Diablo IV: Patch Notes zu Update 1.4.1

Übersicht
Image: Blizzard Entertainment Inc.

Das Spielerlebnis von Diablo IV wurde mit den jüngsten Anpassungen und Fehlerkorrekturen verbessert.

Eine neue Reihe von Fehlerkorrekturen und Anpassungen sind für Diablo IV auf allen Plattformen eingetroffen.

Mit Update 1.4.1 lassen sich Vollendungsmaterialien direkt transmutieren, die Materialientruhe muss demnach nicht mehr geöffnet sein.

Weiterhin werden mit der Vollendung eines Charakters auch alle anderen Charaktere in allen Realms. Gleichzeitig hat man die Kosten für die Vollendung ab Rang 5 gesenkt.

Wer bisher weniger Glück bei der Beute „Zerstreute Prismen“ hatte, wird sich freuen, dass bei manchen Quellen die Droprate erhöht wurde. Je nach Weltstufe lassen Schatzgoblins jetzt häufiger fallen.

Weitere Anpassungen umgesetzt und welche Fehler im Detail korrigiert worden sind, lest ihr in den offiziellen Patch Notes nach.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Chris0071234 24950 XP Nasenbohrer Level 2 | 29.05.2024 - 16:31 Uhr

    Ich hab immernoch häufig das Problem, dass ich gegen eine unsichtbare Wand laufe wenn ich wo hin will und da hilft dann leider nur ein Neustart des Spiels – leider hab ich das in den Patch-Notes nicht gesehen… 🙁

    1
    • skipperc3po 3890 XP Beginner Level 2 | 29.05.2024 - 17:46 Uhr

      Oohhh jaa das ist echt ein Problem musst oft Riesen Umwege machen das ans Ziel kommst
      Ist mir so richtig aufgefallen als wir Lilith Schreine abklapperten
      Sagte zu meinen Kumpel ist ja erst rausgekommen das Spiel 😤😤

      0
  2. The Hills have Shice 112225 XP Scorpio King Rang 1 | 29.05.2024 - 16:39 Uhr

    Richtig gut. Kommt bei den Spielern im Endgame offenbar auch super an. Die Spielerzahlen erreichen jetzt wieder neue Peaks.

    0
  3. churocket 243225 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.05.2024 - 17:09 Uhr

    Sehr Gut werde das mal bald angehen , wenn es die Zeit erlaubt

    0
  4. KrasschrisKC 31115 XP Bobby Car Bewunderer | 29.05.2024 - 18:43 Uhr

    Habe es noch immer nicht geschafft, nach dem großen Patch nochmal reinzuschauen. Installiert ist es jedenfalls noch.

    0
    • banmar 4180 XP Beginner Level 2 | 29.05.2024 - 19:27 Uhr

      So geht es mir auch, wobei die aktuelle 4 Season ganz ordentlich sein soll und ist auch erst vor kurzem gestartet.

      0
      • KrasschrisKC 31115 XP Bobby Car Bewunderer | 29.05.2024 - 19:30 Uhr

        Ja, aber man hört auch gedämpfte Töne. Ich denke, es wird noch ein paar seasons dauern, bis ich mich wieder ins Spiel begebe. Möglichst vor dem addon.

        1
        • oldGamer 50630 XP Nachwuchsadmin 5+ | 29.05.2024 - 20:48 Uhr

          Nicht nur gedämpft. Endgame, besonders in der Pit, sowie das Crafting System sind komplett für die Tonne
          Anfangs begeistert es, bei Level 100 fangen schon di Zweifel an und später ist es ganz klar gegen die Spieler gerichtet und bietet im Vergleich zum Vorherigen System nicht den geringsten Vorteil sondern nur noch Nachteile.

          0
  5. oldGamer 50630 XP Nachwuchsadmin 5+ | 30.05.2024 - 03:30 Uhr

    So, Endfazit zur aktuellen Season : wenn das die Zukunft von Diablo sein soll dann haben sie ein tiefes Grab geschaufelt.
    Bis Level 100 ist es als würde man Tetris in Zeitlupe Spielen, danach wirds etwas fordernder mit massivem Grind und spätestens ab Pit Level 50 wird es zu Hardcoregame. Duriel und Co auf Level 200 sind bedeutend einfacher zu legen als ein Level 69 Pitboss. Nahezu fast alles hittet einen Oneshot down und bei der hälfte der Gegner und Bosse ist immer irgend etwas dabei gegen das man nicht die geringste Chance hat weil man innerhalb einer Millisekunde stirbt ohne die geringste Chance auszuweichen hat. Gerad die Kältefelder mancher Elite-Mobs killen einen noch bevor die überhaupt optisch zu sehen sind.
    Der Einzige Unterscheid zu früher besteht darin das man früher mehr sein Gear grinden musste und vor allem öfter als es jetzt der Fall ist und man deutlich schneller auf Level 100 kommt. Dort angekommen kommt dann aber der Punkt das man eigentlich locker 20x soviel farmen darf um sein Equip zu verbessern und selbst wenn man dann was gescheites findet mach einen in 9 von 10 Fällen das Schmieden dann noch einen Strich durch die Rechnung.
    Ich würde mal so behaupten mit dieser Season verlieren sie mehr Spieler als sie bisher schon verloren haben.
    Gerade weil jetzt Jeder im Endgame ankommt und dann sehr schnell an die Stelle kommt wo es einfach für ihn nicht mehr weiter geht.

    0
    • Dr Gnifzenroe 234740 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 30.05.2024 - 10:26 Uhr

      Danke für deine Eindrücke. Stehe jetzt mit meiner Frostzauberin kurz vor Level 100, was recht schnell ging. Im tiefen Endgame war ich eigentlich noch nie bei Diablo und die Grube wollte ich diese Season das erste Mal richtig angehen, da ich gefühlt einen guten Build habe. Mal schauen, wie viel Motivation ich dafür haben werde, aber bisher fand ich das die beste Season, was am besseren Lootdrop und dem schnelleren Aufstieg liegt. Endgame kann ich halt nicht beurteilen.

      0
      • oldGamer 50630 XP Nachwuchsadmin 5+ | 30.05.2024 - 12:36 Uhr

        Wirst einfach merken wie weit du kommst.
        Da die Mats ja begrenzt sind solltest einfach zusehen das du Pit 40 locker schaffs, danach ist uber-Duriel auf jeden fall kein Problem mehr, und wenn du bei der Pit am nicht mehr weiter kommst einfach aufhören. Macht keinen wirklichen Sinn weil du dann nämlich dein Gear nur noch mit Sternchen und passenden +25er Aufwertungen maxxen kannst und da geht dann eben die extreme Farmarbeit von statten. Items mit 2 Sterchen sind schon selten genug und das du dann noch das passenden in mit realtiv guten würfen drauf bekommst nahezu unmöglich.
        Genauso wie ebstimmte Werte an sich. Angriffsgeschwindigkeit it mangeware beim auswürfeln und +2 auf aktive oder passive Skills nahezu ausgeschlossen. Da kannst du Millarden reinbuttern.
        Kollege hat seine Kiddis Bäuchen Farmen lassen weil die das so toll fanden und ist hatte das Glück Verbesserter Kommandant und Critchance aufs Amulett mit Sternchen zu bekommen. beim Schmieden zumindest in den oberen 75% und was fehlt ist Cooldown Reduction.
        Und dann kommt Diablo Live: 450! Millionen mittlerweile ausgegeben fürs neu würfeln beim Okkultisten und er hats immer noch nicht drauf. Und du solltest an dem Punkt sein wo du weist wie schnell an Gold kommst.

        0

Hinterlasse eine Antwort