Halo Infinite: Spieleranzahl für Koop-Kampagne bestätigt, Grappleshot und Drop Wall auch im Multiplayer

Die Anzahl der Spieler für die Koop-Kampagne von Halo Infinite wurde bestätigt und Grappleshot und Drop Wall sind auch im Multiplayer vorhanden.

Jerry Hook, Head of Design bei 343 Industries, hat via Twitter auf einige Berichte reagiert und klargestellt, wie es um die Anzahl der Spieler in der Kampagne von Halo Infinite bestellt ist.

Hook zufolge wird die Kampagne von Halo Infinite im Split Screen zu zweit spielbar sein. Wird die Kampagne hingegen online gespielt, also über Xbox LIVE, dann sind maximal vier Spieler möglich.

Des Weiteren wurde in einen Blogeintrag zum Grappleshot-Enterhaken und der Drop Wall-Deckung verraten, dass diese Ausrüstungsgegenstände auch im Multiplayer vorhanden sind. Allerdings zählen sie offenbar nicht zur Standardausrüstung und sind daher nur in der Spielwelt zum Aufnehmen verfügbar.

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 93490 XP Posting Machine Level 2 | 27.07.2020 - 20:14 Uhr

    Das soll jetzt nicht meckern sein, ich freu mich nämlich über jedes coop Spiel. Allerdings versteh ich nicht ganz wieso man den lokalen split screen auf 2 Spieler begrenzt.

    Die Leute haben so riesige Fernseher wie nie zu Hause. Man kann den split Bereich einfach runter skalieren und tadaa schon ist das super zu bedienen.

    Ich weiß ist Jammern auf hohem Niveau aber dennoch wundert mich dir etwas einfach. Machen andere Spiele leider auch nicht besser.

    0
    • Ash2X 205500 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.07.2020 - 22:53 Uhr

      Weil heute kein Level mehr nahezu komplett geladen wird. Die Daten müssen dauerhaft gestreamt werden – und im Split Screen ist das der doppelte Aufwand. Bei vier Spielern entsprechend noch mehr und wenn die Spieler sich noch weiter entfernen…
      Es sind ja nicht nur Texturen, es ist ja auch die Geometrie, Physikeffekte, Partikel etc.

      Halo 5 wollte hohe Auflösung und Animationen auf 60FPS (die meisten Titel sind auf 30FPS ausgelegt, genau deshalb sieht es ja auch besser aus) und damit High End sein. War es ja auch. Bunte Farben, schicke Effekte,volles Programm.

      Tja, das geht ja anscheinend nicht mehr weil so viele Leute wegen dem Splitscreen gejammert haben. Zu bunt war es ja auch… Das haben sie jetzt davon.
      Es sieht von der Ästhetik aus wie Halo 1,der Split Screen in der Kampagne ist zurück…
      Ob die Animationen auf 60FPS noch bleiben wird sich zeigen, denn im Splitscreen auf 30FPS zu gehen klappt dann auch nicht sonst läuft es in halber Geschwindigkeit laufen würde, oder es wird gewaltig runtergekürzt.

      0
  2. Nalfant 3520 XP Beginner Level 2 | 28.07.2020 - 09:11 Uhr

    Juhu endlich wieder coop? Das is eins der wichtigsten Dinge überhaupt an Halo, dass man die Kampagne zuzweit auf der Couch durchzocken kann ?

    0

Hinterlasse eine Antwort