Capcom: RE Village und Monster Hunter Rise mit Rekordgewinn

Starke Verkäufe der beiden Spiele haben im ersten Quartal des Geschäftsjahres einen Rekordgewinn in der Geschichte von Capcom eingebracht.

Capcom hat seine Finanzergebnisse für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres (1. April bis 30. Juni) bekannt gegeben. Das Unternehmen erfreut sich eines gewaltigen kommerziellen Erfolges, der vor allem auf den starken Verkäufen von Resident Evil Village und Monster Hunter Rise aufbaut.

Das Unternehmen hat eigenen Angaben zu folge im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres die bisher höchsten Nettoumsätze und Gewinne erzielt. Bei der letzten Bilanz wurden von Resident Evil Village weltweit 4,5 Millionen Einheiten ausgeliefert, während Monster Hunter Rise über 7 Millionen Versionen verkaufte.

Gemeldet wurde ein Anstieg des Nettoumsatzes um 104,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und ein Anstieg des Betriebsgewinns um 120,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im Laufe dieses Quartals verkaufte Capcom 13,3 Millionen Konsolenspiele, das einer Zunahme von 44,6 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des vorherigen Geschäftsjahres darstellt.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FallenDevil 6620 XP Beginner Level 3 | 01.08.2021 - 15:22 Uhr

    Wenn Resident Evil und Monster Hunter so viel überschüssiges Kapital einbringen, wie wärs denn dann mal mit Megaman 12? 😀

    0
  2. Aeternitatis 36520 XP Bobby Car Raser | 01.08.2021 - 16:45 Uhr

    Würde mich über ein Remake von Resident Evil 1 und 4 im Stil von Resident Evil 2 und 3 freuen. Wenn jetzt ja genug Gewinne erzielt wurden, könnten sie das ja mal anpacken. 🤘😉

    0
  3. Hey Iceman 277200 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 01.08.2021 - 18:20 Uhr

    Sehr schön, da weiß man das es auch Nachfolger dann geben wird 🙂

    0
  4. Daimos1603 8780 XP Beginner Level 4 | 01.08.2021 - 20:04 Uhr

    Zahlen schauen gut. Re Village kann mich aber trotzdem nicht überzeugen es zu kaufen.

    0

Hinterlasse eine Antwort