Xbox One Dashboard

Vorerst keine Spotify App für Xbox geplant

Spotify wird vorerst nicht für Xbox One umgesetzt, da man sich auf die PlayStation konzentrieren möchte.

Spotify wollte eigentlich schon vor geraumer Zeit eine App für Xbox One herausbringen. Dann beschloss das Unternehmen eine Partnerschaft mit Sony und der PlayStation einzugehen. Trotzdem ist eine Umsetzung der App für Xbox One eines der meistgefragtesten Features auf der Spotify-Wunschliste.

Nun meldete sich Spotify über Twitter zu Wort und verkündete, dass aktuell keine weitere App für die Xbox One in der Mache sei und man sich auf die Partnerschaft mit PlayStation konzentrieren will.

Spotify für Xbox One? Sieht also schlecht aus, es sei denn die Entwickler machen eine Universal App, die dann auf allen Windows 10-Geräten und der Xbox One läuft. Ob damit ein möglicher exklusiv Verstrag zwischen Spotify und PlayStation für Xbox One umgehen werden kann ist aber äußerst fraglich.

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von snowflakes000
    snowflakes000 9. Januar 2016 um 12:30 Uhr |
    hab zwar spotify aber da das eh über tablett oÄ läuft brauch ich es nicht unbedingt auf der one. Aber für den Anspruch "home entertainment" zu sein sollte es schon für die user möglich sein auch spotify zu nutzen
  2. Profilbild von drdy
    drdy 9. Januar 2016 um 13:25 Uhr |
    Sky Go und Spotify sind aktuell wirklich die einzigen Apps, die auf der One fehlen. Diese sollten schleunigst nachgereicht werden.
  3. Profilbild von Redblade Sama
    Redblade Sama 10. Januar 2016 um 19:41 Uhr |
    Naja, sich auf etwas Anderes zu konzentrieren, heißt ja nicht, das man Xbox links liegen lässt, zumal das jetzt auch kein Beinbruch wäre.

Hinterlasse eine Antwort