Gears 5: Nahkampf-Angriff hat Tuning erhalten

Der Nahkampf-Angriff in Gears 5 hat durch Community-Feedback ein Tuning erhalten.

The Coalition hat in dieser Woche nicht nur sein Server seitiges Ranked und Matchmaking Update für Gears 5 veröffentlicht, sondern auch dem Nahkampf im Spiel ein Tuning verpasst.

In einem Blogeintrag sagte Gameplay Design Lead Jamie MacTaggart, das Ziel sei es, den Nahkampf so weit zu verbessern, dass er zu einem relevanten und zuverlässigen Werkzeug im Arsenal der Spieler wird. Dies soll unabhängig vom Modus oder Waffe sein.

Dass Spieler den Nahkampf als Waffe einsetzen, habe man laut MacTaggart zwar erreicht, doch stimmte die Balance nicht ganz, weshalb man ein Tuning vornahm. Das Tuning betraf den Ausfallschritt (engl. The Lunge) sowie die Abklingzeit nach einem Angriff.

Der Ausfallschritt ist ein kleiner Bereich vor jedem Spieler. Wenn sich ein gültiger Feind in diesem Raum befindet und die Nahkampf-Taste gedrückt wird, schließt der Angreifer schnell die verbleibende Distanz bis zum Treffer und bleibt dabei auf das Ziel ausgerichtet. Das Treffertiming ist das gleiche, wie es in den Gears-Teilen immer war: 0,26 Sekunden.

Bei Nahkampf-Angriffen auf Spieler die eine Gnasher ausgerüstet hatten, funktionierte der Angriff ein wenig anders, denn der Bereich des Ausfallschritts war außerhalb des Bereichs der Gnasher, wo die mit einem einzigen Schuss tötete.

Kurzum wurde daraufhin der Ausfallschritt wie folgt verändert:

  • Reduzierung des Zielbereichs um 30 %.
  • Der Zielwinkel wurde um 35 % reduziert.
  • Die Rotationsgeschwindigkeit des Angriffs wurde um 30 % reduziert.

Weiterhin wurde der Cooldown auf 1,25 Sekunden (Erhöhung um 25 %) für einen weiteren Nahkampf-Angriff gesetzt. Sollte also ein Nahkampf-Angriff nicht tödlich sein, liegen alle Vorteile beim gegnerischen Ziel, da der Angreifer keine tödliche Aktion, weder Distanz noch Nahkampf, durchführen kann, bis diese Zeit abgelaufen ist.

Mehr Details zu den Gründen für das Tuning im Nahkampf, könnt ihr dem Blogeintrag entnehmen.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Pantherbuch1980 20870 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.11.2019 - 14:10 Uhr

    Das klingt ja so als würde die ganze Comunity nur aus Gnasher Freunden bestehen. Ob man da von Nahkampf Tuning reden kann?😉

    0
  2. Colton 95765 XP Posting Machine Level 3 | 14.11.2019 - 14:22 Uhr

    Das Punchen ist wieder richtig präsent in gears 5. In Gears 4 hat kaum jemand gepuncht. IN Teil 1 war das auch noch sehr in Mode ^^ mich nervt das einfach, weil man dadurch gestuned wird -.-

    0
    • RBTV 87985 XP Untouchable Star 4 | 17.11.2019 - 20:43 Uhr

      Also wo ich letztens wieder gears 5 mp gezockt habe ist es mir auch negativ aufgefallen.

      0
  3. Pantherbuch1980 20870 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.11.2019 - 14:59 Uhr

    Wenn ich mir einen ausgesucht habe den man mit einem Nahkampf stellen könnte, rüsste ich mich vorher mit der Talon aus. Wenn der Nahkampf nicht tödlich oder Fehlgeschlagen ist weil die meisten sich mit einer Rolle nicht nur retten sondern auch in gute Gnasher Distanz bringen, habe ich mit der talon noch gute Chancen auf einen kill. Mit dem neuen “ Tuning “ wird so eine Begegnung für mich zu 99% tödlich enden, wenn der Gegner nicht auch einen Nahkampf Angriff gesetzt hat. Falls ich das falsch verstanden habe bitte berichtigen.🙂

    0
  4. Robilein 171885 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 14.11.2019 - 17:04 Uhr

    Ich mache nur im äußersten Notfall die Nahkampf Attacke. Ich verlasse mich auf meinen Gnasher Skill😂
    Kann übrigens echt nervig sein der Angriff.

    0

Hinterlasse eine Antwort