Xbox One X: Konsole unterstützt UWP PC Games in nativen 4K

Die neue Xbox, mit dem Projektnamen Scorpio, scheint nicht nur einiges unter der Haube, sondern noch mehr auf dem Kasten zu haben.

Ende 2017 erscheint mit der Xbox Scorpio die wohl stärkste Konsole auf dem Markt. Mit 6 Teraflops will Microsoft zurückschlagen und die Konkurrenz alt aussehen lassen. Doch nicht nur die Power allein ist wichtig, denn auch das ganze Drumherum. Für Gamer sind es beispielsweise die Abwärtskompatibilität zur Xbox 360, die Möglichkeit alle gekauften Xbox One-Games in noch besserer Qualität zu spielen und dabei sämtliches Xbox One-Zubehör weiter nutzen zu können.

Aber Microsoft ist anscheinend schon einen Schritt weiter und die Kollegen von windowscentral.com haben mit einer anonymen und laut eigenen Aussagen „sehr glaubwürdigen“ Quelle gesprochen, die besagt, dass die Xbox Scorpio alle UWP PC Games in 4K unterstützt. Das heißt, dass bereits entwickelte oder sich in der Entwicklung befindlichen UWP-Spiele, auch für die Xbox Scorpio umgesetzt und in nativen 4K dargestellt werden können.

Bekannt ist, dass Gears of War 4 breit ist, um auf der Xbox Scorpio in nativen 4K zu laufen. Doch mit einem neuen Schachzug soll es möglich sein, dass die Xbox Scorpio alle 4K Windows 10 Store Universal Windows Platform (UWP) Games nativ abspielt. Wer schon einmal Gears of War 4, Forza Horizon 3 oder Rise of the Tomb Raider auf einem High-End-PC in 4K gespielt hat, kann sich ausmalen, wie gestochen scharf das alles aussieht.

Auf einem großen 4K-TV mit HDR-Unterstützung erreicht man so ganz leicht das nächste Level. Auch das neue Call of Duty: Infinite Warfare könnte zum Start der Xbox Scorpio in nativen 4K dargestellt werden. GWENT: The Witcher Card Game, Cuphead und beispielsweise Everspace sind als „UWP Games“ ebenfalls perfekt für die neue Konsole gerüstet. Dies bedeutet aber nicht, dass ihr an der Konsole automatisch Maus & Tastatur einsetzen könnt. Hier wird es wahrscheinlich wie auf der Xbox One gehandhabt und der Support nur freigeben, wenn es auch wirklich Sinn macht und dem Spieler keinen Vorteil verschafft, wie zum Beispiel in GWENT: The Witcher Card Game.

Die anonyme Quelle besagt, dass alle UWP Spiele mit einigen leichten Anpassungen, sofort Projekt Scorpio „ready“ sind. Die Entwickler-Kits mit dem Codenamen „Project Helix“ sollen im Umkehrschluss sofort zeigen, wie die UWP Spiele auf der Xbox One aussehen, funktionieren und umgesetzt werden, damit niemand zurückgelassen wird. Die Scorpio Dev-Kits werden als „eine einzige Entwicklungsstelle“ betrachtet, was die hohen Kosten für Entwicklerstudios immens sinken und den Zuspruch für mehr AAA-Titel steigen lässt.

Das Xbox Scorpio Dashboard wird laut Angaben der Quelle identisch zur Xbox One-Fassung sein. Dabei werden 4K- und VR-Features unterstützt. Das heißt auch, dass alle Top-Features und kommende Highlights wie Arena, Clubs uvm. sofort zum Start der Xbox Scorpio verfügbar und einsatzbereit sind.

Wer sich diese neuen Details noch einmal auf der Zunge zergehen lässt, der wird die folgende Aussage von Phil Spencer aus ganz neuen Perspektiven sehen:

 

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. drstevebob 14165 XP Leetspeak | 08.11.2016 - 09:54 Uhr

    Ich hoffe auf 2 Varianten! Einmal mit Laufwerk einmal ohne.
    Am besten auch gleich mit wechselbaren Festplatten damit eine ssd eingebaut werden kann.

    0
  2. OnkelHotte 1976 7565 XP Beginner Level 4 | 08.11.2016 - 10:24 Uhr

    Das Ding ist so gut wie gekauft – hoffe es hat ein gescheites Design.
    Was das Laufwerk angeht hoffe ich, dass es schön dableibt wo es ist 🙂
    Ich mag old school sein – aber ich mag meine Coversammlung.

    0
  3. OnkelHotte 1976 7565 XP Beginner Level 4 | 08.11.2016 - 10:30 Uhr

    Das Ding ist schon so gut wie gekauft – hoffe die Restlichen Specs sind auch gescheit (wird ja im Moment nur über 4K und 6TF gesprochen).
    Das Laufwerk wird denke ich allein wegen der Abwärtskompatibilität nicht wegfallen – und das ist auch gut so 🙂 Bin vielleicht etwas Old School – aber ich mag meine Coversammlung…

    0
    • OnkelHotte 1976 7565 XP Beginner Level 4 | 08.11.2016 - 13:15 Uhr

      Sorry für den Doppelkomentar – heute morgen um 9.oo geschrieben und es kam nix – und nu stehts 2x drin – shame on me

      0
  4. SATCO 1066 3620 XP Beginner Level 2 | 08.11.2016 - 12:54 Uhr

    ich hoffe, die Entwickler bekommen die UWP Features ordentlich im Griff.
    Das Drama wie bei FH3 wird dann hoffentlich nicht verkehrt rum laufen. Bedeutet FH3 auf XBone super, am PC sehr viele Baustellen und Probleme. Wenns in einem Jahr dann genau umgekehrt lauft, sprich super auf PC und so lala auf Scorpio, bin ich sauer

    0
  5. Der Borstel 1740 XP Beginner Level 1 | 09.11.2016 - 00:58 Uhr

    Ich war erst nicht so begeistert 2 Konsolen in einer Gen mit unterschiedlicher Leistung aber ich bekomme immer mehr Bock drauf. Zumal ich hoffe das sie Sony damit so richtig in den Arsch treten können. Solange sie bei diesem 4 Jahres Rhythmus bleiben fände ich es auch okay vorausgesetzt das sie auch wirklich keinen zurücklassen. Das irgendwann die spiele auf der One nicht mehr laufen werden sollte wohl jedem klar sein. Wenn man dann alle 8 Jahre ein voll Abwärtskompatibilis Gerät auf den Markt bringt sprich 2021 sollte jeder zufrieden sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort