Treyarch: Kein Platz für Sexismus und Beleidigungen

Übersicht
Image: - - - -

Der Call of Duty-Entwickler Treyarch teilte einige Wort mit der Community und erinnert daran, dass es für Sexismus und Beleidigungen keinen Platz gibt.

Mit Blick auf das nächste Jahr teilt Treyarch Studios ein paar Gedanken mit der Community.

In einem Tweet schreibt das Call of Duty-Studio unter anderem, dass es das Ziel sei, großartige Spiele zu entwickeln. Das gehe nur mit den talentierten und schlauen Menschen im Studio, die ihr Bestes geben.

Für Dinge wie Sexismus, Belästigung, Rassismus oder Diskriminierung habe man keinen Platz. Eine sichere, diverse und inklusive Arbeitsumgebung zu schaffen, habe daher höchste Priorität.

Alle Menschen bei Treyarch verspüren eine tiefe Liebe für die Videospielkunst und die Magie, die bedeutende Momente schaffen kann. Das ist der Moment, auf den es ankommt und der beginnt besser zu werden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Izranor 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 22.12.2021 - 17:41 Uhr

    Jetzt wollen die sich natürlich von Activision distanzieren um zu beweisen, dass sie damit nichts zu tun haben. Traurig in welchem Zustand die Branche inzwischen ist.

    0
  2. hudsonhawke 13350 XP Leetspeak | 22.12.2021 - 17:45 Uhr

    Ich glaube nicht das es die Branche ist die ein Problem hat, es ist unsere Gesellschafft die ein Problem hat. Vor 50 Jahren, guck mal da was Frauen oder Schwule, Lesben oder sonst wer für RECHTE hatten. Viele von diesen Menschen für die das damals Selbstverständlich war, das „Randgruppen“ keine Rechte hatten, spielen in unserer Gesellschafft immer noch ein Rolle.

    0
    • BusfahrerTom76 33318 XP Bobby Car Schüler | 22.12.2021 - 19:17 Uhr

      Traurig, aber wahr. Und wir als Mitreleuropäer sind ja schon weiter, als einige anderen. Gibt immer noch Länder wo Lesben und Schwule verteufelt werden oder Frauen nichts zu melden haben.

      0
  3. plurr 15485 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.12.2021 - 18:44 Uhr

    Das sowas überhaupt Thema werden muss is traurig genug. Hoffentlich bessert sich die Branche

    0
  4. Schnitter 39430 XP Bobby Car Rennfahrer | 22.12.2021 - 19:35 Uhr

    Worte sind nicht gleich Taten, wie kann man den noch irgendwass aus dem Activision/Blizzard Sumpf glauben. Alles nur heiße Luft

    0
  5. Snow28Tiger 14315 XP Leetspeak | 22.12.2021 - 19:47 Uhr

    Ich für manche leider immer noch nicht Selbst Verständlich das sich sowas nicht gehört egal wo

    0
  6. CaNNoNRuLeS 55595 XP Nachwuchsadmin 7+ | 22.12.2021 - 19:47 Uhr

    sowas sollte doch wohl eigentlich selbstverstaendlich sein und daher gar nicht erwaehnenswert

    0
  7. MCRIPPI 14055 XP Leetspeak | 22.12.2021 - 20:18 Uhr

    Bin der Meinung das es Standard sein sollte und nicht extra erwähnt werden muss.

    0

Hinterlasse eine Antwort