Enslaved: Über Fortsetzung wird nachgedacht

Obwohl das im letzten Oktober veröffentlichte Enslaved – Odyssey to the West in den Medien gute Bewertungen einsacken konnte, war der finanzielle Erfolg für NAMCO Bandai aufgrund der mäßigen Verkaufszahlen nicht zufrieden stellend…

Obwohl das im letzten Oktober veröffentlichte Enslaved – Odyssey to the West in den Medien gute Bewertungen einsacken konnte, war der finanzielle Erfolg für NAMCO Bandai aufgrund der mäßigen Verkaufszahlen nicht zufrieden stellend. Trotzdem scheint über einen weiteren Teil nachgedacht zu werden und Marketing Director Lee Kirton kann sich vorstellen, dass sich Enslaved noch zu einem größeren Franchise entwickeln kann.

„Es hat sich nicht so verkauft, wie wir gehofft haben, aber wir sind sehr stolz darauf, wie es sowohl von den Medien als auch den Spielern, die es gespielt haben, angenommen wurde“, sagte Kirton.

Weiterhin meinte er, dass er nichts darüber sagen könne, wo man im Hinblick auf eine Fortsetzung stehe. Die Reviews und das Feedback der Presse, sowie das Gameplay und die Qualität von Enslaved, lassen Kirton das Spiel aber als einen großartigen Titel für die Zukunft sehen.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LisaLight 0 XP Neuling | 31.01.2011 - 18:08 Uhr

    was? jetzt schon ein nachfolger? wow. hätte ich nicht gedacht. soo alt ist das spiel doch noch gar nicht?!?!
    naja hauptsache es ist gut^^
    *noch enslaved spielen muss…*

    0
  2. BioshokerX360 | 05.02.2011 - 15:01 Uhr

    Das Spiel hat ein Nachfolger verdient. Wenn sie die Mängel aus dem ersten Teil verbessern, könnte es ein Hit werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort