Xbox Series X: GDDR6-Speicher ermöglicht komplexere Simulationen

Der GDDR6-Speicher der Xbox Series X Konsole von Microsoft ermöglicht komplexere Simulationen, meint der Entwickler von Falconeer.

Gamingbolt sprach kürzlich mit dem Entwicklungsteam des bevorstehenden Open-World-Fantasy-Titels The Falconeer bei Wired Productions über einige Aspekte der leistungsfähigeren Hardware der Xbox Series X. Sie äußerten sich über das Solid-State-Laufwerk und die Ladezeiten, was „der wichtigste Punkt ist, an dem sie hilfreich sein werden“.

Darüber hinaus sagte der Entwickler über den GDDR6-Speicher der kommenden Konsole, dass der verbesserte Speicher es den Entwicklern ermöglichen wird, komplexere Effekte häufiger zu verwenden und dies zu deutlich besseren Simulationen und einer Steigerung der „lebensechten Treue“ führen wird.

„Es gibt einige Hürden, die es auf der Konsole zu überwinden gilt, die mit der Speicherverwaltung und der Instanziierung von Inhalten parallel zur Laufzeit zu tun haben“, sagte der Entwickler. „Im Grunde genommen kann man auf dem PC Feinde und Explosionen während des Betriebs erstellen, aber auf der Konsole stehen sie immer direkt in den Arealen, vordefiniert oder gebündelt zur Verfügung. Das ist die Art von Workaround, die in Zukunft vielleicht nicht mehr benötigt wird und als Entwickler könnte das bedeuten, dass einige komplexe Effekte leichter erreicht und somit häufiger genutzt werden können. Ich denke, dass es wie früher zu komplexeren Simulationen und einer allgemeinen Erhöhung der lebensechten Treue in Bezug auf Verhalten und Inhalt anstelle von visueller Darstellung führen könnte.“

The Falconeer soll noch in diesem Jahr für PC und Xbox One erhältlich sein.

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 184255 XP Battle Rifle Elite | 21.02.2020 - 09:25 Uhr

    Phuu, also das Falconeer sieht spannend aus und innovativ aber leider auch wie ein ArcadeSpiel, nicht grade wie ein DetroitBecomeHuman oder ein GodOfWar. Die sollen entlich mal richtig fette Exclusive droppen statt immer die kleineren so zu überhypen.

    6
    • Rapza624 58295 XP Nachwuchsadmin 8+ | 21.02.2020 - 09:48 Uhr

      Naja, wenn ich mich recht erinnere ist Falconeer ja sowas wie ein Ein-Mann Projekt. Das mit Spielen wie God of War zu vergleichen ist vielleicht ein wenig viel.
      Die dicken Dinger müssen dann die hauseigenen Studios liefern.

      1
  2. Jabinger 5165 XP Beginner Level 3 | 21.02.2020 - 09:43 Uhr

    Passt zwar nicht ganz zum Thema habe es heute gelesen, wieder einmal ein Gerücht nach der die PS5 leistungsstärker sein soll als die XSX.
    oe24.at/digital/multimedia/Tester-verraet-Leistungsdaten-der-PS5/418111238

    1
    • Holy Moly 43494 XP Hooligan Schubser | 21.02.2020 - 09:50 Uhr

      Dem wurde doch sicher schon längst wieder mit einem Kontergerücht widersprochen…

      2
      • Jabinger 5165 XP Beginner Level 3 | 21.02.2020 - 09:56 Uhr

        Ja leider kursieren im Internet sehr viele Fake-News zu diesem Thema. Hoffe das bald die Katze aus dem Sack gelassen wird, und wir Gamer mit richtigen Fakten informiert werden.

        3
    • XeNoLuZiFeR 16255 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 21.02.2020 - 09:59 Uhr

      Man weiss ja nie. Sony sagt nicht nur Pax East 2020 ab sondern auch die GDC 2020 wegen dem Coronavirus.

      Die könnten aber wenn sie wollen noch an der Hardware dran schrauben.

      2
      • devshack 11495 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.02.2020 - 12:38 Uhr

        Da ist nicht mehr viel zu ändern außer an den Taktraten falls die Fertigung besser verläuft als vorab geplant. Die HW Spec sind durch und die Masken erstellt für die Fertigung und die Fertigung geht los, dauert ja je nach Kapazität und Komplexität mal 2-3 Monate so ein Chip in der Herstellung.

        1
    • XoneX 10785 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.02.2020 - 15:40 Uhr

      Das Sony’s DevKit mehr Leistung hat als die der Xbox ist seit langem schon ein Gerücht, wie die Finalen Konsolen werden ist aber noch ein Geheimnis. Im Prinzip ist es mir egal welche Konsole die stärkere ist, obwohl ich eher für Xbox bin. Aber Sony lebt von der Spielebranche und verdient damit auch das meiste Geld. Und deshalb bin ich mir sicher das Sony alles mögliche unternehmen wird um die leistungsstärkere Konsole zum geringeren Preis anzubieten. Bin aber gespannt ob MS diesmal Kampfgeist zeigt und ebenfalls alles tut um die Nr.1 zu werden.

      0
      • Thegambler 125970 XP Man-at-Arms Gold | 21.02.2020 - 15:54 Uhr

        „Und deshalb bin ich mir sicher das Sony alles mögliche unternehmen wird um die leistungsstärkere Konsole zum geringeren Preis“.

        Beides ist aber nicht möglich. Das hat auch die Ps4 Pro gezeigt. Billig + Viel Leistung ist ja auch bekanntlich ein Widerspruch!

        1
        • XoneX 10785 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.02.2020 - 13:53 Uhr

          Du schon wieder.. Die Ps4 hat ganz klar gezeigt das die Leistungsstärkere Konsole zugleich auch günstiger angeboten wurde, Fakt!

          1
          • Thegambler 125970 XP Man-at-Arms Gold | 23.02.2020 - 17:31 Uhr

            Nicht wirklich!

            Die Ps4 wäre nicht zum Release die stärkste Konsole geworden, wenn a)Sony nicht noch den Arbeitsspeicher verdoppelt hätte.

            b)wenn MS nicht auf das falsche Konzept gesetzt hätte (Kinect 2.0) und geglaubt hätte die Kamera überredet mehr Leute zum Kauf, als reine Hardwarepower.

            Das hätte auch GANZ anders ausgehen können. Siehe Ps4 Pro 😉

            Fakt!

            0
            • XoneX 10785 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 25.02.2020 - 16:18 Uhr

              Was soll ich an der Ps4 Pro sehen? Was soll daran Fakt sein? Du redest von der Ps4 Pro, eine Upgrade Konsole die Jahre später erschien um mehr Power für die VR Brille zu haben. Die Ps4 Pro ist Leistungsschwächer als die XoneX, dafür auch Günstiger. Die Ps4 hingegen ist Leistungsstärker als die Xone, und auch günstiger. Und Selbst wenn MS die Xone ohne Kinect V2 für 400€ angeboten hätte. Selbst dann hätte Sony die Leistungsstärkere Konsole zum selben Preis. Das ist ein Fakt!

              0
              • Thegambler 125970 XP Man-at-Arms Gold | 25.02.2020 - 18:26 Uhr

                du checkst es echt nicht, oder? ^^ Haha

                ok, noch mal:
                MS war felsenfest davon überzeugt, dass das Kinect 2.0 Konzept mehr Käufer zum Kauf der Xbox überredet, als stärkere Technik. Statt dessen hätte man natürlich auch ein anderes Konzept wählen können, nämlich:
                a) gleich viel Hardware Power als die Ps4
                b) mehr Hardware Power als die Ps4, dafür teurer
                c) dieselbe Hardware Power als die One, aber OHNE Kinect und günstiger als die Ps4. 299?

                gecheckt? 🙄

                Aber weniger Leistung + teurer ist der Super Gau! Mehr Glück konnte Sony im Leben nicht haben…

                0
                • XoneX 10785 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.02.2020 - 15:36 Uhr

                  Was für bullshit du erzählst. Hast du dir das selber ausgedacht oder weißt du das noch aus der Zeit wo du bei MS Team Xbox gearbeitet hast 🤣

                  0
                  • Thegambler 125970 XP Man-at-Arms Gold | 28.02.2020 - 15:44 Uhr

                    Ich weiss aus deinen bisherigen Postings, dass logische Schlussfolgerungen einfach nicht deine Welt sind 😉

                    Das beweisst du auch permanent hier.

                    Die Xbox One mit Kinect 2.0 auszuliefern war eben zu Beginn der Generation das Konzept von MS. Wie es sich herausgestellt hat war es das falsche Konzept! Auch Nintendo hat mit der WiiU mit dem Gaming-Tablet auf ein falsches Konzept gesetzt.

                    Tja, nachträglich betrachtet ist man bekanntlich immer schlauer…

                    0
      • Nero-Exodus88 2960 XP Beginner Level 2 | 21.02.2020 - 23:56 Uhr

        Ich halte dagegen, schätze das am Ende die XBOX schneller sein weird, aber dennoch glaube ich nicht so recht, dass die PS5 nur 9,2Tflops hat. Ich schätze mal PS5 ca. 10,5 bis max 11,5Tflops und die XSX mit ca 11,8-12,5Tflops. Der Preis wird bei der PS5 ganz sicher nicht bei 400$ liegen…eher bei 450-499$….bei der XSX stelle ich mich auf 550-599$ ein.

        Aber egal…viel wichtiger sind die Games die erscheinen 😛

        0
        • XoneX 10785 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.02.2020 - 14:07 Uhr

          Interessanter Gedanke. Wobei man bei so vielen Gerüchten und Annahmen nicht mehr durchblicken kann. Ich gehe schwer davon aus das Sony (auch mit Verlusten) die Ps5 günstiger anbieten werden als MS die Xbox. Selbst wenn die Ps5 dann doch leistungsstärker sein sollte. Ich persönlich schätze das die Ps5 zwischen 400-500€ und die Xbox zwischen 450-550€ zum Launch kosten wird. Neben denn Spielen die natürlich das allerwichtigste für eine Konsole sind interessiert mich auch noch die Technik der beiden Konsolen. Um wieviel schneller ladet das Spiel XY auf der Konsole im Vergleich zur Konkurrenz.
          In der nächsten Gen werden denke ich nicht mehr Pixel oder Frames eine Rolle spielen, sondern Milisekunden der Ladezeit 😂

          0
  3. Archimedes 211260 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.02.2020 - 10:16 Uhr

    Ich glaube dass die größere Veränderung die CPUs bringen werden. Ja, mehr und schnellerer RAM ist super, aber gerade hinsichtlich mehr Simulation wird die CPU den größeren Einfluss haben

    2
  4. FaMe 38120 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.02.2020 - 10:52 Uhr

    Noch so viele Monate bestehen uns vor. Wer weiß was wir noch so erfahren werden. Aber immer her mit den News und Gerüchten. Habe meine Einstellung dazu jetzt mal geändert. 🤣 Solange bis es mich wieder quält.

    2
  5. Thegambler 125970 XP Man-at-Arms Gold | 22.02.2020 - 01:00 Uhr

    Eine Leistungsstarke Konsole ist schon was feines, wichtiger ist aber das MS bei Story Driven Games und Fantasyspielen stärker präsent ist.

    Vor mir aus machen sie auch einen Diablo-, oder Darksidersklon mit der Fable Lizenz. Hauptsache mehr Fantasyspiele 😊

    0

Hinterlasse eine Antwort