Avatar: Frontiers of Pandora: Medaillenspiegel: So bewertet die Fachpresse das Spiel

Übersicht
Image: Ubisoft

Das sind die ersten Bewertungen der Fachpresse für Avatar: Frontiers of Pandora.

Ubisoft entführt Spieler ab heute in Avatar: Frontiers of Pandora in die gleichnamige Welt, die von James Cameron geschaffen wurde.

Im Action-Adventure begeben sich Spieler als Na’vi in eine offene Spielwelt und versuchen, zurück zu ihren Wurzeln zu finden, während sie ihre Heimat vor dem Militär beschützen müssen.

Zahlreiche internationale Testberichte zu Avatar: Frontiers of Pandora wurden bereits veröffentlicht. Schaut auf den Medaillenspiegel, um zu erfahren, wie die ersten Bewertungen ausgefallen sind.

Gameplay mit den ersten 26 Minuten auf Xbox Series X|S haben wir in dieser Meldung für euch.

Avatar: Frontiers of Pandora – Medaillenspiegel

  • Multiplayer First 9,5/10
  • Destructoid 9/10
  • The Games Machine 8,8
  • XboxEra 8,8
  • Hobby Consolas 87/100
  • God is a Geek 8,5/10
  • GameSpot 8/10
  • VideoGamer 8/10
  • GamingTrend 8/10
  • Game Informer 7,8/10
  • IGN 7/10
  • Shacknews 5/10
  • TechRaptor 5/10

Wertungen 5/5

  • VG247 4/5
  • Screen Rant 4/5
  • GamesRadar+ 3,5/5
  • Press Start 7/10
  • PCGamesN 6/10
  • Game Rant 2,5/5
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


59 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLACK 8z 76920 XP Tastenakrobat Level 3 | 08.12.2023 - 18:59 Uhr

    Reizt mich schon sehr aber hab echt Angst dass es mir zu Far Cry ähnlich ist…
    Mal beobachten….

    0
  2. Skandi78 0 XP Neuling | 09.12.2023 - 12:14 Uhr

    Spielgeschehen viel zu langsam …..
    Spielt sich alles umständlich und langweilig durch das permanente Suchen von Gegenständen und Missionen durch die komische Avatar Sicht.
    Permanent muß man unterm Laufen einen Knopf gedrückt halten um zu wissen was man ansteuert.
    Das gilt auch für die Missionen, außer man markiert sie vorher auf der Karte.
    Für mich ein Fehlkauf für 80 Ötten ….

    Snow Drop ist gut aber nach ca. 3 Stunden hat man sich an dem Grün satt gesehen.

    0

Hinterlasse eine Antwort