 04.02.2014 - 09:56 Uhr

    @XLegend WolfX und das trifft auf Playstation 4 Spieler nicht zu, was du da schreibst? Die Xbox One verkauft sich deutlich schlechter, die Multiplattform-Spiele sind im direkten Vergleich schlechter und das bisher unangetastete Xbox Live wird von PS+ überrollt!

    In England hat die PS4 die Nase vorn, deswegen auch die besseren Abverkäufe. Aber wenn sich von 10 Spielen nur 3 für Xbox One verkaufen, dann hat das schon eine Aussagekraft.

    Es zeigt deutlich, dass Microsoft weit hinter der PS4 liegt und zwar in allen Ländern. Wobei es lediglich in den USA vielleicht eng wird, aber sonst. Überall hat sich die PS4 besser verkauft. Und Japan kommt erst noch!!!

    0
  8. qione 0 XP Neuling | 04.02.2014 - 11:16 Uhr

    Meine Kollege (der Freak ^^) der besitzt beide Konsolen, sowie auch die Last Gen. Er sagte mir, er kauft eben dann bei Multigames immer das, was eben Technisch besser ist. Zu PS3 und X360 Zeiten, kaufte er sich fast jedes Spiel für die X360. Nun ist das genau umgekehrt, Gründe kennt ihr.

    Schade finde ich das nicht, was hab ich denn davon wenn es sich mehr auf der ONE verkauft? So oder so, die Entwickler würden nie auf die ONE Umsetzungen verzichten, auch wenn es in Zukunft eben weiter so läuft, dass PS4 mehr Umsatz macht. Also für mich ändert sich da nichts.

    Außerdem denke ich mir, wird MS bald mehr Angebote und Zeugs raus hauen, weil sie eben mehr Marktanteile haben wollen und das kommt uns ja dann zu gute.

    0

Hinterlasse eine Antwort