Torchlight 2: Test zur Neuauflage des beliebten Dungeon Crawlers

Ordrak ist zurück

Torchlight 2

 
Dungeon Crawler-Fans aufgepasst! Nach dem Achtungserfolg auf der Xbox 360 meldet sich Torchlight mit dem Nachfolger Torchlight 2 nun auch auf der Xbox One zurück. Was das Indie-Hack’n’Slay sieben Jahre nach seiner PC-Veröffentlichung auf Microsofts Konsole reißen kann, erfahrt ihr in unserem Test.

Die Freude nach dem Finale von Torchlight währt nur kurz. Nach dem Sieg über Ordrak verdirbt dessen Herz den Alchemisten, einen der Charakterklassen des Vorgängers. Ausgestattet mit übernatürlichen Kräften zerstört dieser von Ordrak verdorben die Stadt Torchlight und zieht hinaus in die Welt, um dessen düsteres Werk zu vollenden.

Nun ist es an euch, den Alchemisten und damit auch Ordrak aufzuhalten, um Torchlight zu rächen und die Welt zu retten. Hierzu wählt ihr in Torchlight 2 eine von vier Charakterklassen aus, mit denen ihr euch in den Kampf stürzt. Der Berserker ist dabei euer Nahkämpfer, der noch dazu in einigen Zaubern bewandert ist. Der Ingenieur gestaltet sich hier vielseitiger, setzt auf technische Unterstützung wie Heilungs-Roboter, kämpft jedoch gleichzeitig mit zweihändigen Äxten oder Schwert und Schild.

Der Glutsteinmagier ist der Zauberer in der Gruppe. Mit ihm schleudert ihr vom Feuer- bis zum Elektrozauber allerhand Magie auf eure Feinde und könnt euch noch dazu teleportieren. Der Vagant hingegen gleicht dem Waldläufer aus anderen Rollenspielen. Er besinnt sich auf den Fernkampf, ist naturverbunden und beherrscht diverse Beschwörungszauber.

Zunächst passt ihr das Aussehen eures Charakters an, das leider recht rudimentär aus einer Auswahl an vorgegebenen Gesichtern, Haar- und Bartformen geschieht. Danach wählt ihr noch einen von zahlreichen tierischen Begleitern, die vom Wolf bis zum Alpaka keine Wünsche offen lassen.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SN34K3R 790 XP Neuling | 06.09.2019 - 20:54 Uhr

    An sich ein super tolles Spiel.
    Extra gekauft für mich und mein besten.
    Leider im coop nich spielbar da einer von uns immer gekickt wird nach ner gewissen zeit.
    Dieser fehler wird dann immer schlimmer.
    @Z0RN wisst ihr vllt irgendetwas im bezug auf einen patch oder etwas im bezug auf diesen auftauchenden fehler???
    Habe selber im netz nix dergleichen gefunden.

    0
      • SN34K3R 790 XP Neuling | 07.09.2019 - 03:22 Uhr

        Beides auf offen…meine Box als exposed host.
        Ports für xbox live bei ihm geöffnet und für torchlight 2.
        Alle anderen games wie gears5…bf5…diablo 3…remnant usw. laufen einwandfrei.
        Hier schrieb ein anderer auch schon das coop nicht geht und man immer wieder gekicked wird.
        Das ist echt schade, da dieses spiel echt mega laune macht.
        Naja gears 5 ist draussen und nächste woche borderlands 3.
        Dann muss torchlight 2 eben warten bis das coop gameplay reibungslos funktioniert. 🙂

        0
  2. Aeternitatis 6610 XP Beginner Level 3 | 07.09.2019 - 20:09 Uhr

    Hab’s schon für den PC. Wenn’s mal 50 Prozent runtergesetzt wird, werd ich mir das Spiel noch zusätzlich für die Xbox kaufen.

    0

Hinterlasse eine Antwort