Gotham Knights: Deutlich lebendigere Spielwelt als die Arkham-Reihe

Gotham Knights Spielwelt wird deutlich lebendiger als in den Arkham-Spielen.

Gotham ist immer noch eine von ständigem Unheil geplagte Stadt. Es obliegt nun Batmans Gefährten diese sicherzumachen und sich gemeinsam den Gefahren zu stellen. Auch, wenn Batman dieses Mal vermeintlich tot ist, desto lebendiger ist seine Spielwelt.

Mit Gotham Knights will WB Montreal die Welt größer und bevölkerter darstellen. Das Spiel soll insgesamt fünf verschiedene Bezirke bieten, die jeweils von verschiedenen Fraktionen bewohnt sind.

Ziel sei es Gotham zu einem lebendigen, atmenden Ökosystem werden zu lassen. Erreicht werden soll dieses Vorhaben durch eine Bevölkerung, die ihren eigenen Abläufen nachgeht. Zum Beispiel wird man im Spiel zu bestimmten Zeiten zur Hauptverkehrszeit auch auf stockenden Verkehr treffen, was euch euer Reiseziel nur mit mehr Zeitaufwand erreichen lässt.

Gotham Knights ist ein Cross-Gen Spiel und soll voraussichtlich 2021 für die Playstation 4, Playstation 5, Xbox One, Xbox Series X und den PC erscheinen.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 304425 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 07.09.2020 - 08:01 Uhr

    Das klingt doch Klasse. Menschen, die ihr Tagwerk verzichten, Autoverkehr. Endlich sieht man etwas Leben in Gotham City. Freue mich drauf.

    1
  2. Dreckschippengesicht 120660 XP Man-at-Arms Bronze | 07.09.2020 - 08:49 Uhr

    Mehr Leben in der Bube ist nicht schlecht, kann mir gut vorstellen wie das dem ganzen mehr Atmosphäre verleihen könnte.

    0
  3. Gothza 15000 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.09.2020 - 08:54 Uhr

    Das Ziel ist lobenswert und ich bin mir fast sicher das sie es schaffen werden 🙂
    Bin sehr gespannt was uns dann erwartet und freu mich auf mehr Infos !

    0
  4. McLustig 127410 XP Man-at-Arms Gold | 07.09.2020 - 08:58 Uhr

    Wie oben schon erwähnt haben da ja die LEGO Batman Spiele schon gut hinbekommen. Klingt für mich jedenfalls ganz gut, hab nicht so viel Hoffnung für das Spiel, aber noch kann es mich ja überzeugen.

    0
  5. DrDrDevil 65045 XP Romper Domper Stomper | 07.09.2020 - 09:10 Uhr

    Bin absolut kein DC Fan und daher noch nie ein Spiel in diesem Genre gespielt 😀 sieht aber an sich sehr cool aus

    0
  6. MARVEL 18300 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 07.09.2020 - 10:19 Uhr

    Sowas muss aber auch sinnvoll sein.
    Ich habe jetzt gerade Assassins Creed Origins angefangen. Die lebendigen Straßen da sind toll… aber wenn Nachts genauso viel los ist wie am Tage, ist das schon komisch.

    0
  7. Ryo Hazuki 32230 XP Bobby Car Bewunderer | 07.09.2020 - 11:03 Uhr

    Fand die Welt auch immer einfach nur Tot in den bisherigen Batman Teilen, außer Gegner gabs ja nix.

    0
  8. FaMe 47540 XP Hooligan Bezwinger | 07.09.2020 - 12:48 Uhr

    Ach diesmal keine Ausreden mehr im Spiel? Sehr gut! Ab dem zweiten Teil gab es immer eine Ausgangssperre. Damit wurde das fehlende leben auf den Straßen begründet.

    0
    • Rapza624 71680 XP Tastenakrobat Level 1 | 07.09.2020 - 13:38 Uhr

      Gut, in Arkham City (Teil 2) würde ich auch nicht auf die Straße gehen. Und da sollten ja auch storytechnisch keine Leute auf der Straße sein, da es ja ein abgeriegelter Bezirk war. Also war eigentlich keine Ausrede nötig.

      0
      • FaMe 47540 XP Hooligan Bezwinger | 08.09.2020 - 11:50 Uhr

        Ich hatte damit ja auch kein Problem. Aber sagen wir, es war gut insziniert keine NPC zu benötigen. 🤗

        0
  9. TheMarslMcFly 40320 XP Hooligan Krauler | 07.09.2020 - 15:34 Uhr

    Ich mochte die leeren Straßen in Arkham City und Knight. Die haben sehr gut zum Flair beigetragen. Zumal in Arkham City ja eh niemand wirklich auf der Straße sein sollte dadurch dass es n abgesperrter Gefängnis Bezirk war.

    0

Hinterlasse eine Antwort