Fallout 76: Kostenlose The Pitt-Erweiterung erscheint nächste Woche

Expeditionen: The Pitt, eines der bisher größten Updates, erscheint nächste Woche kostenlos für alle Fallout 76-Spieler.

Nächste Woche Dienstag, den 13. September ist es endlich so weit: Expeditionen: The Pitt, eines der bisher größten Updates, erscheint kostenlos für alle Fallout 76-Spieler.

Im folgenden Video gibt es weitere Details:

Ihr wollt noch mehr über das „The Pitt“-Update wissen? Kein Problem, hier ist eine Übersicht der zentralen Features und Verbesserungen von Bethesda, die der Patch ins Spiel bringen wird:

  • Die Responder sind zurück! – Eine neue Generation von Respondern hat sich zusammengefunden, um der edlen Mission der einstigen Fraktion wieder Leben einzuhauchen. Sie haben sich im Whitespring-Resort niedergelassen, das sie nun „Die Whitespring-Zuflucht“ nennen. Schließen Sie tägliche Quests für die Responder ab, um die Ultrazellen-Batterie des Vertibirds aufzuladen, und gehen Sie auf eine Expedition nach The Pitt.
  • Mehr Missionen – Starten Sie den Vertibird und fliegen Sie an der Seite von bis zu drei weiteren Teammitgliedern nach The Pitt. Dort erwarten Sie herausfordernde, wiederholbare Missionen.
  • Belohnungen – In The Pitt erhalten Sie für Ihre Mühen legendäre Ausrüstung, Legendär-Scheine oder Schatzanleihen, diverse Beute und jede Menge EP. Zudem gibt es neue Baupläne und Briefmarken als neue Spielwährung.
  • Tschüss, „Dread Island“. Hallo, „Stadt aus Stahl“! – Machen Sie einen Roadtrip mit Red Rocket, um Pittsburgh, Pennsylvania in all seinem (ehemaligen) Glanz zu erleben, und zwar auf einem brandneuen Spielbrett namens „Stadt aus Stahl“. Auf Ihrem Weg durch Saison 10 werden Sie Ränge aufsteigen und jede Menge frischer Belohnungen einsacken können, einschließlich der Automatik-Axt und der Gewerkschafts-Powerrüstung.

Natürlich wird das „The Pitt“-Update neben all den oben angeführten Features auch eine ganze Reihe Verbesserungen und Fehlerbehebungen umfassen. Auf Fallout.com werden die Patchnotes veröffentlicht, sobald die Wartungsarbeiten am Dienstag, 13. September beginnen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Scavenger 1840 XP Beginner Level 1 | 10.09.2022 - 12:30 Uhr

    Kann man Fallout 76 eigentlich auch Solo spielen ohne andere Mitspieler ?
    Wenn ja,würde ich´s mal antesten.

    0
    • Homunculus 138210 XP Elite-at-Arms Gold | 10.09.2022 - 13:03 Uhr

      Habs zwar nicht so lange gespielt, weil irgendwie wollte nicht das Fallout Feeling aufkommen. Ich würde aber sagen, Anfangs ja, später nein. Es gibt gerade später einfach zu viele Aufgaben und Orte, die auf mehrere Spieler ausgelegt sind.

      Am besten klappt Solo, wenn man einen privaten Server hat, da kann man nämlich alle Parameter selbst einstellen und hat auch keine Mitspieler, die nerven und nur auf Ärger aus sind.

      0
      • STEVEX69 32760 XP Bobby Car Schüler | 10.09.2022 - 13:27 Uhr

        Spass kommt leider nur im koop an für solo gibt es ja die Story teile

        0
      • Scavenger 1840 XP Beginner Level 1 | 10.09.2022 - 13:55 Uhr

        Danke für die Antwort.
        Meines wissens sind die privaten Server nicht kostenlos.Extra Geld dafür ausgeben ist es mir nicht wert.

        0
        • Homunculus 138210 XP Elite-at-Arms Gold | 10.09.2022 - 14:21 Uhr

          Jo, kostet extra. Hatte es mal mit GP ausprobiert, da gab’s gratismonat.

          0
    • Xbox117 29460 XP Nasenbohrer Level 4 | 10.09.2022 - 16:02 Uhr

      Also die normalen NPC Quest sind Solo auch machbar. Das Problem ist halt, dass die Gegner mehr Lebenspunkte haben und stärker sind, als in normalen Fallout Teilen.
      Ist halt eine MMO Welt, die auf Gruppe ausgelegt ist.
      Die normalen Kämpfe sind aber trotzdem machbar, man sollte allerdings dann ein Gausgewehr, Schleichangriff und Schleichen nutzen. Gerade wenn einige Supermutanten auf einen losgehen, dann muss man häufig in Deckung gehen und einen nach dem anderen töten.
      Wenn man in Fallout 76 auf eine Todeskralle trifft, ohne Endgame Ausrüstung, dann bleibt einem nichts übrig, als wegzulaufen, weil die wirklich tödlich ist.
      Auch das herstellen guter Ausrüstung ist blöd gemacht, da man dafür erst Baupläne finden muss.
      Also wenn du wirklich Solo (wie ich damals) rumlaufen willst, dann schaue unbedingt bei anderen Spielern vorbei, die Ausrüstung und Waffen verkaufen, dort habe ich dann z.B. eine Gatling Gun gekauft, die Legendär ist, also noch ein paar Zusatzeffekte hatte (z.B. Feuerschaden).
      Schau aber auch auf die Preise, manche wollen einen da echt abzocken, andere helfen dir vielleicht sogar und verkaufen Sachen unter Wert (kommt durchaus vor).
      Also ich hatte Solo auch meinen Spaß, die Kämpfe waren halt fordernder, gerade am Anfang, wo man noch mit 10mm Pistole rumrennt.

      0
      • RealFraDiavolo666 22840 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.09.2022 - 18:01 Uhr

        Ich spiele nur mit der Todeskrallenklaue im Nahkampf. Geht auch.
        Exzellent ist es, wenn deine Intelligenz hoch ist. Bei mir im Schnitt 39.
        So levelst Du schneller. Das mit den richtigen perks in einem Team (Du läufst trotzdem alleine rum) mach oft die doppelte XP.
        Nicht zu vergessen die Lunchboxes (unter Hilfsmittel). 4 Stück machen +100% XP.
        Würde heute mal im www nachschauen.
        Achja und die coolen Mutationen für dein Charakter.
        Die helfen so richtig.

        0
    • RealFraDiavolo666 22840 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.09.2022 - 17:43 Uhr

      Natürlich geht das auch solo. Nur andere Spieler erscheinen auch in deiner Welt.
      Die sind in der Regel aber lieb und winken.
      Wenn dich einer angreift, kannst du weitere Angriffe von ihm ignorieren lassen

      0
    • MAPtheMOP 8840 XP Beginner Level 4 | 11.09.2022 - 13:05 Uhr

      Kann man. Es gibt nichts, was man nicht auch alleine machen könnte. Die Interaktion mit fremden Spielern ist sowieso gering, aber Koop istschon echt mehr Spaß aus dem Game zu holen.

      0
    • Scoop 12040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.09.2022 - 14:04 Uhr

      Absolut, hab bisher nur alleine gespielt, über 500 Stunden, Level 100 inkl. Silo Run und ich bin echt kein Profi. Mag Fallout eh viel lieber in meinem Tempo und abgeschieden.

      0
  2. ozeanmartin 58660 XP Nachwuchsadmin 8+ | 10.09.2022 - 13:55 Uhr

    bis heute hab ich fallout76 nicht versucht,da spiele ich lieber fallout 4 zum dritten mal!

    0
  3. Takrag 54090 XP Nachwuchsadmin 6+ | 10.09.2022 - 14:41 Uhr

    Leider macht es nur im Koop Spaß, hatte es mal Solo versucht aber naja schnell wieder aufgegeben

    0
    • Xbox117 29460 XP Nasenbohrer Level 4 | 10.09.2022 - 16:05 Uhr

      Jeder Teil ist besser als Fallout 76, wobei ich nur von Fallout 3, 4 und New Vegas sprechen kann.
      Also ja mit Fallout 4 bist du deutlich besser dran.

      0
  4. RealFraDiavolo666 22840 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.09.2022 - 17:55 Uhr

    Kann man den Vertibird selbst fliegen? Dass wäre mal genial.
    Aber man steigt wohl ein und dann gibt es ne Schnellreisefunktion.

    0
    • MAPtheMOP 8840 XP Beginner Level 4 | 11.09.2022 - 13:07 Uhr

      Kann man nicht. Wäre auch sinnfrei. Es ist ja nur der Zwischensceen der beide Welten verbindet. Man fliegt da ja nicht wirklich rum.

      0
  5. MAPtheMOP 8840 XP Beginner Level 4 | 11.09.2022 - 13:09 Uhr

    Nachdem ich nun seit 3 Jahren täglich immer ne Stunde im game unterwegs bin, freu ich mich auf das neue Update. Auch wenn es für viele Leute sicher trotzdem wieder genug zu meckern geben wird. Das Spiel wird (inzwischen) völlig zu Unrecht zerrissen.

    0
    • RealFraDiavolo666 22840 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.09.2022 - 19:49 Uhr

      Sehe ich genau so. Hab heute erst wieder 2 Stunden im postnuklearem Appalachia verbracht. Leveln 360+. Easy going! 😍

      0

Hinterlasse eine Antwort