Xbox One X

AMD FreeSync Feature mit Asus VP28U Monitor getestet

Digital Foundry hat sich das AMD FreeSync Feature auf der Xbox One X und einem Asus VP28U Monitor genauer angeschaut.

Derzeit befindet sich das FreeSync Feature von AMD in der Dashboard Preview der Xbox One X in einer Testphase. Die Kollegen von Digital Foundry haben sich die variable Bildwiederholrate auf einem Asus VP28U Monitor einmal genauer angeschaut und teilen die Ergebnisse in einem Video.

= Partnerlinks

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • kaepteniglo 21725 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.04.2018 - 17:05 Uhr

      Ja, so hab ich das auch in Erinnerung vom ersten Inside Xbox.

      Evtl. ist es aber so, dass FreeSync1 schon ohne das Update funktioniert.

    • lurchie 3345 XP Beginner Level 2 | 19.04.2018 - 17:18 Uhr

      Freesync 1 und 2 sind ein und das selbe. Der einzige unterschied ist das AMD mit aufkommen von HDR den Standard um eine HDR Komponente erweitert hat. Für nicht HDR fähige Displays (wie den getesteten Asus) wird Freesync 1 verwendet, für Bildschirme die HDR haben Freesync 2. Beides wird in der xbox X sowie s unterstützt.

      5
      • kaepteniglo 21725 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.04.2018 - 17:56 Uhr

        Das hätten sie dann aber im Inside Xbox besser kommunizieren müssen.
        So entstand der Eindruck, dass „nur“ FreeSync 2 unterstützt wird.

        2
        • RegalFlamme83 19780 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.04.2018 - 20:04 Uhr

          Werde es testen sobald das Update mal draußen ist. Hab einen FreeSync2 Monitor. Zu dem will MS ja auch endlich den WQHD Support Unterstützen , das wäre zu dem genial 🙂

    • RegalFlamme83 19780 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.04.2018 - 20:03 Uhr

      Zwei Jahre? Die sind schon dabei 🙂 , aber ich will nicht wissen was die dann wieder kosten. Würde mich sehr darüber freuen mehr Freesync im TV Bereich zu bekommen. 🙂

      • Archimedes 124945 XP Man-at-Arms Silber | 19.04.2018 - 21:29 Uhr

        Ja, aber die tvs können dann nur 1080p in freesync… Oder haben andere komische Restriktionen. Bis es das vollumfänglich gibt, werden noch 2 Jahre vergehen 🙂

        • lurchie 3345 XP Beginner Level 2 | 19.04.2018 - 23:49 Uhr

          atm sind es nur 1080p am TV und das Bild wird dann auf 4k Hochskaliert. Samsung hat das dieses Jahr auf ner modifizierten Software mit HDMI 2.0 auf der CES gezeigt. Unter HDMI 2.0 steht nicht genug Bandbreite für 4k bis zu 120 Hertz zur Verfügung und das schreibt der Standard vor. Erst die ersten tvs mit HDMI 2.1 werden vollumfänglich vrr unterstützen, also auch 4k mit bis zu 120Hz.Und die Fernseher werden wir erst nächstes Jahr sehen.

          1
    • Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 20.04.2018 - 06:32 Uhr

      Mal eine ernst gemeinte Frage: Wozu braucht man Freesync im TV Bereich?

      Ich meine, abgesehen vom Konsolen Zocken bräuchte man es für das übliche Fernsehen doch nicht, oder?

  1. Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 20.04.2018 - 07:29 Uhr

    Danke für die antworten.
    Das wusste ich vorher nicht.

    Tja, so kommt XBD seiner Verpflichtung nach, ihre User nicht nur zu informieren, sonder ihnen gar so Einiges beizubringen.

    😉

Hinterlasse eine Antwort