Borderlands 2

Entsteht neuer DLC bei einem Sony-Entwickler?

Offenbar lässt Gearbox einen der DLCs zu Borderlands 2 von einem externen Studio entwickeln. Interessant daran dürfte sein, dass es sich dabei um einen Entwickler handelt, der für Sony arbeitet bzw. arbeitete und das exklusive …

Offenbar lässt Gearbox einen der DLCs zu Borderlands 2 von einem externen Studio entwickeln. Interessant daran dürfte sein, dass es sich dabei um einen Entwickler handelt, der für Sony arbeitet bzw. arbeitete und das exklusive PS3-Spiel The Sorcery auf die Beine gestellt hat.

Zumindest geht das aus verschiedenen Lebensläufen von Mitarbeitern des Studios hervor, die an dem DLC arbeiten. Dieser trägt den Namen Torgue und soll satte zehn Stunden zusätzliche Spielzeit mit sich bringen. So kann man sich schonmal einen etwaigen Eindruck davon machen, welchen Umfang die DLCs zu Borderlands 2 haben werden.

Zusätzlich soll das Studio auch an einem weiteren DLC für einen nicht genannten First-Person-Shooter arbeiten. Steckt dahinter auch Borderlands 2? Offiziell ist bisher aber noch nichts.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zamiel13 | 24. September 2012 um 17:07 Uhr |

    Hab mir den ersten auch nur gekauft, weils die GOTY Edition gab. Bei denen gibt es mir viel zu viele DLC's um es gleich beim Release zu kaufen. Da zahlt man am Ende über 100€ für das Spiel wenn man alle DLC's haben will.




    0
  2. BlackSolid666 | 25. September 2012 um 7:48 Uhr |

    Ich werde mir bei Gelegenheit auch den Season Pass holen. Dann hat man ja alles oder bzw. das wichtigste in einem Paket und ich denke schon, dass sich der Season Pass bei Borderlands 2 lohnen wird. Da werden sich einige DLCs erscheinen.




    0
  3. VPN Pommking | 0 XP 25. September 2012 um 16:47 Uhr |

    Na, wenns nciht SOny exklusiv wird… 😉
    Ich werd auch warten bis die Goty Version kommt. Hab ich auch mit Teil eins getan, den ich seit wenigen Tagen hier liegen hab.^^




    0

Hinterlasse eine Antwort