Xbox One X

Sea of Thieves Hands-On und Gameplay

Microsoft hat uns nach London geladen, um einige der kommenden Spiele für Xbox One und natürlich auch Xbox One X anzuzocken. Darunter befindet sich auch Sea of Thieves.

In London durften wir neben zahlreichen anderen Spielen (zu denen ihr hier mehr erfahrt) auch Forza Motorsport 7 und Sea of Thieves anzocken. Um letzteres soll es jetzt gehen. Leider war der spielbare Build nicht auf der Xbox One X verfügbar, sondern auf einer Xbox One S, was dem Spielspaß letztlich aber auch nicht schadet. Wer an der Technical Alpha zu Rares neuem Seefahrerabenteuer teilnehmen darf wird vieles dessen, was wir anzocken durften, selbst schon kennen, denn es handelte sich um den aktuellsten Alpha Build der auf der Xbox One X World Tour ausgestellt wurde. Somit trafen wir auf Schiffe, die optisch schon etwas angepasst wurden, konnten uns in Kanonen verfrachten und uns auf andere Schiffe schießen lassen, durften Rätselschatzkarten lösen oder einfach Segel setzen und durch die Weltmeere tuckern.

Wir folgten erstmal ganz brav einer Rätselschatzkarte und lösten nach und nach ein Puzzle auf einer Insel, das von uns abverlangte ein Grab ausfindig zu machen und anschließend eine gewisse Anzahl an Schritten in den Nordwesten zu tapsen und loszuschaufeln. Natürlich stießen wir auf den gesuchten Schatz und begaben uns glücklich und zufrieden zurück zu unserem treuen Schiff. Auf dem Weg zur Schatzbucht, in der wir die gesammelten Kisten gegen Bares eintauschen können, begegnete uns allerdings eine feindlich gesinnte Crew. Naja, um genauer zu sein waren wir es, die sich feindlich gestellt haben, denn die Crew des anderen Schiffes schien nicht ganz so großes Interesse an uns zu haben wie wir an ihnen. Unserem Wunsch „Ich möchte sie töten!“ wurde glücklicherweise Folge geleistet und somit versuchten wir das gesichtete Schiff zu zerschmettern. Wir holten Kanonenkugeln unter Deck nach oben und verballerten das komprimierte Schwarzpulver bis wir keine andere Wahl mehr hatten als mit den Gegnern frontal zu kollidieren. Die Piratenbeladenen Kanonenschüsse mit denen wir auf Deck des anderen Schiffes landen wollten, gingen derart weit daneben, dass wir von Haien gefressen und von einer Meerjungfrau wiederbelebt werden durften – doch dieser Vorfall bleibt hier mal nur kurz am Rande erwähnt. Bei der Kollision mit den Feinden nutzen wir die Gelegenheit und sprangen auf das gegnerische Schiff, schossen Pistolenkugeln und fechteten mit unseren Säbeln um unser Leben… und ja, wir kaperten das Schiff! Doch so schön das jetzt klingen mag: Da unser eigenes Schiff schon zu stark beschädigt war und auch das gekaperte Schiff mit Wasser durchflutet wurde, gingen nahezu zeitgleich beide Schiffe unter – mit uns kurzzeitig vom Sieg äußerst euphorisierten Piraten an Bord.

Dieses kleine aber feine Abenteuer wurde begleitet von atemberaubend schönen Meereswellen und in ruhigen Segelphasen von einer unterhaltsamen Musikbespaßung unserer Crewmitglieder. Sea of Thieves bietet das derzeit sowohl lustigste als auch umfangreichste Piratenabenteuer zum selbst spielen, was nicht nur daran liegt, dass es das einzige Spiel ist, in dem ihr mit Freunden in See stechen dürft. Es fühlt sich einfach unfassbar befriedigend an mit einem massiven Schiff durch die Meere zu segeln, sich mit seinen Freunden im Spiel zu besaufen (was immerhin unsere Real-Life-Leber schützt), Schätze ausfindig zu machen und andere Crews zu überfallen. Wie lange das alles motivieren kann, hängt letztlich von dem Umfang ab, den uns Rare in der finalen Version bieten kann. Die Entwickler versprechen aber glücklicherweise, dass die Alpha nur bestimmte Funktionen testen soll. Hoffen wir also auf das beste, denn das Potential für Sea of Thieves ist riesengroß.

= Partnerlinks

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XOneStarX | 140 XP 20. September 2017 um 18:10 Uhr |

    Ich freue mich auch schon wahnsinnig auf das Spiel und hoffe, dass der Umfang passt.

    Bitte Rare, zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht. 🙂




    0
    • COHEN82 | 35170 XP 20. September 2017 um 18:40 Uhr |

      Rare hat eigentlich immer was geiles gemacht ich hoffe das es diesesmal wieder klappt




      0
  2. LtdDanny | 2710 XP 21. September 2017 um 0:41 Uhr |

    Ich bin bei der Technical Alpha angemeldet und muss sagen, dass das Spiel unglaublich viel Spaß macht, wenn man mit der richtigen Crew unterwegs ist. Auch wenn der Umfang noch nicht so riesig ist, macht es einfach riesig Spaß durch die Welt zu segeln, Schätze zu finden und sich zu betrinken.




    0
    • Mysterio33 | 15365 XP 21. September 2017 um 12:29 Uhr |

      Okay, dein letztes Argument hat mich überzeugt! 😀
      Nein Spaß, aber das hört sich echt gut an, wenn dir das Spiel bereits jetzt so gut gefällt. Werde es mir mit ziemlicher Sicherheit auch zulegen..




      0
  3. keyloggs | 7715 XP 21. September 2017 um 8:14 Uhr |

    SoT ist in der alpha schon ganz geil und für 30€ kann man da nicht meckern. Ich habe es dennoch vorerst storniert, weil ich meine besten freunde nicht an der xbox sondern am pc habe. Wie sieht es mit Crossplay W10 und Xbox aus?




    0
  4. deRoemer | 71270 XP 21. September 2017 um 18:38 Uhr |

    Wenn die Alpha also nur bestimmte Funktionen testen soll warten wir weiterhin auf den Content. Weil so wie es jetzt ist reicht es definitiv nicht um die Leute lange bei Laune zu halten.

    In diesem Sinne: Long live the Liver.. 😉




    0

Hinterlasse eine Antwort