Turtle Beach Stealth 700 Gen 2: Die neue Stealth 700 Generation 2 für Xbox im Test

Eine neue Generation einer Legende

Turtle Beach hat uns das neue Stealth 700 in der zweiten Generation für einen Test zur Verfügung gestellt. Das verbesserte Premium-Gaming-Headset hat einen Preis von 149,99 Euro und ist komplett kabellos. So wie ihr euren Controller an der Xbox One anschließt, so verbindet ihr auch dieses Headset mit der Konsole.

Dazu hat das Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 das „Designed for Xbox“-Siegel, das bedeutet, dass ihr das Headset auch an der neuen Xbox Series X und Series S benutzen könnt.

Des Weiteren verfügt das Headset über eine Bluetooth-Verbindungsmöglichkeit, womit das Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 vielseitig einsatzbereit ist. Wer am PC kein Bluetooth hat, der kann mit dem separat erhältlichen Xbox Wireless Adapter für Windows Abhilfe schaffen und dieses Headset ebenfalls nutzen.

Einen ersten Eindruck zum Headset gibt es in diesem Werbevideo:

Außerdem haben wir das Headset in einem Unboxing-Video vorgestellt – keine Sorge, die Xbox ist heile geblieben:

Inhaltsverzeichnis

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tiranon 41645 XP Hooligan Krauler | 24.09.2020 - 01:15 Uhr

    Muss man bei dem Headset auch irgendwie die Firmware aktualisieren? Wenn ja, wie macht man das? Danke für den Test

    0
    • Z0RN 293800 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 24.09.2020 - 05:34 Uhr

      Kabel an das Headset, das andere an den PC.

      1
  2. Zielfahnder 56015 XP Nachwuchsadmin 7+ | 24.09.2020 - 08:49 Uhr

    Ich denke das wird mein nächstes, Preis Leistung stimmt

    „#PowerYourDreams“

    1
  3. SaD I Odessa X 8910 XP Beginner Level 4 | 27.09.2020 - 15:11 Uhr

    Kann mir jemand sagen, ob bei euch auch das Chat Rädchen durchdreht bzw. Kein Stop vorhanden ist? Bei der Spielautstärke kann man das Rädchen nur bis zu einer bestimmten Stelle vor und zurückdrehen. Und gibt es eine Möglichkeit nur eine Bluetooth Verbindung mit dem Fernseher herzustellen ohne das die XBOX dabei an sein muss?

    0
    • Z0RN 293800 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 27.09.2020 - 15:34 Uhr

      Das eine Rad macht die Gesamtlautstärke lauter/leiser.

      Das andere Rad ist für die Balance zwischen Chat und Game.

      0
    • Fr34k 60915 XP Stomper | 01.10.2020 - 15:48 Uhr

      Ich habe das Headset seit gestern und ja, das 2. Rad dreht bei mir auch durch, also es ist kein Stop vorhanden. Hoffe das ist kein defekt. Auch hatte ich das Gefühl das man die Lautstärke des Party Chat nicht wirklich einstellen konnte. Wir waren aber auch mit Spielen beschäftigt. 😀
      Werde es aber gleich nach Feierabend noch etwas ausgiebiger testen. 😉
      Das Rad kann man übrigens über die App umprogrammieren. Hier kann man dann auch die Lautstärke von Bluetooth oder die Empfindlichkeit des Mikrofons regeln. Die Modus Taste lässt sich in der App auch umprogrammieren.

      0
      • Z0RN 293800 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 05.10.2020 - 11:21 Uhr

        Schau auch, wie du die Einstellungen im Guide vorgenommen hast.

        0
        • Z0RN 293800 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 05.10.2020 - 11:22 Uhr

          Nicht dafür! 😉

          0
      • fr0ntXile 10480 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.10.2020 - 11:29 Uhr

        Apropos Atmos für Headphones…vlt weiß das ja der Z0RN…
        Ist das nur für unterstützte Spiele oder wird da für jedes Game der Raumklang simuliert?

        0
  4. Evil Murderhead 2560 XP Beginner Level 2 | 27.09.2020 - 16:35 Uhr

    Ich hatte ne zeit lang auch überteuerte Gaming Headsets inzwischen hab ich aber ein Chinesisches Gaming Headset für knapp 14€!!.. Und wisst ihr was ich höre kein unterschied zwischen dem und den überteuerten teuren Produkten und in Sachen Haltbarkeit sind sie auch gleich auf.

    0
    • SaD I Odessa X 8910 XP Beginner Level 4 | 27.09.2020 - 17:25 Uhr

      Das wage ich stark zu bezweifeln, dass ein 14€ Headset gleichauf mit einem Premium Headset ist. Der Unterschied von meinem TB X41 zu meinem TB Stealth 500X war schon groß und jetzt noch der Umstieg auf das 700 gen. 2 ist deutlich hörbar, spürbar, längere Accu Laufzeit etc. und mehr Komfort von der Bedienung her.

      1
      • Dr. Fred Edison 9245 XP Beginner Level 4 | 27.09.2020 - 17:38 Uhr

        Ich habe ein kabelgebundenes Headset von Tritton hier und 2 kabellose. Ein Turtlebeach 600 1.Gen und das SteelSeries Arctis 9x. Man spürt bei jedem einzelnen Headset ein Verbesserung was Sound, Verarbeitung und Tragekomfort angeht, aber ich gebe @Evil Murderhead auch recht. Selbst mit dem günstigen Teil kann man schon vernünftig zocken.

        1
      • StoneBanks420 56505 XP Nachwuchsadmin 7+ | 27.09.2020 - 17:55 Uhr

        Sehe ich auch so, aber jeder hat ein anderes empfinden für Sound. Ich höre schon einen Unterschied zwischen „billig“ und „teuer“

        Aber da ist noch soviel mehr, wie knarzendes Plastik, richtige Ohrmuscheln…was wichtig ist.

        0
      • Evil Murderhead 2560 XP Beginner Level 2 | 04.10.2020 - 20:37 Uhr

        Ich hatte bis jetzt immer Headsets und Boxen von Creative mein aktuelles China Headset ist von Yinsan. Wie gesagt ich merke kein unterschied zu den teuren Premium Produkten.

        0
  5. StoneBanks420 56505 XP Nachwuchsadmin 7+ | 27.09.2020 - 17:44 Uhr

    Das Turtle Beach 700 Gen 2 wird jetzt mein viertes kabelloses Headset 😇 bin da iwie süchtig danach 😅

    Bin mit allen Headsets sehr zufrieden, hat jedes seine Vor- und Nachteile 😉

    0
    • Z0RN 293800 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 05.10.2020 - 11:23 Uhr

      Wir haben das A50 auch getestet. Du kannst beide Headsets und dessen Eigenschaften somit sehr gut miteinander vergleichen.

      0
  6. StoneBanks420 56505 XP Nachwuchsadmin 7+ | 05.10.2020 - 16:27 Uhr

    Spiele jetzt seit ein paar Tagen mit dem TB 700 Gen 2 und bin durch die Bank begeistert.

    Kein Knarzen im Ohr, kein Pfeifton, nichts.

    Der Sound ist auch super, Chat gar kein Problem, alles klar und verständlich.

    Ich persönlich kann es empfehlen 👍🤓

    0
  7. SaD I Odessa X 8910 XP Beginner Level 4 | 11.10.2020 - 13:11 Uhr

    Gestern musste ich mein Headset das erste Mal aufladen, war aber auch noch nicht komplett leer. Der Akku hält tatsächlich die 20 Spielstunden. Nachdem ich mein Headset dann vom Strom genommen habe, ging leider gar nichts mehr. Die Power Lampe hat die ganze Zeit rot geleuchtet und man konnte das Headset nich mehr anmachen. Auch das anschließen am PC oder der One hat nichts gebracht. Das Headset hat sich also komplett aufgehangen und ein Hardreset muss her. Hierbei muss man gleichzeitig 20 Sekunden auf den Bluetooth und Mode Button drücken, dann erlischt das rote Licht und das Headset läßt sich wieder starten. Vielleicht wird der ein oder andere den Workflow brauchen. Dachte erst das mein Headset Schrott ist. Die Anleitung hab ich direkt auf der TB Seite gefunden. Bin immer noch begeistert von dem 700 Gen2. Die App läuft mittlerweile auch zuverlässig.

    0
    • Fregglino 525 XP Neuling | 16.10.2020 - 17:56 Uhr

      Hey, ich habe mir dieses Headset auch zugelegt. Allerdings hatte ich gehofft, es auch ohne Xbox mit meinem Samsung TV per Bluetooth nutzen zu können. Aber sobald ich die Box ausschalte, schaltet sich auch das Headset aus. Schalte ich das Headset ein, geht die Box an 😀 Übersehe ich etwas, oder geht dies schlichtweg nicht?

      0

Hinterlasse eine Antwort