Far Cry 6: Spiel wechselt häufig in Third-Person-Perspektive

Bei Far Cry 6 findet die Action nicht nur in der Ego-Perspektive statt, sondern auch unter Nutzung einer Third-Person-Kamera.

Ubisoft geht mit Far Cry 6 neue Wege. Wie der Hauptautor des Spieles, Navid Khavari, in einem Interview verraten hat, wird der Ego-Shooter in bestimmten Spielsituationen in eine Third-Person-Ansicht wechseln.

Neben Zwischensequenzen wird man auch bei der Erforschung der Guerrilla Camps den Protagonisten Dani Rojas von Außen betrachten können. Dem Autor zufolge hat man diesen Schritt gewählt, um eine tiefere Bindung zu dem Hauptdarsteller zu erzeugen und die Atmosphäre zu unterstützen.

Des Weiteren wird das Game kurzzeitig in eine Außenperspektive wechseln, wenn ihr im Spiel das Supremo Backpack nutzt, damit laut Navid Khavari „die Spieler die Effekte des Backpacks sehen und die Wirkung in Aktin besser nachfühlen können.“

Far Cry 6 erscheint am 07. Oktober 2021 für Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 5, Stadia und PC.

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tiescher 3200 XP Beginner Level 2 | 08.06.2021 - 17:07 Uhr

    Danke Ubi, Third Person im Shooter, der immer schon First Person war. Und dann auch noch Wechsel zwischen den Perspektiven…

    Ich habe gelernt, dass ich es mir in Zukunft wirklich verkneifen muss, ein Spiel vorzubestellen, egal wie groß der Rabatt ist… 🤮🤮🤮

    0
  2. MiklNite 58120 XP Nachwuchsadmin 8+ | 08.06.2021 - 18:56 Uhr

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das einen guten Weg nimmt, wenn sie so verfahren. Am Ende wird es aber nur die Spielerfahrung zeigen können. Bin gespannt.

    0
  3. Markus79 35150 XP Bobby Car Raser | 08.06.2021 - 21:38 Uhr

    Kann durchaus ne sinnvolle Ergänzung zur bisherigen Einstellung sein. Die Erklärung warum und in welchen Situationen das geschehen soll ist zumindest recht plausibel. 👍🏼

    0

Hinterlasse eine Antwort