Activision Blizzard: Bobby Kotick erhält 154,6 Millionen US-Dollar

Die Anteilseigner von Activision-Blizzard sehen die Vergütungspläne des Vorstandsvorsitzenden Bobby Kotick immer kritischer.

In amerikanischen (wie auch deutschen) Firmen ist es nötig, dass die Anteilseigner eines Aktien-notierten Unternehmens den Gehaltsplänen des Vorstands zustimmen müssen. Zuletzt gab es da bei Activision Blizzard kontroverse Diskussionen darüber, da eine Gruppe von Anteilseignern die Entlohnung des Vorstandsvorsitzenden Bobby Kotick als viel zu hoch empfunden haben.

Wie Gamesindustry.biz berichtet hat, ist die verschobene Abstimmung über die Gehaltspläne des Vorstands jetzt abgeschlossen und wurde mit nur 54 % Zustimmung der Aktien-Inhaber angenommen. Demzufolge erhält Bobby Kotick eine Vergütung von 154,6 Millionen US-Dollar in Aktien.

Nachdem im Jahr 2019 bereits 800 Mitarbeiter entlassen und Anfang des Jahres weitere 190 vor die Tür gesetzt wurden, erscheint manchen dieses Gehalt als viel zu hoch. Gleichzeitig ist laut Wall Street Journal Bobby Kotick der zweit-bestbezahlte Vorstandsvorsitzende in der S&P 500 Liste, welche die 500 größten börsennotierten US-amerikanischen Unternehmen beinhaltet.

Die Verschiebung der Abstimmung wurde außerdem als verzweifelter Versuch von Activision-Blizzard gewertet, ein Scheitern der Abstimmung zu verhindern. Was die Firma allerdings nicht verhindern konnte war, dass der Wert der Zustimmung zu den Gehältern in diesem Jahr von 57 % aus dem Vorjahr auf nur noch 54 % gefallen ist.

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LW234 47850 XP Hooligan Bezwinger | 24.06.2021 - 09:35 Uhr

    Oh man, manche haben echt Glück. Der wird noch nicht mal viel arbeiten für die Kohle!

    0
  2. Ghostyrix 98600 XP Posting Machine Level 4 | 24.06.2021 - 09:37 Uhr

    Was für eine Summe…irgendwie fällt es mir schwer diese extreme „Belohnung“ als gerecht zu empfinden.

    3
  3. Robilein 467445 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 24.06.2021 - 09:41 Uhr

    Echt lächerlich. Genau wie ich damals geschrieben habe wo Meldungen kamen, sein Gehalt wird reduziert. Alles nur heiße Luft, um die Menschen zu beruhigen.

    1000 Menschen vor die Tür setzten und gleichzeitig als einzelne Person so viel Geld kriegen, ist einfach nicht richtig.

    5
    • Murky Claw 33450 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2021 - 12:12 Uhr

      Problem ist dabei, dass eben durch die Entlassung auch solche Boni erst entstehen. Also man würde normal einen bestimmten Gewinn machen, wenn man allerdings noch Leute entlässt, dann ist der Gewinn höher und dadurch steht man besser da, somit erhöht sich der Bonus, weil man die Ziele erreicht hat. Ist echt blöd, dass es so auf den Rücken der (entlassenen) Mitarbeitern druchgeführt wird.

      1
      • Robilein 467445 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 24.06.2021 - 17:09 Uhr

        Rechtlich ist das ja leider erlaubt, moralisch aber natürlich unter aller Sau.

        0
  4. MARVEL 51445 XP Nachwuchsadmin 5+ | 24.06.2021 - 09:43 Uhr

    Leute entlassen und sich selber den Allerwertesten vergolden… so geht unsere Gesellschaft.
    Ich könnte nur kotzen, bei solchen Nachrichten…
    Da fragt man sich, wie viele leben müsste ein normaler Mensch arbeiten, um solche Summen anzuhäufen.

    2
  5. The Hills have Shice 3360 XP Beginner Level 2 | 24.06.2021 - 09:50 Uhr

    ActivisionBlizzard ist mehr Wert als jemals zuvor. Ganz unverdient ist sein Bonus nicht. Über die Höhe lässt sich sicherlich streiten.

    2
  6. PJ 9280 XP Beginner Level 4 | 24.06.2021 - 09:57 Uhr

    Willkommen in der Gesellschaft. Was jucken einen die Mitarbeiter die dafür verantwortlich sind das ÜBERHAUPT soviel Geld auf der Kante liegt wenn man sich alles einstecken kann, von Kürzungen redet, die Firma dank COD jedes Jahr die Milliarden Grenze knackt pffff Mitarbeiter…wer braucht die schon. *ich halte mein Sarkasmus Schild mal gaaaaaaaanz weit nach Oben* Danke für ihre Aufmerksamkeit 😀

    4
    • K1sIx 290 XP Neuling | 24.06.2021 - 10:39 Uhr

      Was soll man da noch sagen.. 54% der Anteilseigner haben das abgesegnet. Hoffe sie gehen pleite! Aber solange sich alle Casual Gamer auf COD / BOTZONE aufgeilen wird das nie passieren.

      1
  7. Dr Gnifzenroe 146445 XP Master-at-Arms Gold | 24.06.2021 - 10:30 Uhr

    Nein, der Bonus ist nicht verdient, auch wenn Dank CoD die Gewinne für Activision sprudeln. Der Bonus wäre verdient für die Mitarbeiter.
    Die Höhe ist absurd und lächerlich und ein weiteres Beispiel dafür, dass eine solche Summe unmoralisch und asozial ist.

    4
    • freecbe 32910 XP Bobby Car Schüler | 24.06.2021 - 11:21 Uhr

      Da reden sie davon daß die Entwicklung immer teurer wird und deshalb die Preise steigen und da sieht man wo das Geld hingeht.

      2

Hinterlasse eine Antwort