Vengeance is Mine: Spiel auf 2024 verschoben

Das Mech-Spiel Vengeance is Mine wurde jetzt von 2023 auf das Jahr 2024 verschoben.

Eine Verschiebung des Mech-Nahkampfspiels Vengeance is Mine wurde heute bekannt gegeben. Anstatt im Jahr 2023 wird das Spiel nun im ersten Halbjahr 2024 für Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC auf den Markt kommen.

Von den bisherigen Fortschritten zeigt sich Sergei Kolobashkin, Creative Director und Mitbegründer des Publishers 110 Industries, fasziniert. Er lobte das Team von Soleil und bezeichnet es als das Beste für den Job.

An der Entwicklung sind unter anderem Teammitglieder beteiligt, die schon an Spielen wie Sekiro: Shadows Die Twice und Final Fantasy 15 mitgewirkt haben.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tobi-Wan-Kenobi 39220 XP Bobby Car Rennfahrer | 13.09.2022 - 18:58 Uhr

    Ok, hab’s auf dem Schirm weil es interessant sein könnte. Aber bis 2024 vergeht noch ein bisschen Zeit.

    0
  2. Murky Claw 35350 XP Bobby Car Raser | 13.09.2022 - 23:36 Uhr

    Bisher noch gar nicht auf dem Schirm gehabt. Nun mit der Meldung hat es sich verändert und ich bleibe gespannt.

    0
  3. Zielfahnder 72420 XP Tastenakrobat Level 1 | 14.09.2022 - 07:27 Uhr

    denke das die Verschiebung nur deswegen ist weil so viele Titel 2023 kommen, aber auch um es in Ruhe fertig zustellen für die Qualität

    0
  4. Icebraker 4005 XP Beginner Level 2 | 14.09.2022 - 08:53 Uhr

    ich weiß nicht was ich von dieser Politik mit „Verschieben wir“ halten soll… am ende ist das Endprodukt sowieso nur Müll. Gibt so viele Beispiele aktuell wo man sich nur an den kopf fassen kann und sich fragt wieso sie so ein spiel rausgebracht haben…. tja money money money

    0

Hinterlasse eine Antwort