Agents of Mayhem: Es wird keine weiteren Zusatzinhalte mehr geben

Für Agents of Mayhem wird es keine weiteren Zusatzinhalte mehr geben.

Für das Open World Actionspiel Agents of Mayhem wird es keine weiteren Zusatzinhalte mehr geben. Dies war über den offiziellen Twitter Account zu erfahren, wo man auf die entsprechende Frage eines Spielers geantwortet hatte.

Agents of Mayhem erschien im August dieses Jahres für Xbox One und wurde nach dem Launch um zusätzliche Agenten oder Skinpakete erweitert. Der DLC mit der Agentin Safeworld sei demnach der Letzte für das Spiel gewesen.

https://twitter.com/aomthegame/status/935184975082737664

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ChrisXP27 124155 XP Man-at-Arms Silber | 29.11.2017 - 15:09 Uhr

    Vielleicht habe ich das Glück und das Spiel landet bald im GamePass

    0
    • snickstick 236580 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.11.2017 - 15:13 Uhr

      Ich befürchte eher das es eingestellt wird. Seit der Herbst da ist und ein paar mehr oder weniger brauchbare AAA Titel gekommen sind höhrt man bei der F2P-Games oft das sie nix mehr machen oder Server abstellen…

      Oh sorry, das war ja garkein F2P Game sonddern eher ein Mittelpreis Game. Dann könntest du glück haben das MS da zuschlägt für GamePass oder GwG..
      Aber trotzdem sollte ein der Hinweis das das der letzte DLC war stutzig machen.

      1
      • ArkaVik6802 53445 XP Nachwuchsadmin 6+ | 29.11.2017 - 15:28 Uhr

        Muss man denn eine ständige Verbindung haben, um solo zu spielen? Weil wenn nicht, dann ist das Spiel nun da 🙂 Wie ein Spiel halt, welches man gekauft hat und nun da ist. Wie es früher (die älteren unter uns erinnern sich^^) Gang und Gebe war. Man kauft ein Spiel uns es ist da, ohne irgendwelche DLC’s, ohne GaaS Mist und ohne jahrelangen Support. man kann es DURCHSPIELEN und fertig. Ihr glaubt gar nicht, wie ich mir sowas wieder wünsche. Ein Spiel, mit dem man irgendwann fertig ist, ohne dass irgend ein Sche**ß hinterher geflogen kommt.

        5
      • Ash2X 208740 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.11.2017 - 16:39 Uhr

        @Snickstick:
        Es ist eigentlich ein Vollpreis-Spiel dessen Preis allerdings in 3 Monaten von 70€ auf 20€ im Sale gedroppt ist 😀

        Es ist echt schade drum – die Idee war gut,aber genau von so einem Spiel erwarte ich Coop oder es motiviert mich nicht,dafür gibts einfach zuviele bessere Spiele.
        Andererseits wurde dadurch immerhin Crackdown 3 wieder interessant 😉

        2
        • snickstick 236580 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.11.2017 - 17:23 Uhr

          Ich hab mir nach dem ersten Kommentar dazu auch mal nen paar Videos angeschaut und wie du gesagt hast, es macht heis auf Crackdown weil es sieht so ziemlich so aus und Crackdown fand ich echt geil. Aber wenn es kein Coop hat ist es auch nix für mich, ich zocke zu 95% nur OnlineCoop und vieleicht 1-3 Einzelplayer Games im Jahr.

          0
        • Commandant Che 77040 XP Tastenakrobat Level 3 | 29.11.2017 - 23:22 Uhr

          Genau das war auch der Hauptgrund für mich, weshalb ich das Spiel ziemlich schnell wieder weggelegt habe.
          So ein Spiel muss mindestens einen Ko-Op Modus haben!

          Wenn das nicht, dann wenigstens die Möglichkeit, es mit Leuten über Netz zu spielen.
          Alles andere ist irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.
          Und das sage ich, der von den Saints Row (inoffiziellen Vorgänger der gleichen Entwickler) Spielen nicht genug kriegen konnte.

          0
  2. Colton 118395 XP Scorpio King Rang 4 | 29.11.2017 - 15:38 Uhr

    Mit coop hätte ich mir das Spiel wahrscheinlich sofort gekauft. So interessiert es mich aber irgendwie gar nicht, egal wie gut es vllt sein mag :/

    1

Hinterlasse eine Antwort